Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Windows Update Windows 7 auf 10 Upgrade bleibt bei 30 % hängen

kelsi

Erster Beitrag
Hallo! Vor kurzem habe ich versucht, zu Arbeitszwecken Windows 10 auf meinem ASUS N46V (derzeit mit Windows 7) zu installieren und zu aktualisieren, da ich festgestellt habe, dass Win7 seit Januar 2020 keinen Support mehr erhält.

Ich habe das Media Creation Tool 20H2 von der Microsoft-Website heruntergeladen.

Alles lief gut, bis ich das Stadium erreichte, in dem es bei der Phase "Working on Updates" bei 30% war (wobei die Punktanimation noch lief) ohne Fortschritt beim Prozentsatz. Ich beschloss, den Computer über Nacht so zu lassen, wie er ist, da ich dachte, es könnte nur eine Weile dauern.

Nach mehr als 12 Stunden bleibt es jedoch immer noch bei 30%, wobei die HDD-Leuchte nur einmal alle 4-5 Minuten flackert. Das einzige, was mir noch blieb, war ein Neustart des PCs, der das Upgrade erfolgreich rückgängig gemacht und mich wieder bei Win7 angemeldet hatte, wobei die folgende Fehlermeldung angezeigt wurde:

0xC1900101 - 0x30004 | Die Installation schlug in der FIRST_BOOT-Phase mit einem Fehler während des INSTALL_RECOVERY_ENVIRONMENT-Vorgangs fehl

Folgendes habe ich versucht, um das Problem zu beheben (bis jetzt hat mir nichts geholfen):

Trennen von Peripheriegeräten (z. B. USB-Sticks, Mäuse und Tastaturen)

Verlassen der Installation für mehr als 12 Stunden

Ausführen von sfc /scannow

Wenn jemand Vorschläge oder Ratschläge hat, was zu tun ist; Hilfe wird sehr geschätzt, da ich dies in den letzten Tagen ohne Erfolg versucht habe, da ich für meine Arbeit Windows 10 verwenden muss.

Danke im Voraus!
 
Anzeige

MSFreak

gehört zum Inventar
Welche AV ist unter Windows 7 installiert worden ? Diese bitte mit dem vom Hersteller gelifertem Removal Tool komplett aus dem System deinstallieren. Sehr häufig verursachen derartige AV und auch ISS Probleme beim Upgrade auf Win 10.
 

Tekkie Boy

Just a guy
@kelsi

Hallo und Willkommen.

Du musst zu einem das Upgrade offline, wie dort beschrieben durchführen:

und zusätzlich musst Du das Upgrade in einer Eingabeaufforderung als Administrator mit folgenden Parameter starten:

Code:
x:\setup.exe /resizerecoverypartition disable

x muss mit dem Laufwerksbuchstaben vom USB Stick ersetzt werden, der mit dem Media Creation Tool erstellt wurde.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Hallo @kelsi , konntest Du Dein Problem jetzt lösen ?
 
Anzeige
Oben