Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Tuning Windows 11 Start-Kontextmenü inoffiziell-erweitern

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Bei dem was ich hier jetzt zeige, hat mir seinerzeit @skorpion68 geholfen!
Immer noch ein fettes Lob und Danke dafür von mir.
Wie ich in dem Post damals erwähnte, sehe ich manchmal den Wald vor lauter Bäumen nicht.
So super kompliziert ist die Kaskadierung nämlich auch nicht:
Man muss halt nur beachten:
Jede Verschachtelung bzw. Kaskadierung verringert die Anzahl der Einträge um den Wert 1.

Hier mal das Kontextmenü "Microsoft Office 2016" ohne Kaskadierung:

Office_normal_Kontextmenü.PNG







Hier mal das Kontextmenü "Microsoft Office 2016" mit Kaskadierung.
Die Kaskadierung hat den Namen Werkzeuge.
Die Trennlinien lassen sich mit "CommandFlags"=dword:00000020 oder "CommandFlags"=dword:00000040
oberhalb bzw. unterhalb der Anwendung als Registry-Eintrag setzen.
20 bedeutet oberhalb 40 bedeutet unterhalb.


Beispiel:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\CommandStore\shell\Kontextmenü für Office-Anwendungen einrichten]
@="Kontextmenü für Office-Anwendungen einrichten"
"ICON"="D:\\Programme\\BATCH\\ICON_DLLs\\own_icons_1.dll,29"
"CommandFlags"=dword:00000020

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\CommandStore\shell\Kontextmenü für Office-Anwendungen einrichten\Command]
@="D:\\Programme\\batch\\Contextmenu_Settings\\Office_Settings_in_Contextmenu.bat"



Office_kaskadiertl_Kontextmenü.PNG



Mein Neffe meinte zu mir "Das kaskadierte Microsoft Office 2016 Kontextmenü sei echt Porno"...
Wortwörtlich!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

ThorstenBerlin

gehört zum Inventar
@edv.kleini
Ich zitiere Dich (Post #20): "Nee mal im Ernst. Ein so grosser Akt ist das ja nicht, oder?"
War nicht weiter schlimm, ich hatte anfangs den falschen Pfad eingetragen, nach dem "Versuch und Irrtum"-Prinzip hat es ja dann funktioniert.
Nochmals danke!
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Microsoft hat ja mit KB5005188 (Build 22000.120) viele Fehler bereinigt.
Aber leider auch einen Schönheitsfehler hinzugefügt:
Im Kontextmenü unter "Zeige erweiterte Optionen" sind beim Maus
drüberfahren und dem neuen blauen Balken die Icons der Gruppen
oder Verknüpfungen im Kontextmenü nicht 100%ig abgedeckt.
Die Schrift (Texte) ja, aber nicht das Icon:
Es ist in der vergrösserten Ansicht deutlich erkennbar!
Man hätte den Balken mindestens um 1 Pixel nach oben und nach unten dicker (höher) machen müssen!

Siehe Bild:
Kontextmenü.png
 
Zuletzt bearbeitet:

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Ein schönes Spielzeug habe ich heute entdeckt.
Mir ging es ja immer auf die Knispel, dass man an das Kontextmenü nur über
"Show more Options" bzw. "Mehr Optionen anzeigen" herankam.
Mit dem Tool X Mouse Button Control von Philip Gibbons kann man
in der portablen Version die rechte Maustaste so einstellen, dass diese
die Shift und F10 Taste auslöst und damit direkt das "normale Kontextmenü öffnet.
Den gepackten Kram lege ich mal hier ab. Nur für 64 Bit!
Die Verknüpfung (muss man sich selbst noch erstellen) dazu legt man unter
%SYSTEMDRIVE%\Programdata\Microsoft\Windows\"start menu"\Programs\Autostart ab.
Damit wird das Programm automatisch mit Windows gestartet.
Hilfreich ist es unter Windows schon, aber beim Kontextmenü in Apps kann das störend sein.
Da muss man halt experimentieren wie man es am besten einstellt.

Hier der Link:
Mousebutton.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:

skorpion68

gehört zum Inventar
Mir ging es ja immer auf die Knispel, dass man an das Kontextmenü nur über "Show more Options" bzw. "Mehr Optionen anzeigen" herankam.
Eine weitere Möglichkeit zu Beitrag #26 wie folgt:

1. Neues Kontextmenü deaktivieren:

Code:
reg.exe add "HKCU\Software\Classes\CLSID\{86ca1aa0-34aa-4e8b-a509-50c905bae2a2}\InprocServer32" /f /ve

2. Neues Kontextmenü wiederherstellen:

Code:
reg.exe delete "HKCU\Software\Classes\CLSID\{86ca1aa0-34aa-4e8b-a509-50c905bae2a2}" /f

Nach Ausführung des jeweiligen Befehls muss man sich kurz ab- und wieder anmelden damit die Änderung übernommen wird.


13.png
14.png


Getestet unter Windows 11 (Build 22000.194).

Quelle: Windows 11 Tweaks, Fixes and Modifications [Overview] | My Digital Life Forums (Anmeldung erforderlich)
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Etwas Unangenehmes ist mir noch aufgefallen.

Schaut man sich mal genau die Bilder an aus Beitrag #21 von mir und dann aus Beitrag #23,
dann sieht man, dass die Trennlinien im Kontextmenü von Windows 10
stärker sind im Beitrag #21, als die von Windows 11 im Beitrag #23.
In der Registry handelt es sich dabei um die sogenannten Commandflags.
In Windows 10 war das m. E. kontrastreicher.
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Etwas habe ich noch vorbereitet

Mich haben einige Leute auch hier aus dem Forum angesprochen,
wie man in der alten Systemsteuerung "Control.exe" das alte System
wieder verfügbar machen kann.

SYSTEM alt wieder integrieren

@echo off
cls

Reg.exe add "HKCR\CLSID\{7BB61371-0F7C-46bd-BC07-5B8EBB41D893}" /ve /t REG_SZ /d "System (alt)" /f
Reg.exe add "HKCR\CLSID\{7BB61371-0F7C-46bd-BC07-5B8EBB41D893}" /v "Infotip" /t REG_SZ /d "Bearbeiten Sie hier Ihre Systemeinstellungen" /f
Reg.exe add "HKCR\CLSID\{7BB61371-0F7C-46bd-BC07-5B8EBB41D893}\DefaultIcon" /ve /t REG_SZ /d "SystemPropertiesAdvanced.exe" /f
Reg.exe add "HKCR\CLSID\{7BB61371-0F7C-46bd-BC07-5B8EBB41D893}\Shell\Open\Command" /ve /t REG_SZ /d "SystemPropertiesAdvanced.exe" /f
Reg.exe add "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\ControlPanel\NameSpace\{7BB61371-0F7C-46bd-BC07-5B8EBB41D893}" /f
exit


System alt wieder entfernen

@echo off
cls
Reg.exe delete "HKCR\CLSID\{7BB61371-0F7C-46bd-BC07-5B8EBB41D893}" /f
Reg.exe delete "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\ControlPanel\NameSpace\{7BB61371-0F7C-46bd-BC07-5B8EBB41D893}" /f
exit

Administrative Rechte sind zum Ausführen der Batchdateien erforderlich.

So kann man auch wieder wie gewohnt oben die Reiterchen aufrufen, um an andere Einstellungen zu kommen.

Natürlich geht das auch auf anderen Wegen über die Eigenschaften von "Dieser PC"
----> "dann Verwandte Links" ----> dann "Erweiterte Systemeinstellungen"

Im Anhang schon fertig als ZIP-DATEI...

Um aber auch hier den Forenregeln genüge zu tun, extra eine Warnung:

Eine Veränderung der Registry kann das Betriebssystem unbrauchbar machen!!!
 

Anhänge

  • Set_Old_System_to_Controlpanel.zip
    841 Bytes · Aufrufe: 35
Zuletzt bearbeitet:

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Auch wenn es nicht ganz hier her gehört...

Wer sich selber GUIDs erzeugen möchte, um diese dann wie in Beitrag #30
von mir nutzen zu können, der kommt um dieses kleine Tool, um zufällige GUIDs zu erzeugen,
nicht herum. In englicher Sprache gab es das schon immer.
Jetzt mal in die Deutsche Sprache umgemodelt.
Mit einem Date-Picker (Datums-Anzeige) im Bedienfeld.
Das Tool ist 14 KB gross und fragt in der Registry schon vorhandene GUIDs ab, erzeugt dann
eine bisher nicht verwendete GUID, die man in die Zwischenablage kopiert und
dann weiter verwenden kann. Das geht auch mit OLE Implements, Static GUIDs usw.

Das Tool habe ich eben über www.virustotal.com hochgeladen und checken lassen.
Es ist komplett Virenfrei. Immerhin mit 66 Virenscannern online überprüft.
Edited by mich um 7.48 Uhr
Nochmals überarbeitet... sorry Thorsten

GUID.jpg
 

Anhänge

  • GuidGen.zip
    5,7 KB · Aufrufe: 23
Zuletzt bearbeitet:

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Um fest zu legen, welche Icons man auf dem Desktop haben will,
gibt es diese Befehlszeile, die man natürlich auch in eine Batch-Datei packen kann.

%windir%\System32\rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL desk.cpl,,0

Hier kann man dann "händisch" die wichtigsten Icons auwählen.

Das Ganze geht natürlich auch über die Registry hier verwurstet in einer
kleinen Batch-Datei. Diese legt fest, dass folgende Icons auf den Desktop kommen:

"Dieser PC", "Netzwerk", "Papierkorb" und eben die "Systemsteuerung".

Des Weiteren wird festgelegt, dass durch diese Batch-Datei alle verfügbaren
Einstellmöglichkeiten des sogenannten Control Panels mit kleinen Symbolen angezeigt werden.

@Echo off
cls
taskkill /F /IM Explorer.exe
Reg.exe add "HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\ClassicStartMenu" /v "{20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D}" /t REG_DWORD /d "0" /f
Reg.exe add "HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\ClassicStartMenu" /v "{F02C1A0D-BE21-4350-88B0-7367FC96EF3C}" /t REG_DWORD /d "0" /f
Reg.exe add "HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\ClassicStartMenu" /v "{5399E694-6CE5-4D6C-8FCE-1D8870FDCBA0}" /t REG_DWORD /d "0" /f
Reg.exe add "HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\ClassicStartMenu" /v "{645FF040-5081-101B-9F08-00AA002F954E}" /t REG_DWORD /d "0" /f
Reg.exe add "HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\ClassicStartMenu" /v "{031E4825-7B94-4dc3-B131-E946B44C8DD5}" /t REG_DWORD /d "1" /f
Reg.exe add "HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\ClassicStartMenu" /v "{59031a47-3f72-44a7-89c5-5595fe6b30ee}" /t REG_DWORD /d "1" /f
Reg.exe add "HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\ClassicStartMenu" /v "{871C5380-42A0-1069-A2EA-08002B30301D}" /t REG_DWORD /d "1" /f
Reg.exe add "HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\ClassicStartMenu" /v "{018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6}" /t REG_DWORD /d "1" /f
Reg.exe add "HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\NewStartPanel" /v "{20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D}" /t REG_DWORD /d "0" /f
Reg.exe add "HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\NewStartPanel" /v "{F02C1A0D-BE21-4350-88B0-7367FC96EF3C}" /t REG_DWORD /d "0" /f
Reg.exe add "HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\NewStartPanel" /v "{5399E694-6CE5-4D6C-8FCE-1D8870FDCBA0}" /t REG_DWORD /d "0" /f
Reg.exe add "HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\NewStartPanel" /v "{645FF040-5081-101B-9F08-00AA002F954E}" /t REG_DWORD /d "0" /f
Reg.exe add "HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\NewStartPanel" /v "{031E4825-7B94-4dc3-B131-E946B44C8DD5}" /t REG_DWORD /d "1" /f
Reg.exe add "HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\NewStartPanel" /v "{59031a47-3f72-44a7-89c5-5595fe6b30ee}" /t REG_DWORD /d "1" /f
Reg.exe add "HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\NewStartPanel" /v "{871C5380-42A0-1069-A2EA-08002B30301D}" /t REG_DWORD /d "1" /f
Reg.exe add "HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\NewStartPanel" /v "{018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6}" /t REG_DWORD /d "1" /f
Reg.exe add "HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\ControlPanel" /v "AllItemsIconView" /t REG_DWORD /d "1" /f
Reg.exe add "HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\ControlPanel" /v "StartupPage" /t REG_DWORD /d "1" /f
cls
Start %SYSTEMROOT%\Explorer.exe
exit

Die Einträge hier sind nur für den momentan angemeldeten Benutzer.
Für alle Benutzer kann man das auch einstellen...
Die Einträge beginnend mit HKCU umändern in HKLM.

Um aber auch hier den Forenregeln genüge zu tun, extra eine Warnung:

Eine Veränderung der Registry kann das Betriebssystem unbrauchbar machen!!!
 

Anhänge

  • Desktop_Icons_einstellen.zip
    1,4 KB · Aufrufe: 33

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Nur mal nebenbei, MS ist wohl dabei dort weiter zu entwickeln
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Ich und meine Rechtschreibfehler in der GUID-Gen.exe.
Ich habe es mal korrigiert.

Wie hieß das noch: Isch unt meyne rechdshreypunk
 

Anhänge

  • GuidGen.zip
    5,7 KB · Aufrufe: 28

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Geht es nur mir so oder hat MS im Kontextmenü den Balken entfernt, wenn man über einen Eintrag fährt?
In der Build 22509 ist der nicht mehr vorhanden.
Funktionieren tuen die Einträge aber alle nach wie vor!
Siehe unter Beitrag #24 und früher!
 
Anzeige
Oben