Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Beta Windows 11 Insider Preview 22000.176 im Beta-Channel

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Es geht weiter mit Updates auf 22000.176


Hallo Windows-Insider, heute veröffentlichen wir Windows 11 Insider Preview Build 22000.176 für die Beta-Kanäle!

Wir stellen Windows 11 Insider Preview Build 22000.176 auch für kommerzielle PCs im Release Preview Channel zur Verfügung. Alle Details finden Sie in diesem Blogbeitrag .

Änderungen und Verbesserungen


  • Die Menschen wollen schneller näher an die Dinge herankommen, die sie lieben. Aus diesem Grund werden häufig verwendete Funktionen wie Suche, Aufgabenansicht, Widgets und Chat in Windows 11 an die Taskleiste angeheftet. Um zu verwalten, welche dieser Symbole an einer Stelle an die Taskleiste angeheftet sind, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie „Taskleiste“. Einstellungen“, um die Seite mit den Taskleisteneinstellungen zu öffnen und auszuwählen, welches Systemsymbol ausgeblendet werden soll. Wenn Sie eines dieser Systemsymbole zuvor ausgeblendet haben und einblenden möchten, können Sie dies über die Seite Taskleisteneinstellungen tun.
Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie „Taskleisteneinstellungen“, um auszuwählen, welche Systemsymbole angezeigt werden. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie „Taskleisteneinstellungen“, um auszuwählen, welche Systemsymbole angezeigt werden.

Korrekturen


[Allgemein]

  • Wir haben ein Problem mit gekoppelten Bluetooth LE-Geräten behoben, das zu einer Zunahme von Bluetooth-Zuverlässigkeitsproblemen und Fehlerüberprüfungen nach dem Reaktivieren aus dem Ruhezustand oder beim Ausschalten von Bluetooth führte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Benutzer beim Versuch, Bilder mit bestimmten USB-Kameras aufzunehmen, einen unerwarteten Fehler auftraten.
  • Beim Einrichten von Windows Hello in OOBE haben wir einen neuen Link hinzugefügt, um mehr über Windows Hello zu erfahren.

[Chat von Microsoft Teams]

  • Arabische und hebräische Sprachen ermöglichen jetzt das Ändern der Teams-Einstellungen.
  • Wir haben das Problem behoben, bei dem bei einem ausgehenden Anruf kein Klingelton zu hören war, die Benutzeroberfläche jedoch anzeigte, dass der Anruf verbunden wird.

[Microsoft-Store]

Die folgenden Probleme wurden in den neuesten Store-Updates behoben:

  • Wir haben das Problem behoben, bei dem die Installationsschaltfläche in eingeschränkten Szenarien möglicherweise nicht funktioniert.
  • Wir haben auch ein Problem behoben, bei dem Bewertungen und Rezensionen für einige Apps nicht verfügbar waren.

Bekannte Probleme


[Allgemein]

  • Wir untersuchen Berichte von Insidern im Beta-Kanal, in denen nach dem Upgrade auf Windows 11 die neue Taskleiste nicht angezeigt wird und das Startmenü nicht funktioniert. Um dies zu umgehen, wenn Sie betroffen sind, gehen Sie bitte zu Windows Update > Updateverlauf, deinstallieren Sie das neueste kumulative Update für Windows und installieren Sie es erneut, indem Sie nach Updates suchen.
  • Wir arbeiten an einer Lösung für ein Problem, das dazu führt, dass einige Surface Pro X-Geräte eine Fehlerprüfung mit einem WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR durchführen.

[Start]

  • In einigen Fällen können Sie möglicherweise keinen Text eingeben, wenn Sie die Suche über den Start oder die Taskleiste verwenden. Wenn das Problem auftritt, drücken Sie WIN + R auf der Tastatur, um das Dialogfeld Ausführen zu starten, und schließen Sie es dann.
  • System und Windows Terminal fehlen beim Rechtsklick auf die Schaltfläche Start (WIN + X).

[Taskleiste]

  • Die Taskleiste flackert manchmal beim Wechseln der Eingabemethoden.

[Suche]

  • Nachdem Sie auf das Suchsymbol in der Taskleiste geklickt haben, wird das Suchfenster möglicherweise nicht geöffnet. Starten Sie in diesem Fall den „Windows Explorer“-Prozess neu und öffnen Sie das Suchfeld erneut.
  • Das Suchfeld wird möglicherweise schwarz angezeigt und zeigt keinen Inhalt unter dem Suchfeld an.

[Widgets]

  • Das Widgets-Board kann leer erscheinen. Um das Problem zu umgehen, können Sie sich abmelden und dann wieder anmelden.
  • Widgets werden auf externen Monitoren möglicherweise in der falschen Größe angezeigt. Wenn Sie darauf stoßen, können Sie die Widgets per Touch oder WIN + W-Verknüpfung zuerst auf Ihrem tatsächlichen PC-Display starten und dann auf Ihren sekundären Monitoren starten.

[Microsoft-Store]

  • Wir arbeiten weiterhin daran, die Suchrelevanz im Store zu verbessern.

[Windows-Sandbox]

  • In Windows Sandbox wird der Spracheingabe-Umschalter nicht gestartet, nachdem auf das Umschalter-Symbol in der Taskleiste geklickt wurde. Als Workaround können Benutzer ihre Eingabesprache über eine der folgenden Hardware-Tastaturkürzel ändern: Alt + Umschalt, Strg + Umschalt oder Win + Leertaste (die dritte Option ist nur verfügbar, wenn Sandbox im Vollbildmodus ist).
  • In Windows Sandbox wird das IME-Kontextmenü nicht gestartet, nachdem auf das IME-Symbol in der Taskleiste geklickt wurde. Als Workarounds können Benutzer mit einer der folgenden Methoden auf die Funktionen des IME-Kontextmenüs zugreifen:
    • Zugriff auf die IME-Einstellungen über Einstellungen > Zeit & Sprache > Sprache & Region > <jede IME-Sprache> (zB Japanisch) drei Punkte > Sprachoptionen > <jeder IME> (zB Microsoft IME) drei Punkte > Tastaturoptionen.
      • Optional können Sie auch die IME-Symbolleiste aktivieren, eine alternative Benutzeroberfläche zum schnellen Aufrufen bestimmter IME-Funktionen. Navigieren Sie von oben fort zu Tastaturoptionen > Darstellung > IME-Symbolleiste verwenden.
    • Verwenden des einzigartigen Satzes von Hardware-Tastaturkürzeln, die jeder von IME unterstützten Sprache zugeordnet sind. (Siehe: Japanische IME-Kurzbefehle , Traditionelle Chinesische IME-Kurzbefehle ).

[Lokalisierung]

  • Es gibt ein Problem, bei dem einigen Insidern möglicherweise Übersetzungen aus ihrer Benutzererfahrung für eine kleine Untergruppe von Sprachen fehlen, auf denen die neuesten Insider Preview-Builds ausgeführt werden. Um zu bestätigen, ob Sie betroffen sind, besuchen Sie bitte diesen Answers-Forumsbeitrag und befolgen Sie die Schritte zur Behebung.

Microsoft Store


Wir führen ein Update für Store (Version 22108.1401.11.0) für Windows Insiders im Beta-Kanal ein, das die folgenden Verbesserungen enthält:

  • Eine komplette visuelle Überarbeitung der Benutzeroberfläche der Bibliothek mit einfacherer Navigation und besserer Leistung.
Die neue visuelle Überarbeitung der Bibliotheksseite im Microsoft Store. Die neue visuelle Überarbeitung der Bibliotheksseite im Microsoft Store.
  • Wir haben unser Spotlight-Design für beworbene Produkte in der Microsoft Store-App aktualisiert. Bewegen Sie den Mauszeiger über eine Option, um einen Vorgeschmack auf den Inhalt zu erhalten.
Sie können jetzt mit der Maus über Elemente in Spotlight im Microsoft Store fahren, um weitere Details anzuzeigen. Sie können jetzt mit der Maus über Elemente in Spotlight im Microsoft Store fahren, um weitere Details anzuzeigen.

Für Entwickler


Sie können das neueste Windows Insider SDK unter aka.ms/windowsinsidersdk herunterladen . Das Windows Insider SDK wird kontinuierlich mit den entsprechenden Windows 11 Insider Preview-Builds getestet, und das neueste Windows Insider SDK für Build 22000.176 ist jetzt verfügbar.

Wichtige Insider-Links


Um zu erfahren, wie wir Windows 11 entwickelt haben, klicken Sie hier . Sie können hier unsere Dokumentation zum Windows-Insider-Programm einsehen , einschließlich einer Liste aller neuen Funktionen und Updates, die bisher in Builds veröffentlicht wurden. Sehen Sie keine der für diesen Build aufgeführten Funktionen? Überprüfen Sie Ihre Windows Insider-Einstellungen , um sicherzustellen, dass Sie sich im Dev Channel befinden. Senden Sie hier Feedback , um uns mitzuteilen, wenn etwas nicht so funktioniert hat, wie Sie es erwartet haben.

Wenn Sie einen vollständigen Überblick darüber erhalten möchten, welcher Build in welchem Insider-Kanal enthalten ist, gehen Sie zu Flight Hub . Bitte beachten Sie, dass es zwischen dem Flighting eines Builds und der Aktualisierung von Flight Hub eine leichte Verzögerung geben wird.

Danke,
Amanda & Brandon
 
Anzeige

ThorstenBerlin

gehört zum Inventar
Auf Laptop Nr. 1 läuft das Update im Moment noch, Laptop Nr. 2 behalte ich mir für einen Inplace Upgrade auf Windows 11 Build 22449.1000 vor (mache ein neues Thema auf).

Wer manuell installieren möchte:

KB5006050 Windows 11 22000.176 [Manueller Download]

Wie schon mal geschrieben (siehe Screenshot als Zitat):

Manuelles Update.png


(Wichtig ist der grau hinterlegte Text)
 
Zuletzt bearbeitet:

JochenPankow

Experimentiert sehr gerne
Automatisch per WU flott durchgelaufen :):

Edition Windows 11 Home
Version 21H2
Installiert am ‎11.‎08.‎2021
Betriebssystembuild 22000.176
Leistung Windows Feature Experience Pack 1000.22000.176.0

Die Mädels und Jungs aus Redmond scheinen meine Hardware zu mögen... :cool:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Alice

Moderatorin
Teammitglied
Das kum. Update KB5006050 bekomme ich nun im Beta-Channel, da ich seit vergangenen Freitag umgezogen bin vom DEV-Channel.
Das Notebook, welches frühzeitig in den Release Preview abgeschoben wurde, bekommt es ebenfalls, wenn auch der Download recht zögerlich vorangeht.
 

Alice

Moderatorin
Teammitglied
Ich habe einen Unterschied betreffend Microsoft Store festgestellt.
Das Notebook im Release Preview hat bereits, vor dem langwierigen Update auf die 22000.176, die neue Store Version 22108.1401.11.0 erhalten.

o_O Etwas ungewöhnlich, dass der PC im Beta diese nicht erhalten hat. Nach der Aktualisierung immer noch auf der Vorversion 22108.1401.9.0.
Das muss man nicht verstehen. :rolleyes:
 

teorema67

nicht mehr wegzudenken
Win11 funktioniert völlig problemfrei.

Langsam mache ich mir aber Sorgen: MS besteht wohl darauf, das 7th gen Intel nicht für Win11 geeignet ist. Werden sie mir Win11 löschen? Werden sie mir Win10 ohne Datenverlust anbieten? Werden sie mir Win10 mit Datenverlust aufdrängen? In Feedbach Hub hab ich eine Anregung eingestellt, viele andere haben das auch getan.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Hier die Übersetzung, aus obigen Link

UPDATE 19:10PM PDT: Vor kurzem begannen Windows-Insider sowohl im Dev- als auch im Beta-Kanal zu berichten, dass Start und Taskleiste nicht reagierten und Einstellungen und andere Bereiche des Betriebssystems nicht geladen wurden. Wir haben schnell ein Problem mit einer serverseitigen Bereitstellung entdeckt, das an Insider gesendet wurde, und diese Bereitstellung abgebrochen. Wenn Sie von diesem Problem betroffen waren, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um Ihren PC wieder in einen funktionsfähigen Zustand zu versetzen.


  • Schritt 1: Verwenden Sie STRG-ALT-ENTF und öffnen Sie den Task-Manager.
  • Schritt 2 : Wählen Sie unten im Task-Manager "Weitere Details", um den Task-Manager zu erweitern.
  • Schritt 3 : Gehen Sie zu „Datei“ und wählen Sie „Neue Aufgabe ausführen“.
  • Schritt 4: Geben Sie „cmd“ in das Feld „Öffnen“ ein.
  • Schritt 5: Fügen Sie Folgendes ein (alles in Fettdruck):
    reg delete HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\IrisService /f && shutdown -r -t 0
  • Schritt 6 : Drücken Sie die Eingabetaste, und Ihr PC sollte neu starten. Nach dem Neustart sollte alles wieder normal sein.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Dazu jetzt heute mal die Infos

UPDATE 19:10PM PDT: Vor kurzem begannen Windows-Insider sowohl im Dev- als auch im Beta-Kanal zu berichten, dass Start und Taskleiste nicht reagierten und Einstellungen und andere Bereiche des Betriebssystems nicht geladen wurden. Wir haben schnell ein Problem mit einer serverseitigen Bereitstellung entdeckt, das an Insider gesendet wurde, und diese Bereitstellung abgebrochen. Wenn Sie von diesem Problem betroffen waren, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um Ihren PC wieder in einen funktionsfähigen Zustand zu versetzen.

  • Schritt 1: Verwenden Sie STRG-ALT-ENTF und öffnen Sie den Task-Manager.
  • Schritt 2 : Wählen Sie unten im Task-Manager "Weitere Details", um den Task-Manager zu erweitern.
  • Schritt 3 : Gehen Sie zu „Datei“ und wählen Sie „Neue Aufgabe ausführen“.
  • Schritt 4: Geben Sie „cmd“ in das Feld „Öffnen“ ein.
  • Schritt 5: Fügen Sie Folgendes ein (alles in Fettdruck):
    reg delete HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\IrisService /f && shutdown -r -t 0
  • Schritt 6 : Drücken Sie die Eingabetaste, und Ihr PC sollte neu starten. Nach dem Neustart sollte alles wieder normal sein.

———————————————————-

Hallo Windows-Insider, heute veröffentlichen wir Windows 11 Insider Preview Build 22000.176 für den Beta-Kanal!

Wir stellen Windows 11 Insider Preview Build 22000.176 auch für kommerzielle PCs im Release Preview Channel zur Verfügung. Alle Details finden Sie in diesem Blogbeitrag .

Änderungen und Verbesserungen


  • Die Menschen wollen schneller näher an die Dinge herankommen, die sie lieben. Aus diesem Grund werden häufig verwendete Funktionen wie Suche, Aufgabenansicht, Widgets und Chat in Windows 11 an die Taskleiste angeheftet. Um zu verwalten, welche dieser Symbole an einer Stelle an die Taskleiste angeheftet sind, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie „Taskleiste“. Einstellungen“, um die Seite mit den Taskleisteneinstellungen zu öffnen und auszuwählen, welches Systemsymbol ausgeblendet werden soll. Wenn Sie eines dieser Systemsymbole zuvor ausgeblendet haben und einblenden möchten, können Sie dies über die Seite Taskleisteneinstellungen tun.



Korrekturen


[Allgemein]

  • Wir haben ein Problem mit gekoppelten Bluetooth LE-Geräten behoben, das zu einer Zunahme von Bluetooth-Zuverlässigkeitsproblemen und Fehlerüberprüfungen nach dem Wiederaufnehmen aus dem Ruhezustand oder beim Ausschalten von Bluetooth führte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Benutzer beim Versuch, Bilder mit bestimmten USB-Kameras aufzunehmen, einen unerwarteten Fehler auftraten.
  • Beim Einrichten von Windows Hello in OOBE haben wir einen neuen Link hinzugefügt, um mehr über Windows Hello zu erfahren.

[Chat von Microsoft Teams]

  • Arabische und hebräische Sprachen ermöglichen jetzt das Ändern der Teams-Einstellungen.
  • Wir haben das Problem behoben, bei dem bei einem ausgehenden Anruf kein Klingelton zu hören war, die Benutzeroberfläche jedoch anzeigte, dass der Anruf verbunden wird.

[Microsoft-Store]

Die folgenden Probleme wurden in den neuesten Store-Updates behoben:

  • Wir haben das Problem behoben, bei dem die Installationsschaltfläche in eingeschränkten Szenarien möglicherweise nicht funktioniert.
  • Wir haben auch ein Problem behoben, bei dem Bewertungen und Rezensionen für einige Apps nicht verfügbar waren.

Bekannte Probleme


[Allgemein]

  • Wir untersuchen Berichte von Insidern im Beta-Kanal, in denen nach dem Upgrade auf Windows 11 die neue Taskleiste nicht angezeigt wird und das Startmenü nicht funktioniert. Um dies zu umgehen, wenn Sie betroffen sind, gehen Sie bitte zu Windows Update > Updateverlauf, deinstallieren Sie das neueste kumulative Update für Windows und installieren Sie es erneut, indem Sie nach Updates suchen.
  • Wir arbeiten an einer Lösung für ein Problem, das dazu führt, dass einige Surface Pro X-Geräte eine Fehlerprüfung mit einem WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR durchführen.

[Start]

  • In einigen Fällen können Sie möglicherweise keinen Text eingeben, wenn Sie die Suche über den Start oder die Taskleiste verwenden. Wenn das Problem auftritt, drücken Sie WIN + R auf der Tastatur, um das Dialogfeld Ausführen zu starten, und schließen Sie es dann.
  • System und Windows Terminal fehlen beim Rechtsklick auf die Schaltfläche Start (WIN + X).

[Taskleiste]

  • Die Taskleiste flackert manchmal beim Wechseln der Eingabemethoden.

[Suche]

  • Nachdem Sie auf das Suchsymbol in der Taskleiste geklickt haben, wird das Suchfenster möglicherweise nicht geöffnet. Starten Sie in diesem Fall den „Windows Explorer“-Prozess neu und öffnen Sie das Suchfeld erneut.
  • Das Suchfeld wird möglicherweise schwarz angezeigt und zeigt keinen Inhalt unter dem Suchfeld an.

[Widgets]

  • Das Widgets-Board kann leer erscheinen. Um das Problem zu umgehen, können Sie sich abmelden und dann wieder anmelden.
  • Widgets werden auf externen Monitoren möglicherweise in der falschen Größe angezeigt. Wenn Sie darauf stoßen, können Sie die Widgets per Touch oder WIN + W-Verknüpfung zuerst auf Ihrem tatsächlichen PC-Display starten und dann auf Ihren sekundären Monitoren starten.

[Microsoft-Store]

  • Wir arbeiten weiterhin daran, die Suchrelevanz im Store zu verbessern.

[Windows-Sandbox]

  • In Windows Sandbox wird der Spracheingabe-Umschalter nicht gestartet, nachdem auf das Umschalter-Symbol in der Taskleiste geklickt wurde. Als Workaround können Benutzer ihre Eingabesprache über eine der folgenden Hardware-Tastaturkürzel ändern: Alt + Umschalt, Strg + Umschalt oder Win + Leertaste (die dritte Option ist nur verfügbar, wenn Sandbox im Vollbildmodus ist).
  • In Windows Sandbox wird das IME-Kontextmenü nicht gestartet, nachdem auf das IME-Symbol in der Taskleiste geklickt wurde. Als Workarounds können Benutzer mit einer der folgenden Methoden auf die Funktionen des IME-Kontextmenüs zugreifen:
    • Zugriff auf die IME-Einstellungen über Einstellungen > Zeit & Sprache > Sprache & Region > <jede IME-Sprache> (zB Japanisch) drei Punkte > Sprachoptionen > <jeder IME> (zB Microsoft IME) drei Punkte > Tastaturoptionen.
      • Optional können Sie auch die IME-Symbolleiste aktivieren, eine alternative Benutzeroberfläche zum schnellen Aufrufen bestimmter IME-Funktionen. Navigieren Sie von oben fort zu Tastaturoptionen > Darstellung > IME-Symbolleiste verwenden.
    • Verwenden des einzigartigen Satzes von Hardware-Tastaturkürzeln, die jeder von IME unterstützten Sprache zugeordnet sind. (Siehe: Japanische IME-Kurzbefehle , Traditionelle Chinesische IME-Kurzbefehle ).

[Lokalisierung]

  • Es gibt ein Problem, bei dem einigen Insidern möglicherweise Übersetzungen aus ihrer Benutzererfahrung für eine kleine Untergruppe von Sprachen fehlen, auf denen die neuesten Insider Preview-Builds ausgeführt werden. Um zu bestätigen, ob Sie betroffen sind, besuchen Sie bitte diesen Answers-Forumsbeitrag und befolgen Sie die Schritte zur Behebung.

Microsoft Store


Wir führen ein Update für Store (Version 22108.1401.11.0) für Windows Insiders im Beta-Kanal ein, das die folgenden Verbesserungen enthält:

  • Eine komplette visuelle Überarbeitung der Benutzeroberfläche der Bibliothek mit einfacherer Navigation und besserer Leistung.
Die neue visuelle Überarbeitung der Bibliotheksseite im Microsoft Store. Die neue visuelle Überarbeitung der Bibliotheksseite im Microsoft Store.
  • Wir haben unser Spotlight-Design für beworbene Produkte in der Microsoft Store-App aktualisiert. Bewegen Sie den Mauszeiger über eine Option, um einen Vorgeschmack auf den Inhalt zu erhalten.
Sie können jetzt den Mauszeiger über Elemente in Spotlight im Microsoft Store bewegen, um weitere Details anzuzeigen. Sie können jetzt den Mauszeiger über Elemente in Spotlight im Microsoft Store bewegen, um weitere Details anzuzeigen.

Für Entwickler


Sie können das neueste Windows Insider SDK unter aka.ms/windowsinsidersdk herunterladen . Das Windows Insider SDK wird kontinuierlich mit den entsprechenden Windows 11 Insider Preview-Builds getestet, und das neueste Windows Insider SDK für Build 22000.176 ist jetzt verfügbar.

Wichtige Insider-Links


Um zu erfahren, wie wir Windows 11 entwickelt haben, klicken Sie hier . Sie können hier unsere Dokumentation zum Windows-Insider-Programm einsehen , einschließlich einer Liste aller neuen Funktionen und Updates, die bisher in Builds veröffentlicht wurden. Sehen Sie keine der für diesen Build aufgeführten Funktionen? Überprüfen Sie Ihre Windows Insider-Einstellungen , um sicherzustellen, dass Sie sich im Dev Channel befinden. Senden Sie hier Feedback , um uns mitzuteilen, wenn etwas nicht so funktioniert hat, wie Sie es erwartet haben.

Wenn Sie einen vollständigen Überblick darüber erhalten möchten, welcher Build in welchem Insider-Kanal enthalten ist, gehen Sie zu Flight Hub . Bitte beachten Sie, dass es zwischen dem Flighting eines Builds und der Aktualisierung von Flight Hub eine leichte Verzögerung geben wird.

Danke,
Amanda & Brandon
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Eine merkwürdige Kiste habe ich auch noch.
Ich weiss allerdings nicht, ob das hier schon Erwähnung gefunden hat.
Startmenü einmal anklicken. Startmenü geht auf.
Alle Apps anklicken. Beim Ersten Mal häufig keine Reaktion.
Alle Apps nochmals anklicken, dann geht erst der Bereich alle Apps auf!?!?
Habt Ihr das auch? Zumindest ab und zu?
 
G

Gelöschtes Mitglied 450

Gast
Hallo User,
also das Preview 1000.22000.176.0 läuft bei mir, es wurde auch ohne Probleme installiert, aber in Sicherheit und Wartung unter Zuverlässigkeitsverlauf anzeigen gab es eine Warnung mit der Bezeichnung 9WZDnCRFJBMP-Microsoft.Windowsstore Fehler bei Windows Update. Und einen neuen Windows Bluetooth Treiber mit der Bezeichnung BT_22.70.2_64 Win 10 gibt es auch nach dem ich diesen Treiber installiert habe braucht die Microsoft Mouse 8000 auch nicht mehr jeden Tag eine Akkuladung läuft also auch super. Aber wie dass so ist, ich hab da wieder son` Ding und zwar habe ich auch eine Trust Voxx Mouse und die kann man an einer Taste so Programmieren das sich der Browser öffnet. Gut das ging auch immer in der alten Preview sehr schnell nun wird aber in der Taskleiste das Symbol vom Edge blutrot bei klarer oder Glas Taskleiste mit einem Punkt unter dem Symbol und blinkt, dabei wird der Punkt zum Strich und dann... So nach 10 Sekunden kommt das Fenster vom Edge.
Gruß
Letter
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Anzeige
Oben