[gelöst] Windows 7 ultimate downgrade auf Home Premium

Surface89

Herzlich willkommen
Hallo Community,

Brauche Hilfe bei einer kniffligen Aufgabe. Ich habe über die Suchfunktion dieses Problem nicht gefunden und auch keinen Zusammenhang mit bereite vorhandenen Themen. Sollte ich mich irren bitte ich die Moderatoren das zu verschrieben.
Habe hier ein Notebook von Acer (aspire 7736ZG) mit dem Key einer Windows 7 Home Premium OA.
Auf dem Rechner ist jetzt allerdings Windows 7 Ultimate installiert. Alles schön und gut aber das Problem an der Geschichte ist, dass der Besitzer beim update auf Windows 10 einen Fehler gemacht hat und jetzt keine gültige Lizenz mehr vorliegt. Ein Key für Ultimate ist aber nicht vorhanden da dies ja seiner zeit auch einmal ein kostenlos angebotenes Update war. Man hätte den Key natürlich speichern können aber das war dann wohl nicht weit genug gedacht. Nun gut. Habe schon ein paar Rohlinge und auch einen USB stick drauf gehen lassen und hab das Problem nicht in den griff bekommen.
Dieser Acer hat anscheinend auch ein Problem mit diversen Rohlingen. Habe eine Version von Home Premium aber die scheint nicht zu funktionieren. Kann natürlich auch daran liegen das Windows kein downgrade so ohne weiteres zulässt.
Die Idee die ich hatte war Home Premium zu installieren, den Key eingeben und dann auf 10 updaten.

Hat jemand eine Idee wie ich das hin bekomme ?

Schon einmal vielen Dank im Voraus.

Schöne Grüße vom Niederrhein
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

.Bernd

gehört zum Inventar
Hallo
Ein Key für Ultimate ist aber nicht vorhanden da dies ja seiner zeit auch einmal ein kostenlos angebotenes Update war.
Halte ich für ein Gerücht, dafür hätte ich gerne eine Quellenangabe, ansonsten wurde da anderweitig nachgeholfen.
Guckst du
Upgrade auf eine andere Edition von Windows 7 mithilfe von Windows Anytime Upgrade
http://www.drwindows.de/windows-anleitungen-faq/15990-windows-7-anytime-upgrade-so-funktioniert.html

Din Downgrade ist ohne Tricks nicht möglich, liest du:
UNAWAVE - Downgrade Ultimate in Home Premium oder Professional

Und dort steht auch, dass du von der DVD nicht booten darfst dafür ;)

MfG
 

build10240

gehört zum Inventar
Ist die Option "Zu Windows 7 zurückkehren" unter Einstellungen/Update und Sicherheit/Wiederherstellung nicht mehr vorhanden? Dadurch würde der Inhalt im Ordner Windows.old wiederhergestellt, also das Windows 7 Ultimate. Möglicherweise läßt sich aus diesem Windows.old-Ordner auch der Key für Ultimate auslesen.

Windows 7 Home Premium sollte sich mit dem Key vom Aufkleber auf dem Notebook aktivieren lassen. Dazu muß die Festplatte bzw. die Partition mit C:, die Wiederherstellungspartition(en) und evtl. System-reserviert gelöscht und Windows 7 in den unpartitionierten Bereich installiert werden, die Aktivierung erfolgt dann über das Internet. Für die automatische Aktivierung bräuchte man den Key, der im vorinstallierten Home Premium gespeichert war.

Das Upgrade von Home Premium ergibt dann aber nur Windows 10 Core.
 

Surface89

Herzlich willkommen
Erst einmal danke für die schnellen Antworten.

@.Bernd das die Kostenlos war ist eine Mutmaßung. Das Notebook ist wie so oft von einem Bekannten und der hätte nicht das Knowhow hier nachzuhelfen. Jeden falls ist das drauf und das ohne Key. Ultimate war auch bis zu dem abgebrochenen update auch aktiviert. Also alles legal.

@build10240 die Wiederherstellung ist leider nur bist zu dem Zeitpunkt möglich als die Ultimate Hopps gegangen ist und das dann auch leider nicht aktiviert. Denn Versuch mit dem auslesen werde ich jetzt mal unternehmen.

Scheint wirklich aussichtslos. Ich versuch es morgen nochmal mit einem bootable USB.

Ach und das es dann nur 10 core gibt ist nicht schlimm. Ist ja nur für nen sagen wir mal casual User ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Surface89

Herzlich willkommen
Habe gestern bereits diese Schritte gemacht wie in dem Link unten beschrieben.
Dann ist mir aber aufgefallen das hier ja die Rede von einem update ist. Ich werde ja aber Formatieren und neu aufspielen.
Dann macht es doch keinen unterschried was vorher drauf war richtig ?!

UNAWAVE - Downgrade Ultimate in Home Premium oder Professional
UNAWAVE - Downgrade Ultimate in Home Premium oder Professional

Naja bin da gestern nicht mehr zu gekommen werde aber heute den Versuch starten es über einen Bootable USB zu machen.
Berichte dann ob es funktioniert hat.

Bis dahin.
 

win_men

Windows 7 8.1
Habe hier ein Notebook von Acer (aspire 7736ZG) mit dem Key einer Windows 7 Home Premium OA. ... Die Idee die ich hatte war Home Premium zu installieren, den Key eingeben und dann auf 10 updaten. ... Hat jemand eine Idee wie ich das hin bekomme ?
Das geht wirklich einfach, Surface89. Habe erfolgreich von W7HP auf W10Home auf ganz kurzen Weg neu, sauber & clean installiert

  1. Windows 7 SP1 pure installiert & aktiviert, d.h. ohne jegliche Updates, ohne hardware-spezifische Treiber
  2. Datei GenuineTicket.xml auf dem W7SP1-Rechner mit der W10Home-Datei gatherosstate.exe erzeugt. Das Bild win-10-ohne-upgrade-clean-installieren-deskmodder zeigt das plastisch.
  3. per Windows-10-Installationsmedium gebootet, Datenträger gelöscht und anschließend W10Home auf "¹Nicht zugewiesener Speicherplatz" selbständig installieren lassen
Aber, ob das in 2010 erschienen Notebook ohne weitere manuelle Eingriffe Windows-10-tauglich ist? Immerhin: für den dedizierten Grafikspeicher GeForce GT 130M + WIN10 wird laut NVIDIA-Homepage grünes Licht gegeben. An den sonstigem üblichen Treibern für Touchpad, WLAN etc. wird's wohl hakeln ...

Tags Bilderstrecke Windows 8.1 Installation * auf der HDD alles 'löschen' {bitte nicht verwechseln mit 'formatieren'] und Windows ganz Neu in "¹Nicht zugewiesener Speicherplatz" (Bild 6 von 9) installieren
Tags Per UEFI-Bootloader starten | windows 10 parallel zu Windows 7

- - - - -
Übrigens: Solange die Datei GenuineTicket.xml (noch) nicht im neuen Windows-10 Ordner C:\ ProgramData\ Microsoft\ Windows\ ClipSVC\ GenuineTicket\ hinterlegt ist, wird W10H auch nicht online aktiviert. Das bedeutet, ich kann erst einmal die W10-Installation durchziehen und ein paar Tage ausprobieren - ohne Microsoft darüber "zu informieren". Möchte ich dann doch W10 aktivieren, einfach die GenuineTicket.xml hinein kopieren; die Aktivierung sollte dann bei Fuß erfolgen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Surface89

Herzlich willkommen
Danke für die Antwort win_men !

Bis jetzt bin ich ja noch bei der pure installation gescheitert. Das lag an verschiedenen Dingen wie schon beschrieben. Unter anderem ist das CD-Rom Laufwerk absoluter schrott darum jetzt USB.

Die clean installation von windows 10 ist ja mal ein super Tipp !!!
Habe ich so noch nicht gewusst. Spart man sich auch das blöde warten bis das Update verfügbar ist. Werde ich dann auch direkt mal so machen.
Habe mir die Frage natürlich auch gestellt ob es Sinn macht das auf dem alten Schinken zu installieren aber versuchen werde ich es dennoch. Sonst kommt da halt wieder 7 drauf.

Sobald ich Ergebnisse habe werde ich das natürlich kundtun.

Sportliche Grüße
 

Surface89

Herzlich willkommen
Also vielen Dank an alle Antworten.
Ich hab es hin bekommen :)
Super tipps von allen. Schluss endlich habe ich den Bootable USB genommen und win 7 HP installiert.
Das ging Problemlos auch mit der Aktivierung. Nun auch noch win 10 drauf gepackt mit dem Trick von win_men.
Funktioniert alles Prima.

Danke nochmal
Grüße von Niederrhein
 
Oben