Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Windows 7 Installation geht nicht

Barney'

Herzlich willkommen
Hallo,
wegen eines Virus muss ich meinen PC formatieren. Nun habe ich die Windows 7 CD eingelegt und beim Start F12 gedrückt, dann habe ich Datenträger C: und D: formatiert.
Nun kann ich Windows 7 weder auf C: noch auf D: installieren.
Was muss ich tun?!

MfG
 
Anzeige

defcon

kennt sich schon aus
Und was heißt das?
Startet die Installation erst gar nicht, oder kannst du bei der Installation nicht festlegen wohin Windows installiert werden soll?

Wie hast du die Laufwerke formatiert? Mit dem "alten" Windows?

Je mehr Infos desto einfacher die Hilfestellung ;)
 

Barney'

Herzlich willkommen
Tut mir Leid, bin am Laptop meiner Mutter, komme damit nicht gut klar.
Ich bin jetzt da, wo die ganzen Datenträger angezeigt werden, wenn ich auf einen draufklicke und dann auf Laufwerkoptionen (erwitert) klicke kann ich die halt formatieren.
Wenn ich das auf D: installieren will, steht da: "Windows kann nicht in dem gewählten Pfad installiert werden. Fehler: 0x80300001"

P.S. Kann es sein, dass sich ein Virus beim Einlegen und Öffnen einer CD auf diese "überträgt"?
 

defcon

kennt sich schon aus
Und das selbe passiert auch beim Laufwerk C:\ ?

Es wird oft berichtet das beim aktivieren des AHCI/RAID Treibers der Fehler dann verschwindet.
 

Barney'

Herzlich willkommen
Nein, wenn ich da nur draufklicke kommt die Meldung: "WIndows kann nicht auf Datenträger "0" Partion "3" installiert werden"
 

defcon

kennt sich schon aus
AFAIK kann Windows nur in der ersten Partition installiert werden, sollte ich mich täuschen dann sage es jemand. :D
Wenn nichts besonderes auf deiner Platte ist, dann lösch die Partitionen und mach die Platte über den Installer von Windows blank.
 

Barney'

Herzlich willkommen
Werde es morgen probieren (Müsste sonst die ganze Zeit hoch und runter rennen und am Zimmer von meinem kleinen Bruder, der schläft) und mich ggf. nochmal melden.

@csmulo: Wo ich es installiere ist mir egal, hauptsache mein PC funktioniert wieder. :eek:

Letzte Frage (vorerst):
Kann es sein, dass sich ein Virus beim Einlegen und Öffnen einer CD auf diese "überträgt"? Handelt sich um die Win7 CD.

MfG
 

defcon

kennt sich schon aus
Das sich ein Virus auf die CD überträgt? Puh... möglich. Am besten in Alufolie wickeln und kurz in die Mikrowelle legen, und ganz wichtig... sich einen Hut aus Alufolie basteln wegen der Strahlung.
< spaßmodus off>

Ne, Quatsch. Wie soll sich das denn übertragen?
 

Barney'

Herzlich willkommen
Wie sich das überztragen soll weiß ich nicht, aber ich hörte schon von Viren, die ganz viele andere auf dem PC verteilen bzw. sich sogar in das Netzwerk "übertragen" (?), sodass alle PCs an diesem Netzwerk betroffen sind.
Für wie wahrscheinlich haltet ihr das letzte?

Ich werde morgen mal alle Vorschläge durchprobieren.

MfG
 
T

tomto-07

Gast
Nun habe ich die Windows 7 CD eingelegt und beim Start F12 gedrückt, dann habe ich Datenträger C: und D: formatiert.
Nun kann ich Windows 7 weder auf C: noch auf D: installieren.

Glaube nicht das Du Formatiert hast, es sei denn Du hast es mit einem "extra Programm" gemacht oder bei dem Versuch Windows neu zu Installieren.
Wie dem auch sei, Manta1102 hat Dir einen Link eingefügt in Beitrag #6 der das neu Installieren gut beschreibt.
Wichtig ist natürlich das Du von der Installations - DVD startest. Ebenso ist es wichtig zu Formatieren wenn Daten darauf waren, es ist nicht nötig die Partitionen zu löschen und neu an zu legen.

Hier das Formatieren beim Installieren in "Film und Ton" : Bei Windows7 Installation die Partitionen neu Anlegen - YouTube

Und hier Formatieren und neu Installieren auf einem "Haufen" :ROFLMAO: : Windows 7 neu Installieren - YouTube


aber ich hörte schon von Viren, die ganz viele andere auf dem PC verteilen bzw. sich sogar in das Netzwerk "übertragen" (?), sodass alle PCs an diesem Netzwerk betroffen sind.
Für wie wahrscheinlich haltet ihr das letzte?

Das ist möglich, ja. Es ist aber, wie schon geschrieben wurde, unmöglich das ein Virus auf eine gebrannte DVD gelangt.
 

Der Doktor MHN

treuer Stammgast
... Ihr redet mit einem Volldeppen, bitte beachten...

:ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO: Nagut, dann will ich mal das mal aus Beitrag #7 von defcon übersetzen, (von einem Depp zum andern ;)) und darüber hinaus dazu einen kleinen Hinweis geben...

Das Akronym "AFAIK" steht für "As far as I know" -->zu deutsch: So weit ich weiß...

Und was `die Platte blank`machen angeht, so ist das so eine Sache....
Ein Laufwerk(LW) oder eine Partition formatieren (umgangssprachlich auch: leerfegen) bedeutet, "nur" alle darauf befindlichen Daten zu löschen. Eine HD (Hard Disc = Festplatte) aber richtig blank zu machen bedeutet, das die Platte sowas von leer ist, wie eine Flasche Bier nach 10 Minuten in meinen Händen... :D
Im Ernst: dann ist da gar nichts mehr drauf, keine Daten, keine Partionen ..Nada ! Und damit auch - sagen wir mal keine"Erkennungsoftware" die Deine Geräte am PC erkennt, und ergo auch das DVD-Laufwerk nicht, was Du für die Neu-Installation brauchst. Dann hilft nur noch eine LINUX-CD (Knoppix,Suse,Ubuntu... zB) denn die bringt Gerätetreiber mit.
Über eine solches LINUX-System kannst Du dann auch wieder Windows installieren.
(Und hernach unter Windows das LINUX wieder vom Rechner löschen)

Versuch aber lieber erst die Tipps meiner Vorredner aus, denn LINUX ist im Gebrauch... ähm, sagen wir "etwas anders"
 

csmulo

gehört zum Inventar
Wie wäre es denn wenn wir mal bei Null anfangen.
Um was für ein System handelt es sich überhaupt, ich vermute mal das er sogar eine Recovery-partition drauf hat.
Die kann er eigentlich dann mit einer Tastenkombination wieder herstelen.
Also bitte mal Angaben zum System.
Bei Fertigrechner Name, Marke Modellbezeichnung des Modells. (Steht auf dem Typenschild)
mfg
csmulo
 
R

Rheinhold

Gast
Er hat ja schon c & d formatiert!
da wird die recovery Partition wohl auch hin sein:unsure:


Die Windows DVD einlegen, Neustart und es wird davon gebootet wenn das DVD Laufwerk als erstes Bootlaufwerk eingetragen ist.
Sonst im Bios so einstellen.
Um von der DVD/CD zu starten wird meist gefordert eine Taste zu drücken.
Das dann machen.
Nachdem Windows Dateien geladen hat, wähle Deutsch als Sprache, stelle Uhrzeit und Währungsformat ein gebe als Tastatur oder Eingabemethode jeweils Deutsch an, dann Weiter und klicke "Jetzt installieren" an (Hier gelangt man auch zu den Reparaturoptionen).

Setze einen Haken bei "Ich akzeptiere die Lizensvereinbarungen -> Weiter ->
doppelklicke "Benutzerdefinierte Installation".
Über "Laufwerksoptionen Erweitert" kannst du Partitionen erstellen(Neu), löschen oder auch formatieren.
Windows 7 kann nur auf NTFS installiert werden!
Eventuell informiert dich der Installations-Assistent, daß zusätzliche Partitionen für das einwandfreie Funktionieren des Betriebssystems angelegt werden.
Dies erklärt wohl auch die mmer wieder diskutierte 100MB Partition, welche für die Verschlüsselung via BitLocker benötigt wird.
Diese lässt sich aber auch nachträglich erstellen. -> Weiter.
Nun wird Windows 7 von mehrmaligem Booten unterbrochen, installiert. Bis zum vorläufigen Abschluss d. Installation dauert es je nach verwendeter Hardware zwischen 10 bis 35 Minuten.
Dann brauchst du noch die Treiber für deine Hardware!
 

csmulo

gehört zum Inventar
Reinhold der versteckten Partition ist kein Laufwerksbuchstabe zugewiesen, darum bezweifel ich das!
mfg
csmulo
 

Barney'

Herzlich willkommen
So, jetzt noch einmal so präzise wie möglich:
Ich habe die original Windows 7 CD eingelegt, PC gestartet, und F12 gedrückt.
Dies:
"
Die Windows DVD einlegen, Neustart und es wird davon gebootet wenn das DVD Laufwerk als erstes Bootlaufwerk eingetragen ist.
Sonst im Bios so einstellen.
Um von der DVD/CD zu starten wird meist gefordert eine Taste zu drücken.
Das dann machen.
Nachdem Windows Dateien geladen hat, wähle Deutsch als Sprache, stelle Uhrzeit und Währungsformat ein gebe als Tastatur oder Eingabemethode jeweils Deutsch an, dann Weiter und klicke "Jetzt installieren" an (Hier gelangt man auch zu den Reparaturoptionen).

Setze einen Haken bei "Ich akzeptiere die Lizensvereinbarungen -> Weiter ->
doppelklicke "Benutzerdefinierte Installation".
Über "Laufwerksoptionen Erweitert" kannst du Partitionen erstellen(Neu), löschen oder auch formatieren. " (Zitat von Rheinhold) ist also alles okay soweit.
Ich habe C:, D: und etwas mit einer Größe von 100mb formatiert.
Kann mir nun bitte jemand gaaaanz leicht verständlich erklären, wie's weiter geht?

MfG

P.S. Ich habe einen fertigen PC, einen genauen Namen finde ich so nicht, habe aber Informationen zu Motherboard, Arbeitsspeicher etc.
Und da steht "BBe-Tec PC" auf einem der mitgelieferten Dingens (Nummer mit Kundenservice, anderen Infos etc.). ^^
 
Anzeige
Oben