Windows 10 - welcher Lizenzschlüssel ist notwendig

weikai

bekommt Übersicht
Hallo allle zusammen,

Ich habe heute meinen PC von Win 7 über das Media Creation Tool auf Win 10 geupdated.
Ich bin leider Neueinsteiger was arbeiten mit PCs angeht, dies ist das erste mal, dass ich ein System neu Installiert habe. Ich habe deswegen ein paar eventuell auch sehr dumme Fragen deren Antwort ich bei meinen Nachforschungen so leider nicht finden konnte. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Also, wenn ich das richtig verstanden habe, wird beim Update von einem alten System immer ein generischer Schlüssel zur Installation von Win 10 verwendet, und man muss nacher seinen alten Win 7 Schlüssel eingeben, um das System zu aktivieren. Ich habe mal mit dem Windows Product key Viewer nachgeschaut, und es scheint sich tatsächlich um einen generischen Key zu handeln, der auf dem System im Moment läuft. Versuche meinen alten Key (ich denke es handelt sich um eine OEM version) einzugeben scheitern jedoch, dieser wird aus Gründen nicht erkannt.

Meine Frage ist jetzt, muss ich denn wirklich noch einmal meinen Key eingeben? Das System scheint auch so zu laufen. Aber wie sieht es dann in der Zukunft aus? Kann ich mit meinem alten Win 7 Key auch eine Neuinstallation von Win 10 aktivieren, auch wenn er jetzt anscheinend nicht im System verwendet wird?


Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, und dass es sind keine alzu offensichtliche Fragen sind.

Gruß, Weikai
 
Anzeige

Jürgen

Moderator
Teammitglied
AW: Win 10, Fragen zur aktivierung.

Hallo weikai ,und Willkommen :)

schaue mal unter System , dort steht dann drin ob aktiviert ist oder nicht ,
Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\System

oder Einstellungen/Updates/Aktivierung

oder bei ausführen Winver eingeben und Enter
 

weikai

bekommt Übersicht
AW: Win 10, Fragen zur aktivierung.

Hallo Henry,

Danke für die schnelle Antwort, das System ist schon aktiviert, aber anscheinend nur mit einem generischen Installations Schlüssel. Das ist aber nicht der wichtige Punkt.

Wieso kann ich, wenn ich auf "Product Key ändern" gehe, meinen alten OEM Schlüssel nicht zur aktivierung verwenden?
Ich bekomme eine Fehlermeldung, dass dieser nicht funktioniert, Fehlercode 0xc004f050. Kann ich diesen Schlüssel dann trotzdem in zukunft verwenden um Win 10 neuzuinstallieren?
 

areiland

Computer Legastheniker
AW: Win 10, Fragen zur aktivierung.

Wenn dort steht, dass Windows aktiviuert ist, dann ist nichts mehr zu tun. Denn der generische Key wird immer eingesetzt, weil Windows 10 den Rechner mit einer Prüfsumme der Hardware (Hardwarehash) aktiviert und diese bei MS hinterlegt.
 

MSFreak

gehört zum Inventar
AW: Win 10, Fragen zur aktivierung.

Ich gehe mal davon aus, dass dein Key so ausseht: VK7JG-NPHTM-C97JM-9MPGT-3V66T
Den haben alle die einen Upgrade auf Win 10 vollzogen haben. Ob Windows aktiviert ist, siehst du hier:

screenshot.2.jpeg
 

weikai

bekommt Übersicht
AW: Win 10, Fragen zur aktivierung.

Ok, Danke an alle :)

Dann ist das mit dem generischen Key ja kein Thema mehr, bleibt aber noch die andere Frage, wieso wird mein Win 7 OEM key nicht akzeptiert? Ist der dann noch gut für zukünftige Win 10 Installationen, da mein altes System über diesen lief?
 

MSFreak

gehört zum Inventar
AW: Win 10, Fragen zur aktivierung.

Dein alter Windows 7 Key ist jetzt für Windows 10 "hinterlegt". So lange wie du keine gravierende Änderung am PC durchführst (es gibt dazu widersprüchliche Aussagen) kannst du jederzeit Windows 10 neu installieren (Cleaninstall) und Windows wird automatisch aktiviert.
 

gial

R.I.P.
AW: Win 10, Fragen zur aktivierung.

Kann ich diesen Schlüssel dann trotzdem in zukunft verwenden um Win 10 neuzuinstallieren?
Du kannst Windows 10 wieder clean installieren, darfst dabei aber keinen Key eingeben, sondern musst diese Eingabe überspringen. Die Aktivierung erfolgt automatisch durch Erkennen des von @areiland erwähnten Hardwarecashs (digitale Berechtigung). :)
 

weikai

bekommt Übersicht
AW: Win 10, Fragen zur aktivierung.

Ok, eine letzte Sache noch, dann können wir hier glaube ich zu machen, kann ich jetzt auch noch zurück zu Win 7, und in c.a. nem Jahr wieder auf Win 10 wechseln? oder verfliegt meine Win 10 Lizenz beim Rollback
 

build10240

gehört zum Inventar
AW: Win 10, Fragen zur aktivierung.

Wenn da steht, daß Windows 10 über eine digitale Berechtigung aktiviert ist, würde nur noch ein echter Windows-10-Key bei "Produkt-Key ändern" akzeptiert.

Deine Windows-7-Lizenz ist nicht wieder frei. Der Key von Windows 7 gehört zur digitalen Berechtigung dazu, auch wenn er nicht im System gespeichert ist. Du kannst entweder Windows 7 oder Windows 10 installieren. Wenn Du Windows 10 auf dem rechner neu installieren willst, musst Du die Key-Eingabe überspringen. Die Aktivierung erfolgt dann automatisch übers Internet anhand der über Deinen Rechner gespeicherten Informationen.

Das Rollback ist möglich. Die digitale Berechtigung sollte nicht verfallen und auch in einem Jahr kannst Du Windows 10 ohne Key auf dem Rechner installieren.
 

MSFreak

gehört zum Inventar
AW: Win 10, Fragen zur aktivierung.

Ja, das kannst du. Wäre aber nicht meine Empfehlung. Warum willst du auf ein veraltetes Betriebssystem zurück? Was gefällt dir an Win 10 nicht? Außerdem bekommst du ab 2.August das "Anniversary Update" mit vielen Neuerungen und Verbesserungen zum bestehenden Windows 10.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
AW: Win 10, Fragen zur aktivierung.

Die digitale Berechtigung sollte nicht verfallen und auch in einem Jahr kannst Du Windows 10 ohne Key auf dem Rechner installieren.
Leider les ich das in letzter Zeit öfter , da wird sich Microsoft bestimmt was zu einfallen lassen , schriftlich haben wir das nirgends ; oder ?
 

MSFreak

gehört zum Inventar
AW: Win 10, Fragen zur aktivierung.

@Henry,

leider nicht, deshalb rate ich auch dazu bei Windows 10 zu bleiben. Spuckt uns MS in die Suppe, ist der Frust und das Geschrei von unzähligen Usern groß.
 

weikai

bekommt Übersicht
AW: Win 10, Fragen zur Aktivierung

Ich denke ich habe im moment kein Problem mit Win 10, der Gedanke war nur, dass ich bei eventuellen Kompabilitätsproblemen mit Programmen die ich zur Zeit dringend benötige, auf Win 7 zurückkehre, und dann nach August, wenn ich mehr Zeit habe einen Clean Install mache.

Danke nochmal an alle für die tolle Hilfe :). Viele Grüße, Weikai
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
AW: Win 10, Fragen zur Aktivierung

Hallo gial . so lese ich das noch nicht , denn mit Windows 10 hieß es von Anfang an , 30 Tage probieren oder vorher zurück ,
Der alte Key wurde damit ungültig , oder Windows 10 runter und das alte System mit altem Key wieder installieren

Wer das macht aktiviert den alten Key wieder online und somit könnte die digitale Berechtigung verfallen, das steht aber nirgends offizell

Also werde ich es auch nicht propagieren ;)
 

gial

R.I.P.
AW: Win 10, Fragen zur Aktivierung

Die in#3 gestellte Frage nach dem erneuten Installieren wird im ersten Absatz des MS-Textes eindeutig und ohne Zeitbegrenzung beantwortet. :)
Kann ich Windows 10 auf meinem PC nach dem Upgrade erneut installieren?
Ja. Nach dem Upgrade auf Windows 10 über das kostenlose Upgradeangebot können Sie das System auf dem gleichen Gerät erneut installieren. Sie benötigen keinen Product Key, um Windows 10 auf der gleichen Hardware erneut zu aktivieren.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
AW: Win 10, Fragen zur Aktivierung

Mag sein dass man so interpretieren kann , aber rein in die kartoffeln und wieder raus ist ja noch ok :) aber dann wieder rein ;)

daran zweifle ich ein wenig

Wenn ich Windows 10 länger benutze und eine Neuinstallatin vornehme ohne das alte System zwischendurch , dann ist die Sache klar

Ich werde es jedenfalls nicht probieren , warum auch , ich bin ja zufrieden mit Windows 10 Redstone als Insider :)
 

Manta1102

Ohne Titel
AW: Win 10, Fragen zur Aktivierung

Ich sehe das auch so wie gial, zumindest solange an der Hardware nichts verändert wird.
 
Oben