Windows 8.1 Hohe CPU Last durch Systemunterbrechungen

KEV1994

Herzlich willkommen
Guten Tag:)

ich hab seit paar Tagen das Problem das der Prozess Systemunterbrechungen bei mir hohe CPU auslastung verursacht.
Habe schon mehrmals im Internet nach Problemlösungen gesucht hab aber nichts gefunden was mir geholfen hat.

Treiber und Bios sind alle aktuell.


mit freundlichen grüßen, Kev
 
Anzeige

KEV1994

Herzlich willkommen
Hallo Silver Server

ich hab das Problem glaub ich gefunden.

der text aus dem link:
Wie dem auch sei: Der Schuldige ist ja nun auch ohne identifiziert. Es lässt sich auch beliebig oft reproduzieren: AMD AHCI Treiber einstellen und die CPU dampft dank der Systemunterbrechungen, Umstellung auf MS AHCI und alles ist wieder gut.
Im AMD-Forum habe ich zwischenzeitlich Posts gefunden, wo Leute das gleiche Problem haben. Es scheint nur im Zusammenhang mit den Southbridges SB700, SB710 und SB750 aufzutreten und dem Alter einiger Postings nach zu urteilen, scheint AMD nicht in der Lage oder nicht Willens zu sein, diesen Bug im AHCI-Treiber zu beheben…

ich weiß nur nicht wie ich das beheben kann
 

MattisEp

bekommt Übersicht
Ich weiß, ich komme gut ein Jahr verspätet, möchte trotzdem jedoch kommenden Hilfsbedürftigen meine Lösung sagen. Eigentlich ist diese ganz Einfach, es wird ein Treiberproblem sein. Öffnen sie einfach den Task-Manager und dazu den Gerätemanager und lasst sie parallel laufen, sodass sie die CPU-Auslastung immer im Auge haben. Jetzt gehen sie zum Gerätemanager und deaktivieren der Reihe nach alle Sachen die sie vorerst nicht brauchen. Also z.B FAX, Drucker oder ihre Audio-Anschlüsse. Bevor sie das machen habe ich aber einen Tipp. Ich habe nachgeforscht und habe mir antworten eingeholt. Nach den meißten Usern lag es an ihrem WIFI-Adapter. Auch bei mir war dieser das Problem. Ich habe einen Qualcomm Atheros AR922X Wireless network Adapter und weiß, dass vorallem diese Serie Probleme machen kann (Also Qualcomm Atheros). Deaktivieren sie diesen und die CPU last sollte auf 1-2 % (falls keine Programme geöffnet) fallen. Falls dies nicht funktioniert, gehen sie wie oben beschrieben der Reihe nach alle Geräte durch. Also falls es der WLAN ist: Benutzen sie einfach ein LAN-Kabel oder deaktivieren & aktivieren den Wlan Adapter; das hilft auch bis zum Neustart.

Dies konnte bei den Meißten helfen und ich hoffe auch, dass es euch hilft. Falls nicht tut es mir leid, aber dieß ist meine beste Lösung.
(Dies funktioniert auf Win8, Win10 und meiner Meinung auch Win7. Bei älteren Versionen bin ich mir nicht sicher)

MFG Matthias :):)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben