Frage: Windows 10 ohne Apps nutzen

the5800user

treuer Stammgast
Hallo,
hat jemand Erfahrung Windows 10 ohne Apps zu nutzen? Bei mir ist es so, dass ich seit ich kein Windows Phone mehr haben kaum mehr Apps verwende. Nun ist es aber so, dass man nicht alle Apps einfach löschen kann. Aber es gibt ja diverse Methoden diese Apps trotzdem los zu werden.

Zu Windows 7 Zeiten war es mir eigentlich egal ob die Standartprogramme für Video, Foto usw. installiert waren, aber da gab es auch nicht ständig Updates. Hinzu kommt, dass Windows 10 doch etwas mehr an Software mitbringt die man (ich zumindest) nicht nutzt. Zumal der Speicher bei vielen Geräten ja bereits bei 32 GB anfängt wird es auch da spannend etwas Platz zu schaffen.

Weiß jemand welche App man bedenkenlos löschen kann oder sollte man davon die Finger lassen?

LG
Johannes
 
Anzeige

the5800user

treuer Stammgast
Um die System Apps gehts mit gerade. Kamera, Kontakte, Kalender, Mail, Filme & TV, Fotos, Groove, Karten, Alarm & Uhr, Nachrichten, One Note, Sticky Notes, Wetter, Sprachrecorder, Verbinden, Support kontaktieren brach ich alles nicht.

Xbox, Store, Cortana und Edge hängen vermutlich tiefer im System dafür hab ich Verständnis. Aber der Rest...
 

areiland

Computer Legastheniker
Durch das entfernen der Apps mit dem Rasenmäher wirst Du kaum Gigabyteweise Platz schaffen. Denn die allermeisten Apps bewegen sich mit ihrer Grösse im niedrigen Kilobyte Bereich bis hin zu wenigen Megabyte.
 

the5800user

treuer Stammgast
Die Updates für oben genannte Apps sind aber selten nur im niedrigen Kilobyte Bereich groß. Und diese Updates beschäftigen mein Netbook immer ganzschön.
 
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
Im Store,in den Settings, kannst du einstellen,dass App's nicht automatisch runtergeladen werden !
 

Zerronz

kennt sich schon aus
Ich würd dein speicher versuchen zu komprimieren das bringt mehr speicher rein versuchen auch andere medien zu nutzen zb onedrive, usb - festplatte
Wenn du apps deinstallierst dann musst du einfach den nutzen sehen: Willst du Musik hören da wird ich groove nicht deinstallieren
 

the5800user

treuer Stammgast
Danke Iskander! Ich wusste garnicht, dass Home Nutzer jetzt auch App Updates deaktivieren können. Ist immerhin ein Anfang. Auch wenn ich die Apps trotzdem gern weg hätte (das Startmenü wär auch gleich etwas übersichtlicher)
Komprimieren der Systemplatte wär ein Versuch, soll aber bei langsamer CPU ja auch nicht so viel Spaß machen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
Man muss ja Groove nicht nutzen,wenn man nicht will.
Man kann einen besseren Audioplayer seiner Wahl installieren und zum Standard machen. Das deaktiviert den Groove automatisch.
 
Oben