Windows 10, Volumen einer Partition vergrößern (Datenträgerverwaltung) s. D.

Chessdevil

Herzlich willkommen
Hallo zusammen,

kennt sich hier jemand damit aus?
Bei meinem PC ist seit dem Kauf die Festplatte (1 TB) in drei Partitionen aufgeteilt.
Leider funktioniert das nicht, wenn ich auf der C-Platte das Volumen vergrößern will.
Die Option steht nicht zur Verfügung... (s. Screenshot)
Meine Idee ist es, von der D-Platte 10 GB abzuzwacken und der C-Partition zu übertragen.

Die C-Platte (Systemplatte) hat 240 GB (nur noch 11 GB) frei. Dort werden auch Windows-Updates installiert,
gestern musste ich gut 12 GB installieren, weitere Updates werden noch folgen. Auch das Antivirenprogramm ist dort installiert.

Die D-Platte 725 GB, es sind noch viele, viele GB dort frei
Die E-Platte hat den restlichen Speicherplatz, diese ist nur zum Recovery.

Weiß jemand von Euch, wie ich das so erreichen kann, dass ich also nun von der D-Partition den Speicher, den ich dort verringere, an die C-Partition übertrage/einfüge?

Danke Euch und viele Grüße
chessdevil
 

Anhänge

  • Partition.jpg
    Partition.jpg
    263,6 KB · Aufrufe: 100
Anzeige

HerrAbisZ

unbequemer Zeitgenosse
Das geht nicht, weil es zwei verschiedene Festplatten sind

Bitte Bild mit Tree-Size. Danke

Vielleicht solltest du Daten auf D: Verschieben
 

Ari45

gehört zum Inventar
@Chessdevil, da musst du aus Datenträger 0 eine Platte (Blatter) ausbauen und in Datenträger 1 einbauen. :D

Nein, im Ernst. [email protected] HerrAbisZ schon schrieb, geht das nicht, weil es zwei physische Datenträger sind. Man kann immer nur auf dem gleichen Datenträger mit dem Speicherplatz jonglieren.
Aber bei deinem kleinen Datenträger 0 hast du da nicht viel Möglichkeiten.

Als erstes machst du eine Datenträgerbereinigung von Laufwerk C:, mit Bereinigung der Systemdateien.
Dann kannst du deine persönlichen Daten (Bilder, Videos, Dateien, Musik) mit dem von Windows vorgegebenen Weg nach D: verschieben.
Warnung: nicht einfach nach D: per Hand verschieben, sondern über die Ordnereigenschaften den Pfad ändern.
Wenn du die Datenträgerbereinigung gemacht hast, können wir uns über das Verschieben der persönlichen Daten noch mal unterhalten.
 

Administratoor

nicht mehr wegzudenken
Es gibt schon Möglichkeiten: wenn du d: und e: sichern und löschen kannst, kannst du danach c: mit diskpart vergrößern und danach bei Bedarf wieder d: und e: anlegen. Alternativ gibt es diverse Tools, mit denen man Partitionsgrössen ändern und verschieben kann. Und man kann von z.B. einem LW d: den Buchstaben entfernen und es in einem leeren Ordner auf c: mounten. Was das beste für dich ist kann ich nicht sagen, das hängt von den genauen Anforderungen und den Anwendungen ab


Ergänzung: ich hatte verstanden, dass du nur EINE physikalische Platte mit mehreren Partitionen hast
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

PeteM92

gehört zum Inventar
@Administratoor,
nach dem Screenshot der Datenträgerverwaltung in Post #1 oben stimmt Deine Annahme nicht und damit wird auch Dein Lösungsvorschlag nicht funktionieren.
 

Grisu_1968

Staatl gepr. Wirtschafter
Es gäbe noch die Möglichkeit per Software-Raid. Ich würde da aber von abraten.
Beste Lösung du kaufst dir eine größere SSD und spielst von einem Backup/Image alles auf die neue SSD wo du dann per Datenträgerverwaltung dann die Partition vergrößern kannst. Dann brauchst du nichts zu verschieben. Oder du must es so machen wie es @Ari45 beschrieben hat wenn du kein Geld ausgeben möchtest.
 

PeterK

gehört zum Inventar
Beste Lösung du kaufst dir eine größere SSD und spielst von einem Backup/Image alles auf die neue SSD wo du dann per Datenträgerverwaltung dann die Partition vergrößern kannst. Dann brauchst du nichts zu verschieben.

Das ist wohl die Beste und einfachste Lösung, in der Regel Justiert die Software zum Klonen die Partitonsverteilung aber auch selbst da brauchst du anschließend gar nicht zu machen.
Dabei würde ich aber auch gleich D und E aufräumen und die Partitionen zusammen führen, macht nämlich einen Platz Unterschied ob du 5 oder nur eine Partition auf der Platte hast, der Papierkorb reserviert dafür auch keinen speicher.
 
Oben