Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Installation: Windows 11 Insider Version entfernen und zu Windows 10 zurückkehren

Martin

Webmaster
Teammitglied
Windows 11 wird derzeit im Rahmen des Windows Insider Programms getestet. Wer ein Upgrade von Windows 10 auf Winodws 11 durchgeführt hat, kann mit Hilfe einer integrierten Funktion wieder zu Windows 10 zurück.

Obligatorischer Hinweis: In der Insider Version muss jederzeit mit Fehlern gerechnet werden. Dazu gehört auch, dass der Prozess des Zurücksetzens fehlschlagen kann. Bevor man also ins "Insider-Abenteuer" startet, empfiehlt sich eine Sicherung, idealerweise mit einem Imaging-Programm wie Acronis True Image.

Nun aber zur Vorgehensweise:

Öffne die Einstellungen in Windows 11 und klicke unter "System" auf den Eintrag "Wiederherstellung:

windows_11_downgrade_1.jpg


Im folgenden Schritt klickst du unter "Vorherige Windows-Version" auf den Button "Zurück":

windows_11_downgrade_2.jpg


Es erscheint ein Dialog, in dem Microsoft um Feedback bittet, warum man zur vorherigen Version zurückkehren möchte. Die Angaben hier sind freiwillig, man kann auch einfach weitermachen, die Hinweise bestätigen und schließlich das Zurücksetzen starten. Je nach Arbeitsgeschwindigkeit des Rechners kann das ein Weilchen dauern.

Um eine Neuinstallation von Windows 10 anzustoßen, kann man die Option "Diesen PC zurücksetzen" auswählen und den Cloud-Download auswählen. In diesem Fall wird die aktuelle Windows 10 Version heruntergeladen und installiert (sobald Windows 11 veröffentlicht wurde, wird sich das selbstverständlich ändern und es wird Windows 11 heruntergeladen).
 
Anzeige
Anzeige
Oben