Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Installation Windows 11 23H2 22631.3880

DuBo

kennt sich schon
2024-01-09 Kumulatives Update für Windows 11 Version 23H2 für x64-basierte Systeme (KB5034123)
2024-01-09 Kumulatives Update für .NET Framework 3.5 und 4.8.1 für Windows 11, version 23H2 für x64 (KB5033920)

Screenshot 2024-01-09 190050.png


Update auf Build 22631.3007

Die Installation kann mit nur einem Restart erfolgen.

 

Anhänge

  • Screenshot 2024-01-09 192102.png
    Screenshot 2024-01-09 192102.png
    17,3 KB · Aufrufe: 85
  • Screenshot 2024-01-09 192039.png
    Screenshot 2024-01-09 192039.png
    29,4 KB · Aufrufe: 64
  • Screenshot 2024-01-09 192412.png
    Screenshot 2024-01-09 192412.png
    34,9 KB · Aufrufe: 78
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Auch hier, ohne Probleme durchgelaufen und auf dem neuesten Stand.
Screenshot 2024-01-10 080302-1.png

Allerdings waren es bei mir 2 Neu Starts, keine Ahnung weshalb.
Allerdings wurden bei mir insgesamt 5 Updates installiert, hab aber nicht aufgepasst was die zwei zusätzlichen waren. Installiert wurden KB5034123 und KB5033920 sowie das Update für den Defender und eben noch zwei andere Updates. Im Update Verlauf werden nur die zwei KB`s angezeigt.
 
Nach diesem Update fehlte bei mir im Kontextmenü Neu > Textdokument.
Falls da noch jemand hat, kann der Eintrag mit der Reg-Datei von @edv.kleini wieder hergestellt werden:
 
Hab keine Probleme mit dem Kontextmenü. Vermutlich daher da ich vor langer Zeit diesem Hinweis gefolgt bin:
 
Hab erst heute das Update bekommen. Lief, wie gewohnt, schnell durch, auch mit Neustart.
Bis jetzt keine Fehler festgestellt, außer vielleicht, dass ich mich bei verschiedenen Sites neu anmelden mußte. Das betrachte ich aber nicht als Fehler.
 
2024-01-09 Kumulatives Update für Windows 11 Version 23H2 für x64-basierte Systeme (KB5034123)

Screenshot 2024-01-17 214226.png

Am gestrigen Abend ist das KB5034123 erneut (wohl teilweise) installiert worden.
Da hat MS wohl noch etwas nachgearbeitet - was auch immer das sein mag.
Die Installation erfolgte ohne Neustart des Systems.
Die Buildversion bleibt bei 22631.3007
 

Anhänge

  • Screenshot 2024-01-17 214451.png
    Screenshot 2024-01-17 214451.png
    21,8 KB · Aufrufe: 94
  • Screenshot 2024-01-17 214555.png
    Screenshot 2024-01-17 214555.png
    34,8 KB · Aufrufe: 86
Heute wurde wie zuvor bei @DuBo das KB5034123 ebenfalls erneut installiert.
Anschließend wurde nicht zum Neustart aufgefordert.
Auch die Build Nt. blieb die selbe: 22631.3007
 

Anhänge

  • Win11_23H2_Updates_23.01.2024.png
    Win11_23H2_Updates_23.01.2024.png
    25,3 KB · Aufrufe: 58
2024-01-23 — KB5034204 (OS Builds 22621.3085 and 22631.3085) Vorschau
2024-01-23 Vorschau auf kumulatives Update für .NET Framework 3.5 und 4.8.1 für Windows 11, version 23H2 für x64 (KB5034467)
Screenshot 2024-01-23 230626.png

Update auf Build 22631.3085

Die Installation kann mit nur einem Restart erfolgen.

Info: Beim Restart erfolgt ein zweimaliger Neustart.

 

Anhänge

  • Screenshot 2024-01-23 232138.png
    Screenshot 2024-01-23 232138.png
    18,5 KB · Aufrufe: 63
  • Screenshot 2024-01-23 232340.png
    Screenshot 2024-01-23 232340.png
    36,3 KB · Aufrufe: 67
Zuletzt bearbeitet:
Lief völlig normal durch.
Ich "pausiere" immer für 2 Wochen und sehe lieber selber nach was es Neues gibt.


Habe danach (wie immer) sfc durchlaufen lassen.
Hat Fehler gefunden und repariert.
 

Anhänge

  • Update.jpg
    Update.jpg
    165,3 KB · Aufrufe: 140
  • winver.jpg
    winver.jpg
    179,4 KB · Aufrufe: 145
Zuletzt bearbeitet:
ebenfalls problemlos mit Neustart durchgelaufen.
Edition Windows 11 Pro
Version 23H2
Installiert am ‎21.‎09.‎2022
Betriebssystembuild 22631.3085
Leistung Windows Feature Experience Pack 1000.22684.1000.0

Habe danach (wie immer) sfc durchlaufen lassen.
Hat Fehler gefunden und repariert.
Warum wendest Du sfc danach jedesmal an?
Die Frage hat sich eigentlich erledigt, denn auch Hier wurde nach dem Update etwas gefunden:
Code:
Microsoft Windows [Version 10.0.22631.3085]
(c) Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\>sfc /scannow

Systemsuche wird gestartet. Dieser Vorgang kann einige Zeit dauern.

Überprüfungsphase der Systemsuche wird gestartet.
Überprüfung 100 % abgeschlossen.

Der Windows-Ressourcenschutz hat beschädigte Dateien gefunden und erfolgreich repariert.
Bei Onlinereparaturen finden Sie Details in der CBS-Protokolldatei unter
windir\Logs\CBS\CBS.log. Beispiel C:\Windows\Logs\CBS\CBS.log. Bei Offlinereparaturen
finden Sie Details in der durch das /OFFLOGFILE-Kennzeichen angegebenen Protokolldatei.

C:\>
 
Zuletzt bearbeitet:
Warum wendest Du sfc danach jedesmal an?
Hast Du Dir ja schon selbst beantwortet ;)
Ich habe festgestellt das ab und an direkt nach einem Update auf
mehreren Rechnern "Fehler" gefunden werden.
Das kann auch nur eine Verknüpfung im Kontextmenü sein,
die ich mal wieder aus reiner Gewohnheit gelöscht habe weil ich sie nicht brauche :whistle:

BtW: Danke @Alice fürs verschieben :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Da ist mir gerade noch eine "Kleinigkeit" aufgefallen :unsure:
Warum startet bei Dir die SystemFileCorrection in C:\
und nicht in C:\Windows\System32 ?
sfc_C.jpg


Bei mir liegt die sfc.exe hier:
sfc_System32.jpg

Eine ernst gemeinte Frage (eigentlich an alle hier) !
 
Bei mir liegt die sfc.exe hier:
da liegt sie auch bei mir, siehe Anhang #1
Aber wenn ich das Terminal (Administrator) starte lande ich im Verzeichnis:
Code:
C:\Users\Helmut>
der angehängte Befehl
Code:
sfc /scannow
funktioniert aber sowohl im Verzeichnis des Users:
Code:
C:\Users\Helmut>
als auch in den Verzeichnissen:
Code:
C:\
oder
Code:
C:\Windows\

Soweit ersichtlich lautet der Hinweis bei Ausführung "Systemsuceh wird gestartet" was mir sugeriert das derdem System bekannte Befehl:
Code:
sfc /scannow
egal in welchem Verzeichnis er ausgeführt wird immer das gesamte System ab dem Wurzelverzeichnis:
Code:
C:\
durchsucht.

Code:
Microsoft Windows [Version 10.0.22631.3085]
(c) Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\Helmut>sfc /scannow

Systemsuche wird gestartet. Dieser Vorgang kann einige Zeit dauern.

Überprüfungsphase der Systemsuche wird gestartet.
Überprüfung 100 % abgeschlossen.

Der Windows-Ressourcenschutz hat keine Integritätsverletzungen gefunden.

C:\Users\Helmut>cd..

C:\Users>cd..

C:\>sfc /scannow

Systemsuche wird gestartet. Dieser Vorgang kann einige Zeit dauern.

Überprüfungsphase der Systemsuche wird gestartet.
Überprüfung 100 % abgeschlossen.

Der Windows-Ressourcenschutz hat keine Integritätsverletzungen gefunden.

C:\>
 

Anhänge

  • sfc.exe_2024-01-31 114813.png
    sfc.exe_2024-01-31 114813.png
    55,8 KB · Aufrufe: 57
Zuletzt bearbeitet:

Anhänge

  • Screenshot 2024-02-13 191349.png
    Screenshot 2024-02-13 191349.png
    17,3 KB · Aufrufe: 53
  • Screenshot 2024-02-13 191448.png
    Screenshot 2024-02-13 191448.png
    25 KB · Aufrufe: 59
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Oben