Installation: Windows 10 Upgrade

fragenstellend

Herzlich willkommen
Hallo liebe Community,

nachdem ich nun seit Stunden durchs Netz surfte um eine Lösung für mein Problem zu finden (vermutlich wieder eine ganz simple Sache, die ich einfach vor lauter "Bäumen" nicht sehe) würde ich gerne die Experten fragen, was ich falsch mache.

Ausgangslage:

Ich habe mich heute spontan und endlich dazu durchgedrungen auf Windows 10 umzusteigen. Ich habe also das Media Creation Tool heruntergeladen und bin brav alle Schritte durchgegangen. Nun glänzt eine Windows 10 Home Oberfläche vor mir. Vor dem Update hatte ich eine OEM Version Windows 7 64 Bit im Einsatz.

Mein Problem:

Da ich gerne mal den dritten Schritt vorm ersten mache, habe ich mir als allererstes einen Windows 10 Pro Productkey geholt. Diesen bekam ich auch flott zugesendet. Dieser nennt sich Windows 10 Pro 32/64-bit OEM Produktschlüssel . Nun habe ich verzweifelt nach der Möglichkeit gesucht diesen auch eingeben zu können. Windows bringt ja diese vereinfachte Methode zur Lizenzschlüsseländerung mit sich. Bei dieser erhalte ich leider folgende Meldung:

FehlerWIN10.jpg

Gut, okay! Problem kann laut Internet auftreten. Also habe ich Win10 zurückgesetzt und neu installiert. Auch hier bekam ich keine Möglichkeit einen Lizenzschlüssel einzugeben. Vermutlich zieht der sich irgendeine umgewandelte Variante des Win7 Keys.

Auch die Methode mit dem - ich glaube - "generischen Win10 Key" hat nicht funktioniert.

Meine Fragen:

1. Wenn Windows 10 nicht mehr kostenlos verfügbar ist, wieso konnte ich dann einfach so updaten?
2. Wo und wie aktiviere ich meine Pro Version?

Besten Dank vorab.

Liebe Grüße, der Fragende!
 
Anzeige

Dr. Cortana

gehört zum Inventar
Ich vermute mal, dass man eine Windows 10 HOME Version nicht mit einem Windows 10 PRO-Schlüssel aktivieren kann...

Wieso hast Du nicht Windows 10 PRO installiert?
 

fragenstellend

Herzlich willkommen
Weshalb der Sarkasmus? Vielleicht habe ich mich aber auch falsch ausgedrückt.

Windows HOME ist aktiviert, ich habe mir einen Produktschlüssel für PRO gekauft. Das Upgrade wollte ich mittels des Keys freischalten
 

areiland

Computer Legastheniker
Man kann eine Home selbstverständlich jederzeit über "Produkt Key ändern" zur Pro hochstufen. Dann sollte der Key allerdings nicht aus einer fragwürdigen Quelle stammen, für die Aktivierung einer Consumer Version vorgesehen sein und nicht aus einer Volumenlizenz stammen.

Mich würde deshalb mal interessieren wo dieser Pro Key erworben wurde und was er kostete.
 

fragenstellend

Herzlich willkommen
Hallo Alex, herzlichen Dank für die Nachricht.

Der Key stammt von ESDownload.de, welche auf einer vertrauenswürdigen Seite gelistet wurden. Es gibt Keys ab 4,99 EUR. Dieser Key kostete 17,50 EUR.

UPDATE:

Es hat funktioniert. Bevor ich zur Lösung komme, noch ein Wort an Dr. Cortana und areiland.

@Dr. Cortana: Bei deinem Rang empfand ich deine Reaktion als nicht sonderlich hilfreich. Mein Mechaniker fragt mich bei nem geplatzten Motor ja auch nicht, weshalb ich nicht vom ersten in den zweiten Gang geschaltet hätte. Hätte ich die Möglichkeit zu einer Windows 10 PRO Installation gehabt, hätte ich das natürlich getan.

@areiland: Danke für die Nachricht, die bezog sich immerhin auf eine Fehlerbehebung.

Nun zur Thematik:

Für alle die evt mit dem selben Problem zu kämpfen haben.

Ich habe keine Ahnung weshalb Windows 10 so reagiert, allerdings hat folgende Vorgehensweise bei mir geholfen:

1. Nicht den erworbenen Lizenz Key verwenden, sondern den Generic Key für WIN 10 Pro: VK7JG-NPHTM-C97JM-9MPGT-3V66T
2. Nach dem "Update", ändert ihr den Lizenzschlüssel dann wieder. Dieses Mal mit eurem erworbenen Key.

Dennoch vielen Dank an alle Antworten.
 
Zuletzt bearbeitet:

PeteM92

gehört zum Inventar
Nur ein kleiner Kommentar:

Windows 10 ist noch an ganz vielen Stellen eine Baustelle. Beispielsweise ist die Umstellung von herkömmlicher Systemsteuerung auf die neuen Menüs bei weitem noch nicht abgeschlossen.

Unter diesen Gesichtspunkten ist eine etwas holperige Vorgehensweise bei der Umstellung von Windows 10 Home auf Pro, die ja nicht allzuhäufig vorkommt, nicht weiter verwunderlich. Irgenwie ist´s ja doch gegangen und hat funktioniert.

Die Auswahl Home oder Pro muß übrigens ganz zu Beginn der Windows Installation ausgewählt werden, als noch vor Beginn der eigentlichen Installation (wenn man mit dem MediaCreationTool eine Installationsmedium für beides, Home und Pro erstellt hat):
Bild 15.png

Ansonsten kann man mit dem MediaCreationTool gleich das passende Windows erstellen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr. Cortana

gehört zum Inventar
Sorry, das war keineswegs sarkastisch gemeint :):)

Du hattest ja vom Media Creation Tool (MCT)geschrieben und mir war unklar warum Du da nicht PRO ausgewählt hattest obwohl ein PRO-Key vorhanden ... siehe dazu auch #6
Bei mir ist die letzte Installation über das MCT schon länger her, den aktuellsten Stand kenne ich also nicht.
Vielleicht habe ich´s aber auch einfach missverstanden ...:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Terrier!

gehört zum Inventar
Es funktioniert normal immer über den generischen Pro Key.
VK7JG-NPHTM-C97JM-9MPGT-3V66T
Aber wenn man in seinem 1. Post schreibt:
Auch die Methode mit dem - ich glaube - "generischen Win10 Key" hat nicht funktioniert

Ansonsten kann man beim Media Tool nicht mehr auswählen Home oder Pro.

Allerdings sollte bei einem Windows 7 OEM Gerät noch kein Key im Bios sein der für die Installation funktioniert.
Da sollte man bei der Installation einen Pro Key eingeben können und dann wird Pro installiert.
eine OEM Version Windows 7 64 Bit im Einsatz.
Oder es wurde nur Win7 installiert aber es ist ein 8.0/8.1/Win10 Gerät mit Home Key im Bios.

Eventuell wurde ja auch gar nicht richtig sauber clean installiert mit booten von USB Stick und löschen von allen Partitionen im Windows Setup, inkl. alter Wiederherstellung und Recovery Partitionen.
 
M

makodako

Gast
Das mit dem ESD-Key stellt sich beim nächsten Update/Upgrade heraus. Danach wird es dann sehr schwierig.
 
Oben