Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Windows 10 Updates und Buildupdates

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

mirovb

nicht mehr wegzudenken
Das hat der Günter Born geschrieben . Er lässt ab un zu halt auch emotional etwas Dampf ab. Doch für mich hat diese Feststellung keinen Gehalt.Nadela fährt den Karren nicht an die Wand. Das hat Steven Sinofsky vielleicht beinahe geschafft,aber der Nadella holt die Karre nun wieder aus dem Sumpf. Laut deinen Systemdaten bist du ja noch immer mit Windows 7 unterwegs. Wie willst du denn da Windows 10 objektiv beurteilen können oder wirklich als Realist? Man muss halt W 10 etwas Zeit geben.Auch Win 7 war nicht vom ersten Tag an perfekt und ich erinner mich als XP User,dass es damals in den Foren und der Presse viel Hohn für dieses W 7 gab,welches nie einen Ersatz für XP stellen könne. etc.etc. Gruss
Iskandar

Born beurteilt in diesem Beitrag absolut nicht die "Qualität" von Windows 10 selber, sondern die Massnahmen, die Microsoft einsetzt damit auch jeder auf Windows 10 upgradet. Ob er will oder nicht. Und das sind zweierlei paar Schuhe. Und machen die Sache nicht besser.

Und eventuell hat der User Windows 10 ausführlich getestet, wie zB meine Person monatelang. Und ist halt wieder zurückgekehrt zu Windows 7 oder 8. Deswegen könnte ja auch Win7 in seiner Systembeschreibung stehen.

Und das Nadella den "Karren vor die Wand fährt" halte Ich für durchaus realistisch. Zumal Sie jetzt anfangen Werbespam in Sicherheitsupdates zu verstecken. Was erwartet uns da noch mehr ?!

Wo daran bitteschön auch nur ansatzweise etwas positives (auch für Nedalla) sein soll, entschliesst sich mir vollkommen.

Aber das kann nur einer verstehen, dem Windows 10 nicht gefällt und der es nicht ständig aufgedrängt haben möchte. Mit allein passiver Werbung hat das ganze momentan aber leider nicht nur zu tun. Sondern man muss Verhinderungsmassnahmen einsetzen, um etwas nicht zu wollen.

Aber wie schon gesagt, Verständnis als User kann man nur erwarten, wenn man selber kein Upgrade möchte und ständig alles kontrollieren muss, das es einem nicht heimlich unterschoben wird. Dem Windows 10 User kann es egal sein.
 
Anzeige
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
Ja ok.Die aggresive Art,wie Microsoft Windows 10 an den Mann bringen will,sehe ich auch etwas kritisch.
Meine Ansicht ist die,von Einem,dem Windows 10 sehr gut gefällt,also gebe ich zu,dass ich das ganze eventuell etwas verharmlose.
Die Updatepolitik resultiert aus den Erfahrungen mit XP.Das will man heute einfach vermeiden,Und auch wer sagt,bis 2020 ist ja noch lange,so wird vielleicht die Zeit bis dahin doch kürzer als Mancher so denkt.Vorallem Betriebe,die einige Jahre brauchen um umzustellen.
Karren an die Wand fahren? ich denke eher,Nadella macht sich damit auch mehr Kritiker aber am Ende wird seine Strategie aufgehen und genau das ist es villeicht,was seine Gegner nicht mögen. Sie wissen es !
Und zu guter Letzt. Google hat eine Strategie mit seinen Androidupdates ,die auch nicht besser ist!
 

mirovb

nicht mehr wegzudenken
Diese Aggressivität ist es aber, die zZ Microsofts Ruf runiert und weder seriös noch professionell ist. Der User ist nicht blöd und erkennt das, als Reaktion lässt man sich das noch weniger gefallen, und meidet das Produkt. Und "ist der Ruf mal runiert.." haben wir bei Windows 8 gesehen. Das nur am Rande.

BTT
 

Juliane-2003

PC-Outsider, aber bemüht!
Hallo allerseits! :)

Ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin mit meiner Frage; aber hier ist sie:

Habt Ihr beim letzten Update von März KB890830 draufbekommen? Ich nicht; Freunde von mir schon!
Bei mir wurde nur KB3140768 installiert.

update.jpg

Ich habe erst am 01.02.16 das Upgrade von Win 8.1 auf Win 10 vorgenommen.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Hallo, Juliane ,

mache bitte ein neues Thema auf , hier sind immer nur Infos zu finden , und dein Thema geht hier nur unter und wird auch über Suchfunktion nie wieder gefunden ;)
 

wolf22

nil
Das wollte ich auch gerade nachreichen.
Die Setup muss MS nicht verändern oder erneuern.
Das trifft auch für die meisten übrigen Dateien zu.
Wie DM schon schreibt - die Änderungen sind in der - install.wim -
 

wolf22

nil
Das ist beim MS-Download normal.
Daraus muss man sich dann selbst die "große" ISO basteln mit der ESD_Decrypter, wenn man eine - install.wim - erhalten will.

edit
Geht nur mit der ESD nicht weil dort mehrere Images enthalten sind.
 

DM-moinmoin

gehört zum Inventar
Steht ja auch deutlich ...th2_refresh...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Anzeige
Oben