Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

System: Windows 11 MS-Settings.exe und ihre Funktionen

MSFreak

gehört zum Inventar
Welchen Screenshot meinst du da speziell ? Das mit den abgerundeten Ecken in den Screenshots hat nix zu bedeuten da diese beim Erfassen durchaus abgeschnitten werden können ;) Nicht jeder liefert schon wegen der Größe und Übersichtlichkeit einen Full-Screenshot.
 
Anzeige

Iskandar

Einfacher Nutzer
Den von Jürgen aus #2 und #32 -Da ist nichts abgeschnitten !
screen.png


Und ich liefere auch keinen Vollscreen. ! Der "Run" Befehl scheint auch etwas kleiner geworden zu sein !?
run.png


Ich hab mal weiter nachgeprüft : Durchgehend alle Einschübe sind abgerundet.-Selbst CMD
cmd.png
 
Zuletzt bearbeitet:

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Das ist bei mir auch kein Problem:
Bei allen drei Maschinen mit Windows 11 sind alle Ecken abgerundet.
Das Problem mit den Shortcuts zu den ms-settings habe ich im Feedback Hub
bei Microsoft gepostet: (Hier ein Auszug davon, es ist nicht vollstänfig zu sehen/lesen)
Feedback_20_7_2021.PNG


Wenn das Bild hier eckig ist, dann liegt das daran, dass es mit dem uralten Snipping-Tool
ausgeschnitten wurde.

Eine Sache ist natürlich auch noch bei Dir @Iskandar
Du nutzt, so viel ich weiss, ein englisch (US) Build... nicht wahr?
Da kann es natürlich sein, dass solche Probleme wie mit den ms-settings
sprachbedingt erst gar nicht auftreten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Iskandar

Einfacher Nutzer
Hallo edv.kleini
Wenn das so ist wie du sagst -dachte ich - müsste das ja hier auch so zu sehen sein - und habe nen Screen mit dem Uralt-Tool gemacht.
Aber das zeigt die Rundung auch !
snip.png
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Es ist wohl ein Sprachproblem: bei Anzeigesprache English erscheint bei ms-Settings:Notifications "System" (linkes Bild) und bei ms-Settings:notifications kommen die "Notifications" (rechtes Bild)

1626834082966.png
1626834105998.png


Das ist dieselbe Win11 Installation, nur die Anzeigesprache habe ich von Deutsch auf English umgestellt.
Zur Erinnerung (Post #8) bei Deutsch als Anzeigesprache führt Groß- und Kleinschreibung nur zu "System"

Bei @Jürgen wird allerdings auch Deutsch als Sprache benutzt - da muß also noch etwas anderes dahinterstecken.
Vielleicht spielt die Installationsquelle eine Rolle. Ich hatte Windows 10 Pro benutzt im Insider Dev Channel. Das wurde mir von Build 21390.2025 (Win10) nach Erscheinen von Win11 auf Version 22000.51, dann auf .65 und .71 mit Windows Update angehoben.
Da könnte dann auch der Unterschied mit den abgerundeten/spitzen Fensterecken herkommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

flo212

nicht mehr wegzudenken

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Bist Du ehemals Henry Earth oder so ähnlich? Kann mich noch an die alten Windows Mobile Post erinnern. :)
Richtig erkannt :)

Ich hatte Windows 10 Pro benutzt im Insider Dev Channel. Das wurde mir von Build 21390.2025 (Win10) nach Erscheinen von Win11 auf Version 22000.51, dann auf .65 und .71 mit Windows Update angehoben.
Da könnte dann auch der Unterschied mit den abgerundeten/spitzen Fensterecken herkommen.
Das war bei mir auch so
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Bei meinem Notebook HP 620 habe ich ein Inplace gemacht von Win 10 pro 19043.xxxx auf Windows 11.
Bei den anderen beiden PCs ist jeweils ein Clean Install gemacht worden. Dann wurde immer
mit den kum. Updates hochgerüstet. Erst nach Build 22000.65 funktionierte die Shortcut-Eingabe
ms-settings:notifications und andere nicht mehr.

@ Heinz Iskandar

Die abgerundeten Ecken habe ich auch bei allen Apps in Windows 11
und auf allen Maschinen, auf denen Windows 11 installiert ist.
Das meinte ich auch nicht. Der ausgeschnittene Rand ist natürlich eckig!

Ach und noch etwas

Die "fette" Maschine, I7 10700K, 64 GB RAM, Gigabyte Z490 UD Mainboard, zwei 1 TB NVME SSDs,
einer Nvidia Asus Geforce 1060 GTX (ich bin kein Zocker/Spieler) und
ist mit funktionsfähigem TPM 2.0 und Secureboot ausgestattet.
Daran, dass ms-settings nicht richtig funktioniert, liegt es dann bestimmt auch nicht!

Der andere PC mit Windows 11: Asus P5E3, 16 GB DDR3 RAM, Q9650 CPU, 2 SSDs im Raid 0 Verbund
und ohne TPM & SecureBoot und mit MBR formatierter Bootpartition/Festplatte ausgestattet.

Es sind also 3 völlig unterschiedliche Maschinen und erst nach Build 22000.65 tritt der Fehler auf!
 
Zuletzt bearbeitet:

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Ich habe gestern abend moinmoin (den Admin) von Deskmodder mal angemailt und er hat
folgendes geantwortet:
Moin Jürgen,

da sind einige Befehle die derzeit nicht richtig funktionieren.

ms-settings:multitasking ist auch so einer.

Hatte eben mal wahllos ein paar aufgerufen

Ms-settings Einstellungen direkt aufrufen oder entfernen Windows 10 Deskmodder Wiki

Mal die *.100 abwarten. Vielleicht wurde da schon wieder etwas verändert.

Gruß

Jürgen

Das Problem ist also nicht nur hier bekannt, sondern eben auch bei DM!
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Es gibt für das Funktionieren bzw. Nicht-Funktionieren der ms-settings.exe eventuell eine Erklärung.
Die Quellen der Insider Previews, die wir hier benutzen, könnten unterschiedliche sein!

Des Weiteren sind die ISOs von DM oder UUP ja auch nachbereitete ISOs,
die mit Werkzeugen zusammengefrickelt werden!

Ein Upgrade von Windows 10 IP Build 21390.2025 auf Windows 11
auf einer Maschine, die die Vorraussetzungen TPM 2.0, Secureboot und Ähnliches erfüllt,
ist m. E. eine ganz andere Hausnummer,
als ein Inplace Upgrade von einer ISO bzw. ein Clean Install von einer ISO!
Was natürlich damit auch rein spielt, ist das Update von Build 22000.65 auf Build 22000.71!
Ich kann nur noch mal ausdrücklich alle Leser bitten, die Windows 11 verwenden und auch wenn
dieser Fehler bei Ihnen nicht auftritt, Diesen trotzdem im MS Feedback-Hub zu melden.
Je mehr User/Leser das tun, um so sicherer ist die Berücksichtigung dieses Vorkommens bei MS!
 
Zuletzt bearbeitet:

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Das neue Build Update auf 22000.100 brachte bezüglich der ms-settings.exe keine
signifikante Verbesserung. Ich habe es nochmlas im Feedbackhub von MS diesmal
in englisch übermittelt. ms-settings: personalization funktioniert.
Das Leerzeichen in "ms-settings: personalization" musste ich setzen weil : und p dieses Smiley auslöst :p ...
Aberwitzig:
Klickt man mit der rechten Maustaste auf den Halbmond unten rechts geht ein Kontextmenü auf.
Klickt man mit der linken Maustaste auf das Zahnrad für Benachrichtigungseinstellungen,
so landet man auch nur unter Einstellungen ----> System.... nicht aber direkt unter Benachrichtigungen!

In die Einstellungen auf der linken Seite kommt man ohne Probleme rein:
Barrierefreiheit ---> ms-settings:easeofaccess
Konten ---> ms-settings:accounts und so weiter ... das funzt alles
Aber alles Tiefergehende in der rechten Bildhälfte geht eben nicht mehr nach Build 2000.65!
Mit der Maus manuell anwählen geht natürlich...
MS-Settings.PNG


Die tiefergehenden Menüs sind z.B. eben ms-settings:notifications gehen halt nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Eine weitere Vermutung tut sich auf:
1. die Datei C:\Windows\ImmersiveControlPanel\de-DE\SystemSettings.exe.mui ist anders oder zu alt!
2. die Datei C:\Windows\ImmersiveControlPanel\SystemSettings.dll ist bei den unterschiedlichen
Quellen der ISOs eben auch unterschiedlich.
Jemand, bei dem die SystemSettings im deutschsprachigen Raum (ms-settings:xxxxxxxxxx) komplett
funktioniert könnte die ja mal neben der SystemSettings.exe.mui mal irgendwo hochladen.
Dann lade ich mir das runter und vergleiche die Dateien dann mal.
Meine hochgeladenen Daateien findet man hier.
MagentaCLOUD
Die Datei herunterladen, entpacken und z.B. in einem DOS-Fenster mit der FC.exe (Filecompare)
vergleichen! Nur das Datum alleine zu vergleichen reicht nicht!
Die entpackte DLL-Datei ist Build Version 22000.100
Warnung: bei mir funzt die ms-settings nur eingeschränkt...
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Schade der Vergleich der Dateien zeigte keinen Unterschied.
Danke Dir Jürgen.
Fazit ... daran liegt es also auch nicht! bäääh
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Also
Letzer Versuch. Jetzt will ich es wissen.
Build 21390.1 clean, neu und offline installiert auf meinem "fetten" PC.
Die ISO war nicht mit NTLite bearbeitet!
Dann habe ich mich, da der PC das ja kann (TPM 2.0 und Secureboot), am DEV Channel angemeldet.
Windows 11 Build 22000 wird jetzt gerade heruntergeladen und dann installiert.
Ich will mal hoffen, dass ich aus dem Kram aus dem SoftwareDistribution Ordner eine ISO machen kann.
Ich melde mich noch, wenn Win 11 drauf ist.
Dann werden wir ja sehen, was mit ms-settings geht oder nicht geht!




Win_11_Update.PNG
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Habe ich probiert danke...

Aber die Dateien sind gleich, mit der FC.exe überprüft.
Ich werde jetzt mal das aus Beitrag 56 durchführen!
Isch kriesch en Kotzreiz! Tschulligung!!!
 

Alice

Moderatorin
Teammitglied
Die aktuelle Build hat ein Darstellungsproblem des Dialogfelds. siehe hier =>
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Grosse Frage ist halt, ob ich den SoftwareDistribution\Download Ordner mit den ganzen ESDs
mit NTLite so verwursten kann, um daraus eine brauchbare ISO zu machen!
 
Anzeige
Oben