Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Windows 7 kann nicht installiert werden

eagleeye

bekommt Übersicht
Hallo meine Leidensgenossen und Helfer.
Bin durch mein Problem auf diese Seite (und Zahlreiche weitere) gestoßen und tappe immer noch im dunkeln mit Diesem. Ich hoffe hier bekomme ich endlich Hilfe wenn ich es einfach mal schildere:

Ich hab mir einen Pc zusammengestellt, alles angeschlossen bis hin zu den Lüftern und Temperaturanzeigern. Alles läuft! Da ich ein Laie bin, bin ich schon recht zufrieden mit dem Ergebnis (y)

Im Bios AHCI eingestellt, Win7 soll ja mit diesem UEFI ja nicht klar kommen, Bootreihenfolge auch eingestellt. Selbst hier anscheinend alles richtig gemacht!

Dann die Installations cd booten lassen und jetzt kommt der Punkt der mich seit Tagen zur weißglut bringt! :mad:

Alles lädt bis ich zu dem Punkt komme an dem ich entscheiden muss wo Windows installiert werden kann! Hier kommt diese Meldung: (Bild im Anhang)

"Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Die Hardware des Computers unterstützt möglicherweise das starten mit dem Datenträger nicht. Stellen sie sicher das der Controller des Datenträgers im Bios Menü des Computers aktiviert ist."*

Ich kann von hier aus auch nicht konvertieren geschweige denn eine Partition erstellen! Bei Home Premium 64bit nicht und auch bei Ultimate 64bit nicht (Habe beides Zuhause liegen)
Ich hab diese Frage schon so oft gefunden und immer war es was anderes und irgendwie klappt einfach nichts bei mir!

Hier meine Komponenten:
Mainboard: MSI B85M-E45
CPU: Intel Core I5 4690K
Festplatte: WD Blue 1TB
Grafikkarte: Gigabyte GeForce Gtx 750Ti
RAM: 8GB Dual-Kit von Ballistix
Netzteil: Thermaltake Hamburg 530W
Samsung DVD Laufwerk

Ich wäre Dankbar für jede Antwort die mich weiterbringt!!:)
 

Anhänge

  • 20140913_153457.jpg
    20140913_153457.jpg
    347,3 KB · Aufrufe: 5.351
Anzeige

Ari45

gehört zum Inventar
Sorry, Micha, eagleeye will ja Windows erst installieren. Da kann man doch keine Treiber einspielen. Die sind alle auf der Windows-DVD drauf. Und die Motherboard-CD läuft unter Windows.

Hallo eagleeye! Willkommen in unserem Forum! :)
Wenn du das Fenster erreicht hast, das unter deiner Fehlermeldung ist, ist unten rechts eine Option "Laufwerksoptionen(erweitert)". Mit dieser Funktion kannst du die Partitionen löschen oder formatieren.
 
R

Rheinhold

Gast
Partitionierung der Festplatte:
Bei einer noch unbeschriebenen Festplatte ist dies ein noch " nicht zugewiesener Speicherplatz":
Um diese Partitionseinstellungen zu verändern, ist die Schaltfläche „Laufwerkoptionen (erweitert)“ anzuklicken.
Man bekommst du nun Schaltflächen, um Partitionen zu löschen, zu erweitern oder zu formatieren.
Würde da mindestens 2 Partitionen einrichten.
https://www.gwdg.de/index.php?id=2127
 

micha6070

gehört zum Inventar
Ähm Ari :) Wenn aber das BIOS schon die Festplatte nicht erkennt (und danach sieht mir die Fehlermeldung aus) ? Als ich vor kurzem mein Motherboard wechseln mußte , habe ich auch vor der Installation von Windows die Motherboard CD eingelegt und irgendwas hat er da auch installiert . Jedenfalls konte ich hinterher ganz normal W7 installieren . Und "nicht zugewiesener Speicherplatz" wird doch während der Installation von allein partitioniert (100MB und der Rest) und formatiert . So lief es jedenfalls bei mir .
 

eagleeye

bekommt Übersicht
Das Bios erkennt die Festplatte ja, ich sehe ja auch auf welchem Der 6 Steckplätze ich sie angeschlossen habe.
Wenn ich an dem Punkt angekommen bin um Partitionen zu erstellen, zu löschen oder die Festplatte zu konvertieren passiert nichts. Ich kann von der Schaltfläche wo ich auswähle wo Windows installiert werden soll nichts mit der Festplatte anfangen, obwohl sie dort angezeigt wird!

Also soll ich vorerst die Motherboard Cd einlegen bevor ich überhaupt Win7 installieren will oder wie ist das gemeint?

Meine Idee wäre z.b eine andere Festplatte zu probieren. Sie wird im Bios angezeigt, Sie wird wärend der Installation angezeigt, aber Windows kann mit ihr anscheinend nichts anfangen... :(

Da ich Zuhause bin hab ich mal die Treiber-Cd des Motherboards reingeschmissen, immer kommt die Meldung "Reboot and select proper boot device or insert boot media in selected boot device an press a key"

Also das kann man also schonmal ausschließen?

Wenn das Problem von euch gelöst werden kann mach ich echt drei Kreuze...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

micha6070

gehört zum Inventar
Ja , so hab ich es jedenfalls gemacht und ich weiß nicht , was er da installiert hat , aber ich konnte dann normal installieren . kommst du denn im Auswahlmenue auch nicht auf die erweiterten Laufwerksoptionen ?

Wenn alle Stränge reißen , versuch es mal mit einer Ultimate Boot CD und von der mit dem Programm Parted Magic.
 
Zuletzt bearbeitet:

eagleeye

bekommt Übersicht
Ich kann ja auf die Laufwerkoptionen klicken, kann dann aber nur "Neu" auswählen um eine neue Partition zu erstellen, was aber jedesmal mit einer Fehlermeldung abbricht...
Mit meiner Win Ultimate Boot cd komm ich exakt auf das selbe Ergebnis wie mit meiner Home Premium Cd :(
 

Ari45

gehört zum Inventar
Guten Morgen eagleeye!
Nicht, dass wir da aneinander vorbei reden:
Win Ultimate BootCD (wie du es nennst) ist sicher nicht das Gleiche, wie das UltimateBootCD (UBCD), das Micha vorschlägt.
http://www.drwindows.de/hardware-to...-bootmedium-mit-systemanalyse-werkzeugen.html
Die UBCD ist eine Live-CD. Sie wird komplett aus dem Speicher und von CD ausgeführt, brauch also die HDD nicht. Dadurch hat man viele Möglichkeiten auf HDD zu zu greifen und zu reparieren, auch wenn sie vom Windows PE nicht mehr erkannt wird.

Eine ähnliche Live-CD ist Hirens Boot CD, nur dass man bei dieser ein Mini-XP integriert hat, sodass man zur Benutzung eine Windows-Oberfläche zur Verfügung hat. Auch diese wird nur aus dem Speicher ausgeführt.
http://www.drwindows.de/sonstige-system-tools/44871-hiren-bootcd.html
 

0815_neu

Sparkylinux Antester
Zuletzt bearbeitet:

Charleseduard

gehört zum Inventar
Da dein Prozessor ja die neue Haswell Generation ist,ist dein PC sicher UEFI tauglich. Das Windows 7 mit Uefi nicht klarkommen soll,ist glaub ich Schnee von gestern.Ich habe Anleitungen gelesen wie man Win 7 erfolgreich im UEFI Modus installieren kann.Und UEFI ist die Zukunft und bietet viele Vorteile gegenüber dem greisen BIOS. Ich würde das mal probieren,wenn sonst nichts geht.
 
P

Ponderosa

Gast
Moin eagleeye und Charleseduard
Meinst du diese ....
Anleitung zu Rufus für Windows 7 Installation vom USB-Stick mit UEFI im GPT-modus

Bei einem PC mit UEFI Achtung: Das geht NUR mit Windows in 64bit Version

Man benötigt : Rufus

DrWindows : http://www.drwindows.de/windows-tools/52423-rufus-bootbare-usb-installationsmedien-erstellen.html
Eine Windows 7 DVD von hier http://www.drwindows.de/windows-7-allgemein/15623-hilfe-ich-brauche-eine-windows-7-dvd.html , wenn Punkt 2 nicht erfüllt ist.
- Einen mindestens 4gb großen USB Stick benutzen
- Keinen USB 3 Stick verwenden, da vor der Installation noch keine USB 3 Treiber auf dem System sind.

1) Klicke bei ISO-Abbild an , und wähle deine win7x64sp1.iso an
2) Der Eintrag auf der DVD bootmgr.efi muss vorhanden sein
3) Bei Partitionsschema und Typ des Zielsystems wähle GPT Partit.. für UEFI Computer
4) Dateisystem Fat32 stellt das Programm normalerweise automatisch ein.
Bild dazu : imgur: the simple image sharer
5) Start drücken , das Programm formatiert jetzt den Stick und installiert Windows startfähig auf den Stick.
Danach PC ganz ausschalten, und beim einschalten mit F8 oder F12 das starten mir eingestecktem Stick und von USB-HDD wählen, das Menüauswahl zeigt normalerweise den Stick zweimal.
1) USB-HDD ohne Uefi
2) USB-HDD mit UEFI <<< diesen anwählen.

Installation

1) Festplatte oder partition ganz löschen >> imgur: the simple image sharer
2) Für eine neu installation Custom wählen >> imgur: the simple image sharer
3) Die ganze Platte oder die partition wählen >> imgur: the simple image sharer
 
R

Rheinhold

Gast
Sind die erweiterten Optionen ( aus gegraut):
Der Error lässt eher auf ein Problem mit dem Medium, also der HDD schließen.
Ist das eine neue HDD ?
Oder die Schnittstelle des Boards ist nicht richtig konfiguriert.
Was hast du alles im Bios umgestellt?, da mal auf default gehen.
Dann werden die Laufwerke meist im IDE Modus angesprochen,, ob es dann geht!
Wenn nicht bliebe noch dieses, den Partition Stil der HDD ändern:
http://msdn.microsoft.com/de-de/library/dn336946.aspx
 

micha6070

gehört zum Inventar
Guten Morgen !

Kann es sein , das die vermeindliche Fehlermeldung gar keine ist , sondern nur der Hinweis , das da eine 100MB große Partition für´s System mit erstellt wird ? Das wäre nämlich normal .
 

eagleeye

bekommt Übersicht
Dann hab ich das mit dem Ultimate falsch verstanden, werd mir das mal anschauen! Aber mal angenommen ich würde alles auf UEFI umstellen, würde da nicht weiterhin der Festplattenfehler auftauchen?

Es ist eine neue HDD, hab auch schon alles zurückgesetzt nichts klappt, selbst unser Computerladen meinte zu mir alles ist richrig eingestellt jetzt läuft es (Ja ab nach hause und der selbe Schei*) immer noch...
Eine Fehlermeldung ist das schon, weiß den Text zwwr grade nicht aber ein Hinweis auf die Partition ist das nicht..
 

eagleeye

bekommt Übersicht
Dieses Hirens Boot lässt sich ganz gut angucken :) Aber was genau und vorallem wie muss ich da vorgehen? Kenn mich mit sowas einfach nicht aus :/
 

micha6070

gehört zum Inventar
Ich arbeite zwar mit Ultimate Boot aber die Funktionsweise ist ähnlich . PC ausschalten und mit eingelegter CD starten (evtl. Bootreihenfolge verändern) . Dann sollte er von der CD starten , durchläuft ein etwas längeres Prozedere , bis dann ein Auswahlbildschirm mit verschiedenen Programmen erscheint . Dort dann Parted Magic auswählen und neu partionieren .
Zum arbeiten mit Parted Magic gibts gute Videos in Youtube .

Gruß Micha !
 

eagleeye

bekommt Übersicht
Oke Danke das versuch ich gleich mal...

Ich hab nochmal nach diesem Fehler geschaut wenn ich die Festplatte bei der Installation partitionieren will, Er spuckt diesen Fehler aus:

"Das erstellen einer neuen Partition auf dem ausgewählten freien Speicherplatz ist fehlgeschlagen. [Fehler: 0x8007045d]."

Was mir wiederum nur Bahnhof sagt..
 

Ari45

gehört zum Inventar
Eigentlich ist Hirens BCD einfacher, als UBCD, weil man in einer XP-Umgebung arbeiten kann. Und die ist den meisten vertraut.
Im BIOS auf Firstboot = CD/DVD umstellen oder mit dem BootsMenü (meist Taste F12) das CD-Laufwerk auswählen.
BootMenü.jpg
Wenn die CD gestartet ist, im ersten Buldschirm "Mini XP" auswählen.
Hirens_BCD_Start.JPG
Wenn die XP-Oberfläche gestartet ist, befindet sich rechts unten das Hirens-Menü
Hirens_BootCD_XP-Menü.JPG
Dort hast du fast alles an Tools, um deine HDD zu reparieren, wenn sie reparabel ist.
 
Anzeige
Oben