Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Beta Windows 11 Insider Preview 22000.194 im Beta-Channel

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Pistabacsi777

gehört zum Inventar
Ich bin automatisch von Dev nach Beta veschoben wurden,weil einige Komponenten fehlen und der Laptop nur begrenzt kompatibel ist.
 
Anzeige

ThorstenBerlin

gehört zum Inventar
Ich war mit Laptop Nr. 1 weder im Dev- noch im Beta-Bereich (alles auf eigene Gefahr - bitte jetzt keine Diskussion[en] anfangen).
Trotzdem läuft es ohne größere Probleme, es ist "nur" Secure Boot nicht aktiviert, TPM 2.0 ist vorhanden und aktiv.
Der Chipsatz macht Probleme ("wird derzeit nicht unterstützt"), ist aber im Zustand von heute - jedenfalls für mich - irrelevant, da ja alles funktioniert.
 

ThorstenBerlin

gehört zum Inventar
@edv.kleini
Ich hoffe, der Screenshot von HWInfo zeigt Dir die Info(s) an, nach der/denen Du gefragt hast (ist eine Kombi-Einheit mit Grafik):

HWInfo.jpg


Siehe auch: Windows 11 supported AMD processors

Da ist mein Chipsatz nicht dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:

ThorstenBerlin

gehört zum Inventar
Laptop Nr. 1 wurde mit vorinstalliertem Windows 10 (64-bit) gekauft, jedoch neu aufgesetzt und lief mit Windows 10 sehr flüssig und auch schnell.
Ansonsten - wie schon geschrieben - bis jetzt keine Probleme (ausser Chipsatz) mit Windows 11.
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Danke Thorsten

Check das Ganze mal mit CPU-ID.

Vllt. bekommst Du da mehr angezeigt.

Noch was ganz Dämliches habe ich bei DM entdeckt.


Da geht es um Sekunden-Anzeige in der Taskleiste bei Windows 11.

Tolle Wurst.

Trotz Registry-Eintrag

Reg.exe add "HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced" /v "ShowSecondsInSystemClock" /t REG_DWORD /d "1" /f
Reg.exe add "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced" /v "ShowSecondsInSystemClock" /t REG_DWORD /d "1" /f

und Einstellungen unter

Uhrzeit_kurz.jpg


Uhrzeit kurz auf "HH:mm:ss" Umstellung
funktioniert die Sekundenanzeige in der Taskleiste nicht.
Zu dem ist die ElevenClock.exe 40 MB groß.

Eine Drittanbieter-SW von 40 MB Grösse nur um die Sekundenanzeige ans Laufen zu kriegen???



Neeeeee Danke



Und ja.... ich hann schon alles Mögliche probiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

ThorstenBerlin

gehört zum Inventar
Eigenartig, ich habe gerade die REG-Einträge überprüft:
A) Unter "HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced" ist "ShowSecondsInSystemClock" vorhanden:

B.jpg


B) Unter "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced" ist "ShowSecondsInSystemClock" NICHT vorhanden:

A.jpg


C) Und so sieht es bei mir unter "Region" aus:

C.jpg


Ich habe es eben nochmal mit @areiland's Tool getestet: Nach einem Neustart des Laptops war die Sekundenanzeige aus (wenn ich vorher im Tool auf "Standard" stelle).
Nach "Einstellen" und einem Neustart des Laptops ist die Sekundenanzeige wieder aktiv:

Seconds.jpg


Ich kann jedoch nicht mehr nachvollziehen, wie ich das geschafft habe.

Am Sonntag werde ich Laptop Nr. 2 (KEIN TPM, KEIN Secure Boot) mit der 22000.194 neu aufsetzen und testen, ob sich dort die Sekunden aktivieren lassen.

Rückmeldung folgt...
 

teorema67

nicht mehr wegzudenken

ThorstenBerlin

gehört zum Inventar
Ich probiere gerne - wie schon gesagt: auf eigene Gefahr - einiges aus und bin mir der Risiken bewusst.
Wenn Laptop Nr. 2 fertig ist, wird Rückmeldung gegeben, ob die Sekundenanzeige funktioniert.
Mein Plan diesbezüglich ist:
- Win 11 (22000.194) clean installieren (offline) mit Registry-"Hack", da KEIN TPM (weder 1.2 noch 2.0) vorhanden
- Treiber (Chipsatz/Grafik, LAN/WLAN, Bluetooth, Audio, Touchpad) installieren
- Firefox installieren
- @areiland's Tool installieren und testen
- Internet-Verbindung herstellen und Updates ziehen (BS, Store)
 
Zuletzt bearbeitet:

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Also ich habe es getestet.

Die dxgi.dll Datei vom Explorer-Patcher aus Beitrag #55 von @ThorstenBerlin
kopiert man in den Ordner C:\Windows ( %SYSTEMROOT% ).

Dann funktioniert unter Windows 11 Build 22000.194 mit den Registry-Einstellungen auch die
Sekundenanzeige in der Taskleiste wieder. Auch unter Build 22471.1000...

Aber

Nur nach dem Download der Dateien die unter %Appdata% abgelegt werden bzw. sind!
 
Zuletzt bearbeitet:

ThorstenBerlin

gehört zum Inventar
Im Link zum ExplorerPatcher steht ja auch die Anleitung, wie zu verfahren ist.
Ohne diese dxgi.dll funktioniert die Sekundenanzeige nicht (vorher mit @areiland's Tool auf dem neu eingerichteten Laptop Nr. 2 getestet - ohne ExplorerPatcher).
Nachdem die dxgi.dll gemäß der Anleitung unter "%windir%" abgelegt wurde, hat es auf Laptop Nr. 2 ca. 5 Minuten gedauert, die benötigten Dateien nachzuladen/zu installieren.
Nach den weiteren Schritten aus der Anleitung ist - jedenfalls für mich - die "alte" Taskleiste (aus Windows 10) vorhanden und die Sekundenanzeige funktioniert (vermutlich weil ich vorher über Alex' Tool bereits die Reg-Einträge habe setzen lassen).
Jetzt folgt nur noch Fine-Tuning und Laptop Nr. 2 läuft mit Windows 11 Pro (trotz fehlendem TPM - weder 1.2 noch 2.0 vorhanden, Secure Boot ist eingeschaltet).
Windows 11 wurde von einem mit Rufus erstelltem USB-Stick installiert, die ISO wurde aus folgendem Link heruntergeladen:

Windows 11 ISO ohne TPM etc. -- Willkommen bei dem Deskmodder Projekt - "Zero Limit"

(in meinem Fall die 22000.194, natürlich auf eigene Gefahr und Verantwortung, das ersparte mir den Reg-"Hack" zu Beginn der Installation)

Bitte den Artikel aufmerksam lesen!

Ich hafte NICHT für Schäden an Hard- bzw. Software derer, die nach diesem Artikel handeln.
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Zum Testen war das für mich okay, aber aber aber...

Die Programmtools DXGI.DLL und und ElevenClock handeln da ähnlich, was
die Resultate anbetrifft. Ca. 40 MB sind es bei beiden Tools. Das ist mir zu viel.
Die Taskleiste bei Windows 11... hey ich gewöhne mich gerade dran.
Die Taskleiste bei Windows 11... ist eh noch nicht fertig. Wer weiss was da noch kommt.
Mit diesen Drittanbietertools mache ich mich nur abhängig davon. Updates dieser Tools, die
bei einer neuen Windows-Version oder überarbeiteter Taskleiste seitens MS nötig wären usw...
Ein Registry-Eintrag für z.B. das Wiederherstellen der Sekundenanzeige der Uhr in der Taskleiste
ist da was ganz anderes. Schön zum Experimentieren, aber auf Dauer nichts für mich.
Nur meine Meinung...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Anzeige
Oben