Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Installation Windows 7 64Bit und ständige Abstürze.

Robmantuto

kennt sich schon aus
Hallo, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen, bin schon am verzweifeln.
ich habe zwei probleme.
erstmal, wenn ich auf neustarten gehe, dann wird der bildschirm schwarz und braucht lang zum neustarten und wenn er neustartet, dann zeigt er mir, dass windows nicht richtig heruntergefahren wurde und versucht die fehler zu analysieren. das zweite ist, dass wenn ich dem pc den strom für eine weile wegnehme, dass er beim starten bei dem windows logo hängenbleibt und es geht nicht weiter.
ich habe etwas gegoogelt und anscheinend ist ein allgemeines problem. hardware habe ich auch gecheckt, da ich dachte, dass es daran liegt, aber ich schätze nicht, da ich mehrere möglichkeiten durchgespielt habe. aktuelle updates haben auch keine fortschritte gebracht. blanke installation läuft auch nicht. bitte dringend um hilfe.
hier noch mein system
MB:dfi lanparty dk 45 plus
Ram: 8 gb apogee gt 1150
CPU: Intel q9550
Graka: ATI HD 4870x2
 
Anzeige

Ari45

gehört zum Inventar
Guten Morgen Robmantuto!
1. hast Du schon mal im Gerätemanager nachgeschaut ob es Gerätekonflikte gibt?
2. gibt es in der Ereignisanzeige Warnungen oder Fehler bei "Anwendungen" und bei "System" ?
3. lade Dir HijackThis herunter, mache eine Scan und setze die Logfile hier in einen Spoiler
4. fülle links unter Deinem Benutzernamen "Mein System" so vollständig wie möglich aus
 

Roberto

gehört zum Inventar
dass wenn ich dem pc den strom für eine weile wegnehme, dass er beim starten bei dem windows logo hängenbleibt und es geht nicht weiter.
Dann kann es schon sein, dass dein Netzteil alle Komponenten nicht richtig und schnell genug mit Strom versorgt. Wenn erstmal alle Kondis richtig aufgeladen sind dann scheints ja auch zu funktionieren. Ist ja nicht gerade von Pappe was du da an Hardware hast. Ich würde da mal ein anderes Netzteil probeweise testen um auszuschließen, dass das Mainboard den Fehler verursacht.
 

Robmantuto

kennt sich schon aus
Das Netzteil ist das BeQuiet P6 Dark Power Pro 750W, also das müsste mehr als ausreichend sein.
Das Windows ist frisch installiert, also habe ich noch keine Treiber installiert, trotzallerdem kommen diese Fehler beim herunterfahren.
 

RobertfH

Foren-Wischmopp
Dann installiere bitte mal die Treiber. Ohne geht einfach nicht und macht die von dir angegebenen Probleme.
 

Robmantuto

kennt sich schon aus
das problem ist, dass auch mit installierten treibern von grafikkarte bis soundkarte das gleiche auftritt.
 

Ari45

gehört zum Inventar
Das Windows ist frisch installiert, also habe ich noch keine Treiber installiert
Hast Du eventuell vergessen die Chipsatztreiber zu installieren? Ohne die kann man kaum vernünftig mit dem PC arbeiten.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Den Verdacht auf ein Problem mit der Festplatte hätte ich hier ebenfalls zuerst. Hat die Diagnose etwas ergeben?
 

Robmantuto

kennt sich schon aus
so bin wieder da, war 2 wochen im urlaub, deshalb keine rückmeldung. habe mich dann auch gleich an das noch bestehende problem rangesetzt und habe eine andere festplatte angeschlossen. bei dieser ist es noch schlimmer, ich bekomme nicht mal die installation zu ende installiert. er bleibt beim windows logo hängen, kurz bevor das profil erstellt wird. bei einem erneuten versuch, hatte ich bei der desktoperstellung einen kurzen bluescreen. wahrscheinlich ist es doch das mainboard, was solche probleme verursacht. ram kann es nicht sein, da ich einen anderen riegel reingemacht habe, mit dem mein anderer pc einwandfrei funktioniert oder ich habe zu wenig spannung auf dem ram. keine ahnung, auf jeden fall ist ein dfi-board eine richtige zicke. wenn ihr noch weitere tipps habt, immer her damit. ich weiss langsam nicht weiter.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Du hast zwar oben schon geschrieben, dass Du die Hardware überprüft hast - ich schreibe aber trotzdem nochmal auf, was ich in so einem Fall tun würde:

- BIOS-Reset und Standardeinstellungen laden.
- Alle Peripherie-Geräte abziehen und Erweiterungskarten ausbauen (auch interne Cardreader und anderes Zubehör abklemmen)
- Prüfen, ob die RAM-Spannung der Herstellerempfehlung entspricht
- wenn das Netzteil noch über freie Anschluss-Stränge verfügt, diese mal gegen aktuell verwendete umtauschen.
- RAM-Bausteine einzeln einsetzen
 

Robmantuto

kennt sich schon aus
BCCode: 116
BCP1: FFFFFA8002E1D4E0
BCP2: FFFFF880048C9D9C
BCP3: 0000000000000000
BCP4: 0000000000000002
das ist meine letzte blue screen-meldung
 

kai-ko

nicht mehr wegzudenken
also nach einiger Recherche ist mir aufgefallen das der BCCode: 116 oft auf einen Grafikkartenfehler hinweist, allerdings sind die BCP1- BCP4 Codes in allen 3 Beiträgen unterschiedlich. Vieleicht tragen diese Beiträge ja ein weiteres Stück zur Lösung des Problems bei
  1. nvlddmk Bluescreen -nvidia treiber
  2. Bluescreen nach Windows-Anmeldung
  3. Toshiba-Laptop stürzt immer wieder mal ohne ersichtlichen Grund ab (Bluescreen). Fehlermeldung siehe unten. Kann mir hier jemand weiterhelfen bzw. mir mitteilen, ob es sich um ein Software- oder Hardware-Problem handelt?

Ich vermute zwischen all den Fällen und diesem Problem einen Zusammenhang.
 
Zuletzt bearbeitet:

Roberto

gehört zum Inventar
- BIOS-Reset und Standardeinstellungen laden.
- Alle Peripherie-Geräte abziehen und Erweiterungskarten ausbauen (auch interne Cardreader und anderes Zubehör abklemmen)
- Prüfen, ob die RAM-Spannung der Herstellerempfehlung entspricht
- wenn das Netzteil noch über freie Anschluss-Stränge verfügt, diese mal gegen aktuell verwendete umtauschen.
- RAM-Bausteine einzeln einsetzen
Wie wäre es denn, wenn du diese Punkte mal ab arbeitest!
 

Roberto

gehört zum Inventar

Robmantuto

kennt sich schon aus
also nach intesiver suche, glaube ich den fehler gefunden zu haben. es liegt wohl doch an meiner ati 4870x2 grafikkarte. ich habe nämlich eine billig-ati grafikkarte mit einer passiven kühlung angeschlossen und es gab keine probleme. ich habe auch mehrmals den pc vom strom genommen und es hat gleich funktioniert, keine abstürze, kein hängenbleiben beim windows-logo. die frage ist, ob die grafikkarte defekt ist oder die stromversorgung daran schuld ist, dass die grafikkarte nicht richtig funktioniert? werde nochmal die karte einbauen und schauen ob es vielleicht daran lag, dass vielleicht nicht richtig drin war, mal schauen. werde mich dann melden.
 
Anzeige
Oben