Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Windows 7 Update sucht ewig

~mäxchen~

kennt sich schon aus
[GELÖST] Windows 7 Update sucht ewig

Hallo,

habe schon die Suche bemüht, aber nichts gefunden, was mir geholfen hat. Seit Ende November passiert folgendes: Wenn ich das Windows 7 Professional 32bit Update durchführe, sucht und sucht und sucht es, aber findet nichts und gibt auch keine Fehlermeldung aus. Microsoft Fixit 50202 hat in beiden Modi auch nichts gebracht, genauso wie winUpdRestore!v28.
Habe überlegt ob KB976902 etwas bringen könnte, aber bei der Installation sucht es jetzt auch ewig nach Updates auf dem PC. Da das Problem jedoch schon seit November auftritt und KB976902 ja erst etwas für zukünftige Updates bringen soll, habe ich den Gedanken eigentlich schon wieder abgelegt.
Habt ihr noch eine Idee? Firewall habe ich auch schon ausgestellt...keine Besserung. Mein Netbook hat keine Probleme damit (gleiche Firewall).
Bin gerade etwas ratlos :angel
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

~mäxchen~

kennt sich schon aus
AVG habe ich auch schon deaktiviert. Ist aber auch auf dem Netbook dauerhaft aktiviert und das Update funktioniert (gleiche Version).

Danke für's Verschieben...entschuldigung, hatte das Subforum übersehen.
 

~mäxchen~

kennt sich schon aus
Update-Pack 16 ist installiert. Hat aber wohl auch nichts gebracht - weiterhin "Es wird nach Updates gesucht..."
Unter installierte Updates stehen die Patches aus dem Update-Pack allerdings auch nicht?!
 
D

DaTaRebell

Gast
Öffne doch mal als Admin die Eingabe-Aufforderung und gib ein:
SFC /scannow
Dies veranlasst eine Überprüfung - und wenn nötig - eine Reparatur der System-Dateien.
 

~mäxchen~

kennt sich schon aus
ot: Erstmal Glückwunsch zum 444 Beitrag :p

Fehlermeldung bei SFC /scannow:

"Der Windows-Ressourcenschutz konnte den Reparaturdienst nicht starten". Ich google mal...
 
Zuletzt bearbeitet:

~mäxchen~

kennt sich schon aus
Hallo,

HiJackThis-Log sieht meiner Meinung nach in Ordnung aus

Logfile of Trend Micro HijackThis v2.0.4
Scan saved at 22:48:47, on 30.01.2011
Platform: Windows 7 (WinNT 6.00.3504)
MSIE: Internet Explorer v8.00 (8.00.7600.16671)
Boot mode: Normal

Running processes:
C:\Windows\system32\Dwm.exe
C:\Windows\Explorer.EXE
C:\Windows\system32\taskhost.exe
C:\Program Files\Realtek\Audio\HDA\RtHDVCpl.exe
C:\Program Files\AVG\avgtray.exe
C:\Program Files\COMODO\COMODO\COMODO Internet Security\cfp.exe
D:\Programme\Rainlendar2\Rainlendar2.exe
D:\Programme\Magic Mail Monitor\Magic.exe
D:\Programme\Rainmeter\Rainmeter.exe
D:\Programme\aMSN\bin\wish.exe
D:\Programme\Opera\opera.exe

O2 - BHO: AcroIEHelperStub - {18DF081C-E8AD-4283-A596-FA578C2EBDC3} - C:\Program Files\Common Files\Adobe\Acrobat\ActiveX\AcroIEHelperShim.dll
O2 - BHO: CacherBHO - {9B4DF450-DCC7-4B07-935D-0CD757A64583} - D:\programme\FLV Downloader\MoyeaCatcher.dll
O2 - BHO: URLRedirectionBHO - {B4F3A835-0E21-4959-BA22-42B3008E02FF} - C:\PROGRA~1\MICROS~3\Office14\URLREDIR.DLL
O2 - BHO: Java(tm) Plug-In 2 SSV Helper - {DBC80044-A445-435b-BC74-9C25C1C588A9} - C:\Program Files\Java\bin\jp2ssv.dll
O4 - HKLM\..\Run: [RtHDVCpl] C:\Program Files\Realtek\Audio\HDA\RtHDVCpl.exe -s
O4 - HKLM\..\Run: [AdobeCS5ServiceManager] "C:\Program Files\Common Files\Adobe\CS5ServiceManager\CS5ServiceManager.exe" -launchedbylogin
O4 - HKLM\..\Run: [AVG_TRAY] C:\Program Files\AVG\avgtray.exe
O4 - HKLM\..\Run: [COMODO Internet Security] "C:\Program Files\COMODO\COMODO\COMODO Internet Security\cfp.exe" -h
O4 - HKLM\..\Run: [Adobe Reader Speed Launcher] "D:\Programme\Adobe\Reader 10.0\Reader\Reader_sl.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [Adobe ARM] "C:\Program Files\Common Files\Adobe\ARM\1.0\AdobeARM.exe"
O4 - HKCU\..\Run: [Rainlendar2] D:\Programme\Rainlendar2\Rainlendar2.exe
O4 - Startup: Mailchecker.lnk = ?
O4 - Startup: Rainmeter.lnk = D:\Programme\Rainmeter\Rainmeter.exe
O4 - Global Startup: AutorunsDisabled
O8 - Extra context menu item: An OneNote s&enden - res://C:\PROGRA~1\MICROS~3\Office14\ONBttnIE.dll/105
O8 - Extra context menu item: Nach Microsoft E&xcel exportieren - res://C:\PROGRA~1\MICROS~3\Office14\EXCEL.EXE/3000
O8 - Extra context menu item: Nach Microsoft E&xel exportieren - res://C:\PROGRA~1\MICROS~3\Office12\EXCEL.EXE/3000
O9 - Extra button: An OneNote senden - {2670000A-7350-4f3c-8081-5663EE0C6C49} - C:\Program Files\Microsoft Office\Office14\ONBttnIE.dll
O9 - Extra 'Tools' menuitem: An OneNote s&enden - {2670000A-7350-4f3c-8081-5663EE0C6C49} - C:\Program Files\Microsoft Office\Office14\ONBttnIE.dll
O9 - Extra button: Verknüpfte &OneNote-Notizen - {789FE86F-6FC4-46A1-9849-EDE0DB0C95CA} - C:\Program Files\Microsoft Office\Office14\ONBttnIELinkedNotes.dll
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Verknüpfte &OneNote-Notizen - {789FE86F-6FC4-46A1-9849-EDE0DB0C95CA} - C:\Program Files\Microsoft Office\Office14\ONBttnIELinkedNotes.dll
O9 - Extra button: ICQ7.2 - {72EFBFE4-C74F-4187-AEFD-73EA3BE968D6} - C:\Users\...\AppData\Roaming\ICQ\Application\ICQ7.2\ICQ.exe (HKCU)
O9 - Extra 'Tools' menuitem: ICQ7.2 - {72EFBFE4-C74F-4187-AEFD-73EA3BE968D6} - C:\Users\...\AppData\Roaming\ICQ\Application\ICQ7.2\ICQ.exe (HKCU)
O16 - DPF: {E2883E8F-472F-4FB0-9522-AC9BF37916A7} (get_atlcom Class) - http://platformdl.adobe.com/NOS/getPlusPlus/1.6/gp.cab
O18 - Filter hijack: text/xml - {807573E5-5146-11D5-A672-00B0D022E945} - C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\OFFICE14\MSOXMLMF.DLL
O20 - AppInit_DLLs: C:\Windows\system32\guard32.dll
O23 - Service: Acronis Scheduler2 Service (AcrSch2Svc) - Acronis - C:\Program Files\Common Files\Acronis\Schedule2\schedul2.exe
O23 - Service: Acronis Nonstop Backup service (afcdpsrv) - Acronis - C:\Program Files\Common Files\Acronis\CDP\afcdpsrv.exe
O23 - Service: AVG WatchDog (avgwd) - AVG Technologies CZ, s.r.o. - C:\Program Files\AVG\avgwdsvc.exe
O23 - Service: COMODO Internet Security Helper Service (cmdAgent) - COMODO - C:\Program Files\COMODO\COMODO\COMODO Internet Security\cmdagent.exe
O23 - Service: Cisco Systems, Inc. VPN Service (CVPND) - Cisco Systems, Inc. - D:\Programme\VPN Client\cvpnd.exe
O23 - Service: Erdas - Macrovision Corporation - C:\Program Files\Leica Geosystems\Shared\Bin\NTx86\lmgrd.exe
O23 - Service: LogMeIn Hamachi 2.0 Tunneling Engine (Hamachi2Svc) - LogMeIn Inc. - D:\Programme\LogMeIn Hamachi\hamachi-2.exe
O23 - Service: NVIDIA Display Driver Service (nvsvc) - NVIDIA Corporation - C:\Windows\system32\nvvsvc.exe
O23 - Service: Steam Client Service - Valve Corporation - C:\Program Files\Common Files\Steam\SteamService.exe
O23 - Service: NVIDIA Stereoscopic 3D Driver Service (Stereo Service) - NVIDIA Corporation - C:\Program Files\NVIDIA Corporation\3D Vision\nvSCPAPISvr.exe
O23 - Service: SwitchBoard - Adobe Systems Incorporated - C:\Program Files\Common Files\Adobe\SwitchBoard\SwitchBoard.exe
O23 - Service: TeamViewer 6 (TeamViewer6) - TeamViewer GmbH - D:\Programme\TeamViewer\TeamViewer_Service.exe

--
End of file - 6177 bytes

Habe aber glaube ich im November ein Downgrade gemacht. Werde da mal den Fehler suchen - habe ich total vergessen. Wenn ich den Win 7 Setup mache, schlägt er mir auch ein erneutes Upgrade vor...mal sehn, ob da noch eine Einstellung spinnt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

slobofree

gehört zum Inventar
Ja, es ist in Ordnung, und Rainmeter soll man ueberpruefen!


D:\Programme\Rainmeter\Rainmeter.exe

Art

Eventuell schädlich! Laut unserer Datenbank läuft dieser Prozess nomalerweise in c:\utilitaires\rainmeter\! überprüfen Sie, ob Sie die Datei kennen und führen Sie ggf. einen Virencheck durch. Rainmeter is a customizable performance meter.
 

~mäxchen~

kennt sich schon aus
Alles in Ordnung...wurde von mir dort installiert. Durchsuche gerade die Registry nach Eintragungen, die für das Windows Update eventuell relevant sein könnten. Hat da jemand noch eine Idee?

Kann ich unter [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Component Based Servicing\PackageDetect\] bedenkenlos Überreste von Ultimate löschen? Könnte mir vorstellen, dass das noch ein Problem macht. Beim Suchen nach Updates hat er noch Überreste von Ultimate und weiß dann nicht wofür er sich entscheiden soll.

#edit: Die Schlüssel, die für mich in die engere Auswahl zum Löschen gekommen sind, sind auch auf meinem Netbook (HomePremium) vorhanden. Demnach wird es daran wohl auch nicht liegen. Schade...weiß jemand welche "Konflikte" bei einem Downgrade bezüglich Updates entstehen können. Meine Idee habe ich ja oben schon genannt.
 
Zuletzt bearbeitet:

~mäxchen~

kennt sich schon aus
Neuster Stand der Dinge: Nach 2 1/2 Stunden findet er jetzt Updates. Können auch installiert werden und es kommt die Meldung, dass die Installation erfolgreich war. Im Updateverlauf stehen die Updates auch als erfolgreich drin unter installierte Updates bleibt jedoch "Auf diesem Computer sind keine Updates installiert" stehen. Ich habe jetzt nochmal einen Suchlauf gestartet, um zu sehen, ob die gerade installierten Updates wieder gefunden oder nicht mehr angezeigt werden. Das dauert allerdings jetzt wieder 2 1/2 Stunden bis er wieder was gefunden hat :cry:

Habe mal in der WindowsUpdate.log nachgesehen...über die 2 1/2 Stunden kommen viele "Agent WARNING: Failed to evaluate Installed rule, updateId = {...}"-Warnungen. Werde mal schauen, was es damit auf sich hat.

PS: Im abgesicherten Modus hat sfc /scannow übrigens keinerlei Fehler bemängelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

slobofree

gehört zum Inventar
Hallo!

Update ist bei mir nicht auf "Automatisch" eingestellt worden, weil ich nicht möchte, das alles "JETZT" installiert wird (Beispiel: SP1 Beta, Release....). Die Zeitpunkt und was ich "Updaten" möchte, wähle ich mir selber und bis dahin habe ich die Ruhe!

Ich habe die Einstellungen für "Update" so eingestellt:


MFG

slobofree
 

~mäxchen~

kennt sich schon aus
Ich habe die Option nie nach Updates suchen und mache es eigentlich in regelmäßigen Abständen selber. Aber bis ich das Problem gelöst habe, werde ich das automatische Suchen und manuelle Installieren aber vielleicht auch aktivieren, dann fallen die 2 1/2 Stunden nicht so auf ;) Aber bin schon auf der Suche nach einer Lösung...wird ja jetzt langsam konkreter.
 

~mäxchen~

kennt sich schon aus
Ich habe die Option nie nach Updates suchen und mache es eigentlich in regelmäßigen Abständen selber. Aber bis ich das Problem gelöst habe, werde ich das automatische Suchen und manuelle Installieren aber vielleicht auch aktivieren, dann fallen die 2 1/2 Stunden nicht so auf ;) Aber bin schon auf der Suche nach einer Lösung...wird ja jetzt langsam konkreter.

#edit: Habe den UpdateAgent 7.3.7600.16385. Wollte den aktuellen v7.4.7600.266 installieren (windowsupdateagent30-x86), aber das kann ich wegen dem Fehler 0x8007371C nicht erfolgreich abschließen (habe bei Google noch nichts gefunden).

Wollte daraufhin ein Inplace Upgrade durchführen, aber da kommt nur die Meldung ""Windows 7 Professional" kann nicht auf "Windows 7 Professional" aktualisiert werden." Müsste doch theoretisch gehen?!
 

~mäxchen~

kennt sich schon aus
Noch möchte ich eigentlich nicht aufgeben :-S Müsste ja dann alles neu aufsetzen.

Beim Update des UpdateAgents (WindowsUpdateAgent30-x86.exe) werden die Daten auf eine andere Partition entpackt ("G:\"). Warum auch immer...
Vielleicht hat ja noch iiiirgendjemand ne Idee.
 

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
Wollte daraufhin ein Inplace Upgrade durchführen, aber da kommt nur die Meldung ""Windows 7 Professional" kann nicht auf "Windows 7 Professional" aktualisiert werden." Müsste doch theoretisch gehen?!

klar müsste das gehen
aber das mit deinen Updates müsste eigentlich auch funktionieren

also entweder du hast was beim Inolace Upgrade falsch gemacht (was cih mir ehrlich gesagt nicht vorstellen kann, so genau wie das prinblac beschrieben hat), oder in deinem System sitzt wirklich was "verbogenes" drin.

vielleicht solltest du dich wirklich mal mit der Neuinstallation anfreunden.
manchmal einfach der beste Weg.

und wenn du das gemacht hast, mach gleich, nach der Installation der wichtigsten Programme und Updates, ein backup und legs weit weg.
wenn dann noch mal so etwas passiert, kannst du beruhigt lächeln;)
 

~mäxchen~

kennt sich schon aus
Nach ein paar weiteren Versuchen und einer (erneuten) Durchführung von pcwUpdateRepair.exe mit deaktivierter Firewall+Virenscanner und sofortigem Neustart wurden mir jetzt nach ein paar Sekunden Updates angezeigt und auch doppelt so viel wie heute Mittag. In der WindowsUpdate.log stehen die Warnungen nicht mehr und jetzt wird nach angeblich 16 erfolgreich installierten Updates ein Neustart verlangt.
Jetzt nach dem Neustart sind alle Updates (die neuen und die früher durchgeführten) ohne langem Suchen in der Liste der installierten Updates :) Und ich erhalte nach 5 Sekunden eine Meldung der verfügbaren Updates. Alles so wie früher...Problem gelöst!! :)
 
Anzeige
Oben