[gelöst] Windows 10 Pro Fehler oder nicht?

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…

Fuggi

nicht mehr wegzudenken
habe hier zwei "komische" Fragen und die Bilder zur Erklärung angehängt:
Windows 10 Pro auf dem BeelinkMiniPC schiebt bei jedem Hochfahren die Meldung wegen der Sprachpakete, die waren bei der Fertiginstallation alle in " Apps und Features" vorhanden sind aber nach den windowseigenen Updates weg gewesen, bis auf die ausgegrauten in der Spracherkennung, ich denke die sind für die Fehlermeldung verantwortlich aber ich finde keinen Weg die zu entfernen.
Das die Windows Update Seite in den Einstellungen bei Windows 10 Home und Pro unterschiedlich ist fällt mir auch erst jetzt auf - oder ist das auch ein Fehler?
Habe mir den kleine PC gerade fertig eingerichtet und teste ihn, möchte daher nicht unbedingt sofort neu installieren.
Deshalb die Frage: harmlos oder System schon kaputt? (Nein, keine externen Tools oder AntivirenProgs drauf, nur Defender und Windows10 und Adobe, VLC, Bluraybrennerlaufwerk installiert, nix "Böses").

Mit diesem Befehl hab ich es geschafft die Einträge zu entfernen, war ein Tipp auf Deskmodder. Eine Antwort für die Update Seite in den Einstellungen such ich noch 😅
 

Anhänge

  • Windowsupdatepage (2).jpg
    Windowsupdatepage (2).jpg
    164,7 KB · Aufrufe: 70
  • Windowsupdatepage (1).jpg
    Windowsupdatepage (1).jpg
    176,1 KB · Aufrufe: 70
  • Fehlermeldung (2).jpg
    Fehlermeldung (2).jpg
    231,4 KB · Aufrufe: 70
  • Fehlermeldung (1).jpg
    Fehlermeldung (1).jpg
    204,1 KB · Aufrufe: 70
  • Dismbefehl.jpg
    Dismbefehl.jpg
    178,2 KB · Aufrufe: 63
Anzeige

Ari45

gehört zum Inventar
Hallo @Fuggi!
Der Unterschied zwischen Bild 1 und Bild 2 besteht zum einen darin, dass die Home-Version mit deinem Microsoft-Konto gestartet wurde und die Pro-Version ohne Microsoft-Konto.
Außerdem denke ich, dass die Pro-Version eine ältere Version ist, also noch nicht die Version 20H2.

Zu dem Problem mit den Sprachpaketen kann ich nichts sagen, da hatte ich noch nie Probleme.

ot:
Bitte mache deine Screenshots künftig mit dem windowseigenen Tool "Ausschneiden und Skizzieren". Das war in älteren Versionen das Snipping-Tool.
Oder du verwendest ein externes Tool, wie zB FastStone


Hier mal zum Vergleich meine Einstellungs-Konsole, aufgenommen mit FastStone.
Win10_Einstellungen.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Fuggi

nicht mehr wegzudenken
#2 also ich bin bei beiden Geräten mit dem selben MSKonto angemeldet und beide sind auf dem aktuellen Stand, siehe Fotos, daran kanns also nicht liegen.
Das Problem mit den Sprachpaketen hat sich ja zum Glück erledigen lassen.
 

Anhänge

  • win10pro.PNG
    win10pro.PNG
    7,3 KB · Aufrufe: 20
  • win10home.PNG
    win10home.PNG
    8,9 KB · Aufrufe: 20

Porky

gehört zum Inventar
Exportiere bitte den Registryschlüssel
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\Control\Nls
und lade ihn gepackt hier hoch.
 

Porky

gehört zum Inventar
Entpacke das angehängte Archiv auf den Desktop und führe dir Datei dann aus. Es wir eine Datei Languages.reg erstellt. Diese dann packen und hier hoch laden.
 

Anhänge

  • RegExport.zip
    195 Bytes · Aufrufe: 22

Porky

gehört zum Inventar
Dann setzen wir mal diesen Schlüssel auf Standard. Angehängte Reg-Datei per Doppelklick importieren.
Das wird aber noch nicht Alles beheben.
 

Anhänge

  • Languages1.reg
    30 KB · Aufrufe: 15

Porky

gehört zum Inventar
Damit wurden für den Aktuellen User die Sprachen auf Deutsch gesetzt.
Ich bin aber noch auf der Suche nach dem Registry-Key für die (nicht mehr vorhandenen) Sprachpakete...

Jetzt wieder so verfahren wie in #13 und die Datei Sprachen.reg hoch laden.
 

Anhänge

  • Sprachen.zip
    209 Bytes · Aufrufe: 12
Zuletzt bearbeitet:

Fuggi

nicht mehr wegzudenken
#10 danke für die Hilfe, bitte keine Mühe machen, ich werde sowieso clean installieren wenn ich ihn behalte, bin gerade am probieren ob er bleiben darf..dann will ich eh ein sauberes System
 

Porky

gehört zum Inventar
Hey, warum so schnell aufgeben? :)
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Oben