Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Installation: Windows 7 lässt sich trotz Windows 7 USB DVD Download Tool nicht installieren

-PeterLustig-

Herzlich willkommen
Schönen guten abend.Ich habe mir am montag folgenden rechner zugelegt:
Joy-it PC-System Intel® Core

ergänzt um 4GB ram und ne grafikkarte. Nichts weltbewegendes aber für meine zwecke mehr als ausreichend.

Ich wollte nun da ich erst in ein paar wochen ein Betriebssystem bekomme vorerst eine 4 wöchige gratis version von Win7 pro 64 drauf machen.Ich habe mir die Iso besorgt und wollte loslegen, dabei ergaben sich einige probleme.

1. Aus unerklärlichen gründen brennt mein dvd brenner die dvd einfach nicht ( vllt brenner defekt o.ä. hab ihn in 5 jahren 3 mal benutzt also nicht verwunderlich das es mir vorher nicht auffiel). wenn ich den brennvorgang starten wollte hatt der rechner geladen wie verrückt und hatt sich entweder aufgehangen oder mir nach ner minute den rohling rausgeworfen.

Ok dachte ich mir nehme ich halt nen USB-Stick (Scan Disk Cruzer Slice 8 GB)hab rum geschaut und die ganzen Disk List befehle gefunden.
Da wird im Dos einfach mal nicht mein USB-stick angezeigt, also nicht möglich.

Dann auf Win7 USB DVS Download tool gestoßen und es benutzt.
Den neuen rechner auf USB-boot eingestellt im bios dann kam folgendes:
schwarzer bildschirm mit folgender fehlermeldung.

Reboot and Select proper Boot device or Insert Boot Media in selected Boot device and press any key.

Habe dann wieder lange gesucht und gelesen dass die bios version die ich habe (UEFI) probleme mit dem booten von usb hatt. nachzulesen in folgendem bericht: Wie kann man Windows 7 vom USB-Stick auf einer UEFI-Maschine installieren? - .: Daniel Melanchthon :. - Site Home - TechNet Blogs.

Also diese datei von nem kumpel besorgt (win7 ultimate 64b), alles wie in dem artikel gemacht aber es hat sich nichts verändert.

Habe auch noch andere ähnliche programme zum erstellen bootfähiger usb-sticks versucht aber immer das selbe.

Mit der internen Festplatte meines anderen rechners die iso auf das neue system zu bringen scheint nach etwas googeln auch nicht möglich.

Habe ca 30 std oder mehr für die versuche und recherche aufgewendet und bin am ende meines (bescheidenen lateins)

Mir steht keine externe festplatte zu verfügung,mein brenner geht wohl nicht,per USB installieren scheinbar auch nicht und eine win7 DVD ist auch nicht einfach zu besorgen.
Mein alte rechner ist ne krücke, hab nen schnelleren da aber bekomm ihn nicht ans laufen :mad:

Für Ratschläge wäre ich sehr dankbar.
MfG PeterLustig
 
Anzeige

-PeterLustig-

Herzlich willkommen
AW: Win 7 lässt sich trotz win7 USB DVD download tool nicht installieren

habe mir das alles mal durchgelesen aber leider nur bedingt verstanden.

ich habe mir eben nochmal bei Die Datei bootmgfw.efi besorgt, diese auf den Usb-stick im ordner \efi\microsoft\boot
verschoben und müsste nun im Bios den UEFI-Boot-Modus aktivieren um per USb-stick zu installieren?!?!

Falls das so richtig ist, scheiter ich daran diese einstellung im bios zu finden.

Falls es jemandem hilft meine Uefi version ist : H61M-GS P1.20
 

Ari45

gehört zum Inventar
AW: Win 7 lässt sich trotz win7 USB DVD download tool nicht installieren

-PeterLustig-, willkommen bei Dr. Windows! :)
Wenn du die Datei bootmgfw.efi in boot kopiert hast, musst du sie in bootx64.efi umbenennen, so steht es in der Anleitung.
Außerdem sollte das Stammverzeichnis des USB-Stick so aussehen:
 

Anhänge

  • Win7_Setup_von_USB.jpg
    Win7_Setup_von_USB.jpg
    58,3 KB · Aufrufe: 606

-PeterLustig-

Herzlich willkommen
Das umbenennen der datei habe ich natürlich gemacht nur leider vergessen zu erwähnen^^
Bei mir fehlt merkwürdigerweise der Ordner SkyDrive komplett.
Und wie ich immer gelesen habe solle man die datei dann im unter \efi\boot ablegen, hier wäre bei mir aber noch ein leerer ordner zwichen \efi\microsoft\boot.
Falls es von relevanz ist, die .Iso die ich verwende ist eine win7 pro 64b 30 tage testversion die ich mir bei chip.de gezogen habe.
Zudem weiß ich nach wie vor nicht wie ich im Bios den UEFI-Boot-Modus aktivieren kann vorrausgesetzt ich habe das auch richtig verstanden.

Glaube nun die efi funktion im Bios gefunden zu haben.
Dort steht: Launch EFI Shell from filesystem device. Wenn ich versuche es zu aktivieren bekomme ich nur ne Fehlermeldung
Warning Not found.

Eigentlich müßte er doch nach aktivierung der funktion mithilfe der von mir auf dem Stick nachträglich eingefügten datei den Installations vorgang einleiten, oder?.
Habe es auch mit x verschiedenen bootreihenfolgen versucht, usb als erstes. Nur USB rest im bootmenü deaktiviert,standard etc.

Warum schaffe ich es nicht windows zur Installation zu bewegen??
Es ist leider enorm ärgerlich nen neuen PC zu kaufen und der steht dann ne woche in der ecke nur weil windows/efi rumzickt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige
Oben