[gelöst] Windows 7 Update sucht ewig

RAB

Herzlich willkommen
Hallo Mäxchen!
Und was hast du gemacht?
Das interessiert die anderen User!
 
Anzeige

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
ot:
da der Thread schon 4,5 jahre alt ist und mäxchen sich schon seit 3,5 jahren nicht mehr angemeldet hat wirst du hier von ihm keine antwort bekommen.
ich empfehle daher, mach nen eigenen Thread auf, wenn du nach einer Lösung für dein Problem suchst
 

Old Smoky

kennt sich schon aus
Tja, auch wenn dieser Fred schon uralt ist habe ich nun das gleiche Problem zu beheben. Nach einer Neunstallation von Windows 7 Home Premium 64-bit findet Update anscheinend nichts. Es sucht und sucht und sucht und sucht und kommt nicht zu Potte. Das Dr. Windows Kit aus dem April 2016 kann ich auch nicht installieren, aus der Installation des UpDates 2/217 kommt er nicht raus und verharrt in einer Endlosschleife. Nur Abbruch durch den Taskmanager bringt wieder Leben in die Kiste. Ich arbeite mich gerade durch die Tipps hier aus dem Forum (SFC usw...) aber bisher noch keine Besserung. Und das bei einem neu aufgesetzen nackigen System wo noch nichts installiert ist.

LG
Peter
 

Mario82

Herzlich willkommen
Bei mir hat das hier geholfen:

https://alexanderschimpf.de/windows-7-update-es-wird-nach-updates-gesucht


Man muss Windows Update abschalten, neustarten, die dortigen (derzeit 6) Updates herunterladen und installieren, neustarten, Updates wieder anschalten und dann geht es ratzfatz. :moped


Als Erklärung für das Problem wird angegeben:

"Seit geraumer Zeit funktioniert das Windows Update unter Windows 7 nicht mehr richtig. Die Update-Suche findet keine Updates oder sie dauert unheimlich lange. Dabei wird der Computer teilweise überlastet, indem CPU- und RAM-Ressourcen (durch svchost.exe) entsprechend beansprucht werden. Das Problem besteht bereits seit Juli 2015. Microsoft hat seitdem mehrere Sicherheitsupdates herausgebracht, die den Windows-Kerneltreiber (Win32k.sys) patchen. Durch diese Updates werden Fehler in der Speicherverarbeitung beseitigt. Da der Kernel für die Speicherverwaltung des "Windows Update"-Dienstes verantwortlich ist, kommt diese Fehlerbereinigung erfahrungsgemäß der "Windows Update"-Suche zugute:
[...]
Es gibt wohl einen (mir nicht näher bekannten) kausalen Zusammenhang zwischen Update-Suche und Windows-Kerneltreiber. Änderungen am letzteren betreffen wohl aber nicht nur die Windows-Clients sondern offenbar auch die Update-Server, weswegen die Suche regelmäßig zum Patchday ins Stocken gerät, da die Update-Server zu diesem Zeitpunkt vermutlich bereits entsprechend gepatcht sind, die Windows-Clients jedoch nicht."
 

Passwort

bekommt Übersicht

skorpion68

gehört zum Inventar
Hallo Passwort,
die Updates (*msu) lassen sich ohne lange Suche installieren wenn keine Internetverbindung besteht oder die Einstellung "Nie nach Updates suchen (nicht empfohlen)" unter Windows Update inkl. Neustart gesetzt ist.
 

Passwort

bekommt Übersicht
Bei mir nicht.
Zwar konnte ich die 84 Updates vom Dr Windows Tool jetzt installieren, aber für die weiteren Updates sucht er immer noch ewig. Da fehlen ja noch etwa 140. Die automatischen Updates sind aus und das LAN Kabel habe ich auch herausgezogen - keine Änderung.

EDIT: Nach einem - erneuten - Neustart konnte ich nun alle offline Updates installieren. Jetzt muss ich auch nicht mehr warten, oh wunder.
Danke.

BTW: Kann es sein, dass der Virus (KB 3035583 o.ä. wegen W10 Update) gar nicht mehr angeboten wird?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben