Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Beta Windows 11 Beta Channel Upgrade auf 2262 1.1037

Status
FĂŒr weitere Antworten geschlossen.

teorema67

gehört zum Inventar
Das neue Outlook lĂ€sst weiterhin nur 1 Account zu. So kann ich es leider noch nicht testen 🙄

Das hat sich nun geĂ€ndert, es können mehrere Accounts bedient werden, bisher allerdings nur MS-Accounts. Ich habe 2, ein Office 365 Business und ein Office 365 privat, jetzt benutze ich nur noch das "Neue Outlook" 😎

BTW: Ich habe 2 winzige Probleme etwa seit 22623.741:
  1. Die BT-Verbindung zum Phonum klappt nicht mehr korrekt, aber zu allen anderen AudiogerĂ€ten schon, daher wird IMHO Beyerdynamic fĂŒr ein Update sorgen mĂŒssen.
  2. Windows Spotlight funktioniert nicht mehr richtig, und zwar asynchron auf dem SP8 (nur Hintergrund nicht) und auf dem SP5 (Hintergrund und Sperrbildschirm nicht).
Das ist Jammern auf hohem Niveau, alles andere lĂ€uft 👍
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

teorema67

gehört zum Inventar
... Die BT-Verbindung zum Phonum klappt nicht mehr korrekt, aber zu allen anderen AudiogerÀten schon ...
Das muss ich korrigieren, auch meine Sony-BT-Hörer funktionieren nicht ganz korrekt, insbesondere mit dem Einbinden des Micros durch (Videokonferenz-) Apps gibt es immer wieder Probleme. Vielleicht lÀsst ein Update deswegen gerade lange auf sich warten.
 

Alice

Moderatorin
Teammitglied



Ebenso wie der Dev Channel erhÀlt der zweigeteilte Beta Channel eine neue Build.

1669695104451.png





Hallo Windows Insider, heute veröffentlichen wir Windows 11 Insider Preview Build 22621.1020 und Build 22623.1020 (KB5020035) fĂŒr den Beta-Kanal.

  • Build 22623.1020= EinfĂŒhrung neuer Funktionen.
  • Build 22621.1020= Neue Funktionen standardmĂ€ĂŸig deaktiviert.
ERINNERUNG: Insider, die zuvor auf Build 22622 waren, werden automatisch ĂŒber ein Aktivierungspaket zu Build 22623 verschoben. Das Aktivierungspaket erhöht kĂŒnstlich die Buildnummer fĂŒr das Update, wobei neue Funktionen eingefĂŒhrt und aktiviert werden, um die Unterscheidung von GerĂ€ten zu erleichtern, bei denen das Update standardmĂ€ĂŸig deaktiviert ist. Dieser Ansatz wird nur fĂŒr den Betakanal verwendet und weist nicht auf Änderungen oder PlĂ€ne fĂŒr die EinfĂŒhrung endgĂŒltiger Funktionen hin.

Insider, die in der Gruppe gelandet sind, in der neue Features standardmĂ€ĂŸig deaktiviert sind (Build 22621.xxxx), können nach Updates suchen und das Update installieren, mit dem Funktionen bereitgestellt werden (Build 22623.xxx).

Was ist neu in Build 22623.1020

UnterstĂŒtzung fĂŒr neue Braillezeilen in der Sprachausgabe

Wir freuen uns, die UnterstĂŒtzung fĂŒr neue Braillezeilen und neue Braille-Eingabe- und Ausgabesprachen in der Sprachausgabe ankĂŒndigen zu können. Einige der neuen Braillezeilen, die wir unterstĂŒtzen, sind: das APH Chameleon, das APH Mantis Q40, der NLS eReader und viele mehr. Weitere Informationen zu den neuen Displays und Sprachen, die wir unterstĂŒtzen, finden Sie in der ausfĂŒhrlichen Dokumentation.

Voraussetzungen:

Sie mĂŒssen die aktuelle Braille-UnterstĂŒtzung der Sprachausgabe entfernen, wenn sie bereits installiert ist, indem Sie die folgenden Schritte ausfĂŒhren:

  1. Öffnen Sie Einstellungen.
  2. Wechseln Sie zu Apps > Optionale Funktionen > Installierte Funktionen.
  3. Suche nach Barrierefreiheit – Braille-UnterstĂŒtzung.
  4. Erweitern Sie Bedienungshilfen – Braille-UnterstĂŒtzung und deinstallieren Sie die Funktion.
Installieren Sie die neue Braille-UnterstĂŒtzung fĂŒr Sprachausgabe:

  1. Wechseln Sie zu Einstellungen > Barrierefreiheit > Sprachausgabe > Brailleschrift.
  2. WÀhlen Sie die SchaltflÀche Mehr aus.
  3. Laden Sie Braille aus diesem neuen Fenster herunter, indem Sie auf die SchaltflÀche Braille herunterladen und installieren klicken.
  4. Starten Sie nach der Installation der Brailleschrift den Computer neu, und kehren Sie zu Einstellungen > Eingabehilfen > Sprachausgabe > Braille zurĂŒck.
  5. Damit die Braillezeile weiterhin nahtlos funktioniert, wĂ€hrend zwischen Sprachausgabe und Sprachausgabe von Drittanbietern gewechselt wird, wĂ€hlen Sie den Braillezeilentreiber, der von Ihrer Sprachausgabe eines Drittanbieters verwendet wird, aus der Option "Braille-Anzeigetreiber" aus. Beachten Sie den folgenden Hinweis fĂŒr Kunden, die den JAWS fĂŒr Windows-Bildschirmleser verwenden. Dies muss nur einmal durchgefĂŒhrt werden. Weitere Informationen zur Braille-Treiberlösung finden Sie in der ausfĂŒhrlichen Dokumentation.
Hinweis: Wenn Sie den JAWS fĂŒr Windows-Screenreader von Freedom Scientific installiert haben und eine im April 2022 oder spĂ€ter veröffentlichte Version zusammen mit einer Fokus-Braillezeile verwenden, mĂŒssen Sie die Braillezeile nicht wie oben beschrieben auswĂ€hlen.

ZusÀtzliche Ressourcen:


Weitere Informationen zur Braillezeile in der Sprachausgabe finden Sie im Benutzerhandbuch der Sprachausgabe.

FEEDBACK: Bitte geben Sie Feedback im Feedback-Hub (WIN + F) unter Barrierefreiheit > Sprachausgabe ab.

Fehlerbehebungen in Build 22623.1020

[Allgemeines]

  • Das Rechtschreibwörterbuch verwendet jetzt eine sprachneutrale Wortliste und synchronisiert auf allen GerĂ€ten, die dasselbe Windows-Konto verwenden (Microsoft-Konten und AAD), ist jetzt fĂŒr alle Windows-Insider im Betakanal verfĂŒgbar. Benutzer können diese Funktion ĂŒberEinstellungen > Konten > Windows-Sicherung > Meine Einstellungen speichern > Spracheinstellungen umschalten.

[Taskleiste & Taskleiste]

  • Es wurde ein hoher Explorer.exe Absturz im vorherigen Beta-Kanal-Flug im Zusammenhang mit der Taskleiste behoben. Es wird auch angenommen, dass dieser Absturz die Ursache dafĂŒr ist, dass einige Insider einen wiederholten Explorer.exe Absturz erlebten, wenn sie auf diesem Flug in den abgesicherten Modus wechselten.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu fĂŒhrte, dass bestimmte App-Symbole von Drittanbietern in der Taskleiste nach den letzten Änderungen in der Taskleiste nicht mehr reagierten.
  • Das Windows Update-Symbol in der Taskleiste sollte nach dem Wechsel zwischen Hell- und Dunkelmodus nicht mehr pixelig aussehen.

[Fenster]

  • Wenn Sie zwei Monitore ĂŒbereinander haben, sollte die Desktopliste in der Aufgabenansicht nicht mehr in der Mitte der Aufgabenansicht schweben.

[Task-Manager]

  • Die SchaltflĂ€che zum Öffnen des Navigationsbereichs wurde so verschoben, dass sie sich unter der Titelleiste befindet, wenn der Task-Manager breit genug ist, um sie inline zu erweitern – dadurch wurde ein Problem behoben, bei dem Sie den Task-Manager nicht aus dem Bereich in der Titelleiste ĂŒber dem Navigationsbereich ziehen konnten, wenn der Navigationsbereich erweitert wurde.
  • Die Entf-Taste sollte jetzt im Suchfeld funktionieren.

Korrekturen fĂŒr BEIDE Build 22621.1020 und Build 22623.1020

  • Neu! Wir haben Windows Spotlight mit Designs auf der Seite Personalisierung kombiniert. Dies erleichterte Ihnen das Entdecken und Aktivieren der Windows-Spotlight-Funktion.
  • Neu! Wir haben die volle SpeicherkapazitĂ€t aller Ihrer Microsoft OneDrive-Abonnements bereitgestellt. Wir haben auch den Gesamtspeicher auf der Seite Konten in der App "Einstellungen" angezeigt.
  • Neu! Wir haben Microsoft OneDrive-Abonnenten Speicherwarnungen auf der Seite Systeme in der App "Einstellungen" gegeben. Die Warnungen wurden angezeigt, als Sie sich dem Speicherlimit nĂ€herten. Sie können auch Ihren Speicher verwalten und bei Bedarf zusĂ€tzlichen Speicher erwerben.
  • Neu! Wir haben die Funktion fĂŒr organisatorische Nachrichten hinzugefĂŒgt. Damit könnten Drittunternehmen ihren Mitarbeitern Inhalte zur VerfĂŒgung stellen. Sie mussten nicht das Standardverhalten von Windows verwenden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das die Protokollaktivierung der App "Einstellungen" beeintrĂ€chtigte. Die App konnte eine Seite in der Kategorie Konten nicht öffnen.
  • Wir haben ein Problem behoben, das bestimmte Anwendungen betraf. Sie hörten auf zu arbeiten. Dies trat auf, wenn Sie Tastenkombinationen verwendeten, um den Eingabemodus fĂŒr den japanischen Eingabemethoden-Editor (IME) zu Ă€ndern.
  • Wir haben ein Problem behoben, das Cluster Name Objects (CNO) oder Virtual Computer Objects (VCO) betraf. Fehler beim ZurĂŒcksetzen des Kennworts. Die Fehlermeldung lautete: "Fehler beim ZurĂŒcksetzen des AD-Passworts... // 0x80070005".
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu gefĂŒhrt haben könnte, dass bestimmte Apps nicht mehr reagierten. Dies trat auf, als Sie das Dialogfeld Datei öffnen öffneten.
  • Wir haben ein Problem behoben, das manchmal den Datei-Explorer betraf, wenn Sie eine Datei öffneten. Aus diesem Grund gab es eine hohe CPU-Auslastung.
  • Wir haben ein Problem behoben, das Microsoft Defender for Endpoint betraf. Die automatisierte Untersuchung blockierte Live-Response-Untersuchungen.
  • Wir haben ein Problem behoben, das die VerhĂ€rtung der DCOM-Authentifizierung (Distributed Component Object Model) betraf. Wir wĂŒrden die Authentifizierungsebene fĂŒr alle nicht anonymen Aktivierungsanforderungen von DCOM-Clients automatisch auf RPC_C_AUTHN_LEVEL_PKT_INTEGRITY heraufstufen. Dies trat auf, wenn die Authentifizierungsebene unter PaketintegritĂ€t lag.
  • Wir haben ein Problem behoben, das Mikrofonstreams betraf, die die Funktion "Listen To" verwendeten, um zum Lautsprecherendpunkt weiterzuleiten. Das Mikrofon funktioniert nicht mehr, nachdem Sie das GerĂ€t neu gestartet haben.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu fĂŒhrte, dass der Datei-Explorer nicht mehr funktionierte. Dies trat auf, wenn Sie KontextmenĂŒs und MenĂŒelemente geschlossen haben.

Bekannte Probleme

[Allgemeines]

  • Wir untersuchen Berichte, dass Audio fĂŒr einige Insider in den letzten Beta-Kanal-Builds nicht mehr funktioniert.

[Taskleiste & Taskleiste]

  • Die Taskleiste blinkt manchmal, wenn zwischen Desktop- und Tablet-Haltung gewechselt wird.
  • Beim Wechsel zwischen Desktop- und Tablet-Haltung dauert der Übergang zur Touch-optimierten Version der Taskleiste lĂ€nger als erwartet.

[Task-Manager]

  • Die Filterung nach Herausgebernamen stimmt auf der Seite Prozesse nicht korrekt ĂŒberein.
  • Einige Dienste werden möglicherweise nicht auf der Seite Dienste angezeigt, nachdem die Filterung angewendet wurde.
  • Wenn ein neuer Prozess gestartet wird, wĂ€hrend ein Filter festgelegt ist, wird dieser Prozess möglicherweise fĂŒr den Bruchteil einer Sekunde in der gefilterten Liste angezeigt.
  • Einige Dialogfelder werden möglicherweise nicht im richtigen Design gerendert, wenn sie von der Seite Task-Manager-Einstellungen angewendet werden.
  • Der Dateninhaltsbereich der Seite Prozesse blinkt möglicherweise einmal, wenn DesignĂ€nderungen auf der Seite Task-Manager-Einstellungen angewendet werden.
  • Es gibt ein Problem, das wir untersuchen, bei dem der Task-Manager helle und dunkle Inhalte nicht korrekt anzeigt, was zu unlesbarem Text fĂŒhrt. Dies geschieht, wenn Sie Ihren Modus in Einstellungen > Personalisierung > Farben auf Benutzerdefiniert eingestellt haben – als Workaround schalten Sie ihn bitte vorerst auf Hell oder Dunkel.
  • Auf der Seite Start-Apps im Task-Manager werden fĂŒr einige Insider keine Apps aufgelistet. Wenn Sie betroffen sind, verwenden Sie bitte vorerst Einstellungen > Apps > Start.

Über den Betakanal

Der Beta-Kanal wird der Ort sein, an dem wir eine Vorschau auf Erlebnisse geben, die nÀher an dem liegen, was wir an unsere allgemeinen Kunden liefern werden. Da die Entwicklungs- und BetakanÀle parallele Entwicklungspfade unserer Ingenieure darstellen, kann es FÀlle geben, in denen Funktionen und Erfahrungen zuerst im Beta-Kanal angezeigt werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass jede Funktion, die wir im Beta-Kanal ausprobieren, ausgeliefert wird. Wir ermutigen Insider, diesen Blogbeitrag zu lesen, in dem beschrieben wird, wie wir Dinge mit Insidern sowohl im Entwickler- als auch im Beta-Kanal ausprobieren können.

Wichtige Insider-Links

  • Möchten Sie erfahren, wie wir Windows 11 entwickelt haben? Besuchen Sie unsere Inside Windows 11-Website, um unsere Macher aus den Bereichen Engineering, Design und Forschung zu hören und zu treffen, um ihre Erkenntnisse und einzigartigen Perspektiven wĂ€hrend dieser Reise zu teilen.
  • Sie können unsere Dokumentation zum Windows-Insider-Programm hier einsehen.
  • Schauen Sie sich Flight Hub an, um einen vollstĂ€ndigen Überblick darĂŒber zu erhalten, welcher Build in welchem Insider-Kanal enthalten ist.
Danke,
Amanda & Brandon
 

Alice

Moderatorin
Teammitglied



1670350457753.png





Hallo Windows Insider, heute veröffentlichen wir Windows 11 Insider Preview Build 22621.1028 und Build 22623.1028 (KB5021866) fĂŒr den Beta-Kanal.

  • Build 22623.1028= EinfĂŒhrung neuer Funktionen.
  • Build 22621.1028 = Neue Funktionen standardmĂ€ĂŸig deaktiviert.
Dezember 2022 Bug Bash: Insider in den Entwickler- und Beta-KanĂ€len werden im Feedback-Hub Quests gesehen haben, die verschiedene Szenarien abdecken, zu denen wir nach Feedback suchen. Nutzen Sie die Gelegenheit, einige neue Funktionen auszuprobieren und lassen Sie uns wissen, wie es lĂ€uft! Die Bug Bash lĂ€uft von jetzt bis zum 12. Dezember um 23:59 Uhr PST. Insider, die teilnehmen (indem sie Feedback einreichen oder Quests zu den neuesten Builds fĂŒr ihren Kanal abschließen), erhalten ein Abzeichen im Feedback-Hub, sobald die Bug Bash vorbei ist.

ERINNERUNG: Insider, die zuvor auf Build 22622 waren, werden automatisch ĂŒber ein Aktivierungspaket zu Build 22623 verschoben. Das Aktivierungspaket erhöht kĂŒnstlich die Buildnummer fĂŒr das Update, wobei neue Funktionen eingefĂŒhrt und aktiviert werden, um die Unterscheidung von GerĂ€ten zu erleichtern, bei denen das Update standardmĂ€ĂŸig deaktiviert ist. Dieser Ansatz wird nur fĂŒr den Betakanal verwendet und weist nicht auf Änderungen oder PlĂ€ne fĂŒr die EinfĂŒhrung endgĂŒltiger Funktionen hin.

Insider, die in der Gruppe gelandet sind, in der neue Features standardmĂ€ĂŸig deaktiviert sind (Build 22621.xxxx), können nach Updates suchen und das Update installieren, mit dem Funktionen bereitgestellt werden (Build 22623.xxx).

Korrekturen in Build 22623.1028

[Allgemeines]

  • Es wurde eine weitere Korrektur vorgenommen.exe um den Explorer zu adressieren der im abgesicherten Modus wiederholt abstĂŒrzte.

[Taskleiste & Taskleiste]

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das automatische Ausblenden der Taskleiste bei den Designaktualisierungen der Taskleiste nicht mehr funktionierte, nachdem Sie mit dem Flyout der ausgeblendeten Symbole interagiert hatten.
  • Es wurde eine kleine Verfeinerung fĂŒr Tablet-optimierte Taskleistenbenutzer vorgenommen, um das Erweitern der Taskleiste etwas einfacher zu machen, ohne das StartmenĂŒ aufzurufen.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu fĂŒhren konnte, dass die Taskleisten-Sprunglisten und Vorschau-Miniaturansichten fĂŒr Insider mit 2-in-1-PCs nicht an der richtigen Position angezeigt wurden.
  • Die Übergangsanimation beim Umschalten zwischen reduzierter und erweiterter Ansicht der Tablet-optimierten Taskleiste wurde verbessert.
  • Die Tablet-optimierte Taskleiste sollte nach dem Starten einer App ĂŒber das StartmenĂŒ jetzt zuverlĂ€ssiger zusammenklappen.
  • Es wurde ein Explorer.exe Absturz bei Verwendung von Alt + F4 behoben, bei dem das Flyout "Versteckte Symbole anzeigen" in der Taskleiste geöffnet war.
  • Die QuickInfo des Akkusymbols wurde aktualisiert, um Sie darĂŒber zu informieren, ob Ihr GerĂ€t langsam aufgeladen wird.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu fĂŒhrte, dass die obere HĂ€lfte der Mediensteuerelemente in den Schnelleinstellungen manchmal fehlte.
  • Es wurde ein GDI-Handle-Leck in den letzten Builds im Zusammenhang mit dem Empfang bestimmter Arten von Benachrichtigungen behoben. Dies kann zu UI-Problemen oder Explorer.exe AbstĂŒrzen fĂŒr Insider fĂŒhren, die viele Benachrichtigungen erhalten.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu fĂŒhrte, dass das NVIDIA-Symbol in der Taskleiste leere Benachrichtigungen anzeigte.

[Suchen]

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu fĂŒhrte, dass die Suche im vorherigen Flug fĂŒr Insider mit Arm64-PCs nicht funktionierte.

[Einstellungen]

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Schlafempfehlungen auf der Seite Energieempfehlungen und der Seite Batterie und Strom manchmal inkonsistent waren.

[Task-Manager]

  • Die Farben des Task-Managers in hell und dunkel sollten jetzt fĂŒr Personen korrekt angezeigt werden, deren Modus auf Benutzerdefiniert eingestellt ist.

Korrekturen fĂŒr BEIDE Build 22621.1028 und Build 22623.1028

  • Wir haben ein Problem behoben, das einige Spiele und Anwendungen betraf. Dieses Problem hing mit GPU-Leistungsdebugging-Features zusammen. Dies senkte die erwartete Spielleistung.

Bekannte Probleme

[Allgemeines]

[Taskleiste & Taskleiste]

  • Beim Wechsel zwischen Desktop- und Tablet-Haltung dauert der Übergang zur Touch-optimierten Version der Taskleiste lĂ€nger als erwartet.

[Task-Manager]

  • [NEU] Wenn Sie das Suchfeld oben im Task-Manager verwenden, reagiert der Task-Manager möglicherweise nicht mehr.
  • Die Filterung nach Herausgebernamen stimmt auf der Seite Prozesse nicht korrekt ĂŒberein.
  • Einige Dienste werden möglicherweise nicht auf der Seite Dienste angezeigt, nachdem die Filterung angewendet wurde.
  • Wenn ein neuer Prozess gestartet wird, wĂ€hrend ein Filter festgelegt ist, wird dieser Prozess möglicherweise fĂŒr den Bruchteil einer Sekunde in der gefilterten Liste angezeigt.
  • Einige Dialogfelder werden möglicherweise nicht im richtigen Design gerendert, wenn sie von der Seite Task-Manager-Einstellungen angewendet werden.
  • Der Dateninhaltsbereich der Seite Prozesse blinkt möglicherweise einmal, wenn DesignĂ€nderungen auf der Seite Task-Manager-Einstellungen angewendet werden.
  • Auf der Seite Start-Apps im Task-Manager werden fĂŒr einige Insider keine Apps aufgelistet. Wenn Sie betroffen sind, verwenden Sie bitte vorerst Einstellungen > Apps > Start.

Über den Betakanal

Der Beta-Kanal wird der Ort sein, an dem wir eine Vorschau auf Erlebnisse geben, die nÀher an dem liegen, was wir an unsere allgemeinen Kunden liefern werden. Da die Entwicklungs- und BetakanÀle parallele Entwicklungspfade unserer Ingenieure darstellen, kann es FÀlle geben, in denen Funktionen und Erfahrungen zuerst im Beta-Kanal angezeigt werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass jede Funktion, die wir im Beta-Kanal ausprobieren, ausgeliefert wird. Wir ermutigen Insider, diesen Blogbeitrag zu lesen, in dem beschrieben wird, wie wir Dinge mit Insidern sowohl im Entwickler- als auch im Beta-Kanal ausprobieren können.

Wichtige Insider-Links

  • Möchten Sie erfahren, wie wir Windows 11 entwickelt haben? Besuchen Sie unsere Inside Windows 11-Website, um unsere Macher aus den Bereichen Engineering, Design und Forschung zu hören und zu treffen, um ihre Erkenntnisse und einzigartigen Perspektiven wĂ€hrend dieser Reise zu teilen.
  • Sie können unsere Dokumentation zum Windows-Insider-Programm hier einsehen.
  • Schauen Sie sich Flight Hub an, um einen vollstĂ€ndigen Überblick darĂŒber zu erhalten, welcher Build in welchem Insider-Kanal enthalten ist.
Danke,
Amanda & Brandon
 

Alice

Moderatorin
Teammitglied



Zu spĂ€ter Stunde ist die letzte Beta fĂŒr das Jahr 2022 eingetrudelt.


1671187236258.png




Hallo Windows Insider, heute veröffentlichen wir Windows 11 Insider Preview Build 22621.1037 und Build 22623.1037 (KB5021304) fĂŒr den Beta-Kanal. Dies wird unser letzter Beta Channel Flug fĂŒr die Feiertage sein. Wir werden im Januar 2023 mit Neubauten zurĂŒckkommen!

  • Build 22623.1037= EinfĂŒhrung neuer Funktionen.
  • Build 22621.1037 = Neue Funktionen standardmĂ€ĂŸig deaktiviert.
ERINNERUNG: Insider, die zuvor auf Build 22622 waren, werden automatisch ĂŒber ein Aktivierungspaket zu Build 22623 verschoben. Das Aktivierungspaket erhöht kĂŒnstlich die Buildnummer fĂŒr das Update, wobei neue Funktionen eingefĂŒhrt und aktiviert werden, um die Unterscheidung von GerĂ€ten zu erleichtern, bei denen das Update standardmĂ€ĂŸig deaktiviert ist. Dieser Ansatz wird nur fĂŒr den Betakanal verwendet und weist nicht auf Änderungen oder PlĂ€ne fĂŒr die EinfĂŒhrung endgĂŒltiger Funktionen hin.

Insider, die in der Gruppe gelandet sind, in der neue Features standardmĂ€ĂŸig deaktiviert sind (Build 22621.xxxx), können nach Updates suchen und das Update installieren, mit dem Funktionen bereitgestellt werden (Build 22623.xxx).

Was ist neu in Build 22623.1037

Verbesserungen bei Voice Access

Der Sprachzugriff ist jetzt flexibler und unterstĂŒtzt die Interaktion mit UI-Steuerelementen mit unterschiedlichen Namen, z. B.:

  • Namen, die Zahlen enthalten, zum Beispiel die Rechner-App, in der Sie jetzt direkt "Klick 5" sagen können.
  • Namen ohne Leerzeichen dazwischen, z. B. in Excel, können Sie auf der Registerkarte EinfĂŒgen direkt mit UI-Steuerelementen wie "PivotTable" und "PivotChart" interagieren, indem Sie "PivotTable klicken" oder "PivotChart klicken" sagen.
  • Namen mit Sonderzeichen, zum Beispiel Elemente wie "Bluetooth & GerĂ€te" oder "Einwahl". Sie können jetzt "Klicken Sie auf Bluetooth und GerĂ€te" oder "Klicken Sie auf Bindestrich wĂ€hlen" sagen und mit diesen UI-Steuerelementen interagieren.
Wir haben das horizontale Scrollen verbessert, da wir jetzt das Scrollen zum Ă€ußersten linken und rechten Ende einer Seite unterstĂŒtzen, und Sie können einen kontinuierlichen Bildlauf nach links / rechts durchfĂŒhren, Ă€hnlich dem, was bereits in der vertikalen Bildlaufdarstellung vorhanden ist.

Wir haben auch UnterstĂŒtzung fĂŒr UI-Steuerelemente wie Spin-Steuerelemente, Daumensteuerung und geteilte SchaltflĂ€chen hinzugefĂŒgt, mit denen Sie mit diesen Steuerelementen mit dem Befehl "Click" oder mithilfe von ZahlenĂŒberlagerungen interagieren können. Befehle, die den Cursor in einem Textfeld bewegen, werden jetzt sofort ausgefĂŒhrt, und Probleme mit Ausrichtungsbefehlen, die ein Fenster nach links oder rechts ausrichten, wurden behoben.

DarĂŒber hinaus haben wir UnterstĂŒtzung fĂŒr die folgenden Befehle hinzugefĂŒgt:

Gehen Sie dazu vorSag das
Schließen der Sprachzugriffsanwendung"Sprachzugriff schließen", "Sprachzugriff beenden", "Sprachzugriff beenden"
Öffnen einer neuen Anwendung"[Anwendungsname] anzeigen", z. B. "Kante anzeigen"
Schließen einer Anwendung"Exit/Quit [Anwendungsname]", z. B. "Exit Word", "Quit Edge"
RasterĂŒberlagerung auf dem Bildschirm anzeigen"Fensterraster anzeigen"
Rufen Sie die Befehlshilfeliste auf"Befehlsliste anzeigen", "Befehle anzeigen"
Lassen Sie eine gedrĂŒckte Taste los."Freigabe"
Cursor in einem Textfeld verschieben"5 Zeichen vorwĂ€rts bewegen", "2 Zeilen zurĂŒck", "Zum Anfang des Dokuments wechseln", "Zum Anfang der Zeile wechseln"
WĂ€hlen Sie die gewĂŒnschte Nein aus. Anzahl Zeichen/Zeilen"Select forward/backward [count] characters/lines", z.B. "Select forward 5 characters"
Markierten Text oder letzten diktierten Text löschen"Schlage das"
EinfĂŒgen von Text in ein Textfeld"Hier einfĂŒgen", "das einfĂŒgen"
Fettformatierung auf bestimmten Text anwenden"Fettdruck [Text]", z. B. "Fettdruck Hallo Welt"
Großschreibung von ausgewĂ€hltem Text oder zuletzt diktiertem Text"Cap that"

FEEDBACK: Bitte geben Sie Feedback im Feedback-Hub (WIN + F) unter Barrierefreiheit > Voice Access ab.

Änderungen und Verbesserungen fĂŒr BEIDE Build 22621.1037 & 22623.1037

[Suche in der Taskleiste]

  • In diesem Build probieren wir weiterhin verschiedene Behandlungen aus, wie die Suche auf der Taskleiste aussieht. Wir freuen uns, von Ihrem Feedback zu diesem Thema zu erfahren, also teilen Sie uns bitte Ihre Meinung ĂŒber den Feedback-Hub mit, wenn Sie die verschiedenen Behandlungen auf Ihrem PC sehen. Insider, die diese Erfahrung machen, haben die Möglichkeit, die Behandlung der Suche auf der Taskleiste in den Einstellungen unter Einstellungen > Personalisierung > Taskleiste > Taskleistenelemente zu Ă€ndern.
Beispiel fĂŒr verschiedene Behandlungen, die wir ausprobieren, wie die Suche in der Taskleiste aussieht. Beispiel fĂŒr verschiedene Behandlungen, die wir ausprobieren, wie die Suche in der Taskleiste aussieht.

Korrekturen in Build 22623.1037

[Taskleiste & System Tray]

  • Die Schnelleinstellungssymbole in der Taskleiste bei Verwendung eines Bildschirmleseprogramms wurden aktualisiert, sodass beim Setzen des Fokus auf jedes der Symbole nicht mehr die Wörter Systemstatus enthalten sind, sondern nur noch das Symbol angezeigt wird (z. B. wird anstelle von "SystemlautstĂ€rkestatus" nur "LautstĂ€rke" angezeigt).
  • Einige weitere Explorer.exe AbstĂŒrze im Zusammenhang mit den letzten Änderungen in der Taskleiste behoben.

[Task-Manager]

  • Wir haben das Problem behoben, dass der Task-Manager nicht mehr reagierte, wenn das Suchfeld oben im Task-Manager verwendet wurde.

Korrekturen fĂŒr BEIDE Build 22621.1037 & Build 22623.1037

  • Wir haben ein bekanntes Problem behoben, das sich möglicherweise auf den Task-Manager ausgewirkt hat. Möglicherweise wurden bestimmte Elemente in der BenutzeroberflĂ€che in unerwarteten Farben angezeigt. Einige Teile der BenutzeroberflĂ€che waren möglicherweise nicht lesbar. Dieses Problem ist möglicherweise aufgetreten, wenn Sie "WĂ€hlen Sie Ihren Modus" im Abschnitt "Personalisierung > Farben" der Einstellungen auf "Benutzerdefiniert" festgelegt haben.
  • Wir haben ein Problem behoben, das sich möglicherweise auf die DPAPI-EntschlĂŒsselung (Data Protection Application Programming Interface) ausgewirkt hat. Die EntschlĂŒsselung eines privaten ZertifikatschlĂŒssels ist möglicherweise fehlgeschlagen. Aus diesem Grund ist die VPN- (Virtual Private Network) und andere zertifikatbasierte 802.1-Authentifizierung möglicherweise fehlgeschlagen. Dieses Problem ist möglicherweise aufgetreten, wenn Sie den DPAPI-HauptschlĂŒssel mit einem falschen Wert verschlĂŒsselt haben.

Bekannte Probleme

[Suche in der Taskleiste]

Die folgenden bekannten Probleme gelten nur fĂŒr Windows-Insider, die eine der verschiedenen Behandlungen fĂŒr die Darstellung der Suche auf der Taskleiste erhalten haben, wie oben in diesem Blogbeitrag erwĂ€hnt:

  • Möglicherweise treten Probleme mit dem Suchfeld auf der Taskleiste auf, das nicht korrekt gerendert wird und visuelle Artefakte anzeigt.

[Task-Manager]

  • Die Filterung nach Herausgebernamen stimmt auf der Seite Prozesse nicht korrekt ĂŒberein.
  • Einige Dienste werden möglicherweise nicht auf der Seite Dienste angezeigt, nachdem die Filterung angewendet wurde.
  • Wenn ein neuer Prozess gestartet wird, wĂ€hrend ein Filter festgelegt ist, wird dieser Prozess möglicherweise fĂŒr den Bruchteil einer Sekunde in der gefilterten Liste angezeigt.
  • Einige Dialogfelder werden möglicherweise nicht im richtigen Design gerendert, wenn sie von der Seite Task-Manager-Einstellungen angewendet werden.
  • Der Dateninhaltsbereich der Seite Prozesse blinkt möglicherweise einmal, wenn DesignĂ€nderungen auf der Seite Task-Manager-Einstellungen angewendet werden.
  • Auf der Seite Start-Apps im Task-Manager werden fĂŒr einige Insider keine Apps aufgelistet. Wenn Sie betroffen sind, verwenden Sie bitte vorerst Einstellungen > Apps > Start.

Über den Betakanal

Der Beta-Kanal wird der Ort sein, an dem wir eine Vorschau auf Erlebnisse geben, die nÀher an dem liegen, was wir an unsere allgemeinen Kunden liefern werden. Da die Entwicklungs- und BetakanÀle parallele Entwicklungspfade unserer Ingenieure darstellen, kann es FÀlle geben, in denen Funktionen und Erfahrungen zuerst im Beta-Kanal angezeigt werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass jede Funktion, die wir im Beta-Kanal ausprobieren, ausgeliefert wird. Wir ermutigen Insider, diesen Blogbeitrag zu lesen, in dem beschrieben wird, wie wir Dinge mit Insidern sowohl im Entwickler- als auch im Beta-Kanal ausprobieren können.

Wichtige Insider-Links

  • Möchten Sie erfahren, wie wir Windows 11 entwickelt haben? Besuchen Sie unsere Inside Windows 11-Website, um unsere Macher aus den Bereichen Engineering, Design und Forschung zu hören und zu treffen, um ihre Erkenntnisse und einzigartigen Perspektiven wĂ€hrend dieser Reise zu teilen.
  • Sie können unsere Dokumentation zum Windows-Insider-Programm hier einsehen.
  • Schauen Sie sich Flight Hub an, um einen vollstĂ€ndigen Überblick darĂŒber zu erhalten, welcher Build in welchem Insider-Kanal enthalten ist.
Danke,
Amanda & Brandon
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
FĂŒr weitere Antworten geschlossen.
Anzeige
Oben