Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Windows 8.1 komplett neu im UEFI-Modus auf ASUS Notebook installieren

Viktor

kennt sich schon aus
Hallo Leute,

ich möchte ein sauberes Windows 8.1 Core 64bit mit einer InstallationsDVD auf ein neuen ASUS Notebook installieren. Der ganze unnütze Softwaremüll soll dadurch runter und ein sauberes System drauf.
Das bedeutet, daß ich die Festplatten vorher komplett löschen werde und anschließend mit der InstallationsDVD Windows 8.1 im UEFI Modus (GPT Partitionen) neu aufsetzen will.
Nun das Problem:
Im APTIO-Bios des Notebooks kann ich kein Bootlaufwerk (DVD) auswählen um davon die Installation zu starten.
Irgendwo habe ich gelesen, daß man das Bios auf CSM eindtellt und Secure Boot auf aus, um die Laufwerke im Bios sichtbar und auswählbar zu bekommen, um von diesen zu booten.
Das würde mir aber nicht weiterhelfen, da ich wegen CSM (emuliert ja ein normales Bios, das nicht GPT kann) das Betriebssystem Win 8.1 nicht im UEFI Modus (also weiter mit MBR und alten Partitionschema) installieren kann.

Weiß jemand Rat, wie ich das machen soll (UEFI- Installation)?

Grüße
Viktor

PS.: Der original Win 8.1 Core Key wird sicherlich bei der Installation aus der ACPI- Tabelle des Bioses genommen (ist in der Hardware fest verankert).
 
Anzeige

Torti68

kennt sich schon aus
Hallo,
beim Asus Notebookmeiner Freundin habe ich das so gemacht, das ich im CSM Modus des Bios die Bootreihenfolge geändert habe und dann gleich wieder auf UEFI zurück gestellt habe. Dann erst habe ich diese Einstellungen gespeichert.
Vielleich funktioniert das bei dir auch?

Viel Erfolg
LG
 

gial

R.I.P.
Hallo Viktor
Im APTIO-Bios des Notebooks kann ich kein Bootlaufwerk (DVD) auswählen
Was wird dir denn im BIOS angezeigt? Lade evtl. mal ein Foto hoch.
Wie hast du die dir zugesandte ISO auf den Datenträger gebracht?
Gruß
gial
 

Viktor

kennt sich schon aus
Hallo,

Da wird nur der Eintrag "Windows Bootmanager" angezeigt; also kein Laufwerk, sondern nur der Eintrag aus dem UEFI BiosRAM (NVRAM), der bei der Hersteller Windows Installation dort angelegt wurde.

Die ISO habe ich mit Imageburn auf die DVD gebrannt (kostenlos; geht gut damit). Früher habe ich immer Nero genommen. Muß ich erst kaufen
 

Torti68

kennt sich schon aus
Hallo Victor,
versuch mal das hier.

1) Notebook neu starten und direkt "Escape" mehrmals drücken,

2) Im "Auswahlmenu" Setup wählen.

3) Im Setup "boot" wählen.

4) Im Boot "Fast boot" auf Disabled und "Launch CSM" auf Enabled stellen.

5) Im "Security" "Secure boot control" auf "Disabled" (Knackpunkt!) stellen!

6) Mit "F10" abspeichern und verlassen.

7) Beim Neustart wieder "Escape" drücken und es erscheinen in der Bootoption alle bootbare Geräte!

Viel Glück
 

gial

R.I.P.
Ich habe den Eindruck, dass du in einem falschen Fenster bist. Wie bist du da hingekommen, mit welcher Tastenkombination?
 

Viktor

kennt sich schon aus
Das werde ich nachher probieren.
Nur wenn ich auf CSM stelle, mögen dann zwar alle Laufwerke zur Auswahl kommen; aber CSM stellt doch das "alte frühere BIOS" dar.
Da kann ich doch nicht von dem DVD Laufwerk im UEFI Modus (GPT Partitionen) installieren, oder liege ich da falsch?

Grüße

Mit F2 beim Start ins Bios, dann oben weiter im Aptio Bios zu Bootoptionen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

gial

R.I.P.
Hallo Viktor
Wenn du nach den Angaben von Torti68 ins BIOS gelangt bist, wird dir dort das Laufwerk zweimal angezeigt. Das mit UeFI gekennzeichnete wählst du aus, damit Win8.1 im UEFI-Modus installiert wird.
Gruß
gial
 

Viktor

kennt sich schon aus
@ Torti68

Der Beitrag #2 könnte funktionieren, weil dann die Laufwerke vorhanden sein können und gleichzeitig wieder auf UEFI umgestellt und gespeichert wird. Muß ich bei mir ausprobieren.
 

Viktor

kennt sich schon aus
Hallo,

ich habe lange rumprobiert, ich glaube ich habs:

1. Secure boot control" auf "Disabled" stellen.
2. Launch CSM auf "Enabled" stellen.
3. Dadurch kommt zum Vorschein: Launch PXE OpROM policy zum Vorschein ; auf Enabled stellen
4. Speichern und Exit
5. Boot Option Priorities bei mir 1-4 erscheinen
6. Neustarten und Install Win8.1 DVD einlegen
7. Wieder ins Bios
8. Zusätzlich erscheint UEFI Pionier BD-ROM unter Boot Option Priorities (also eine Auswahl mehr)
9. Zum Starten davon dieses UEFI Pionier BD-ROM LW auf Boot Option #1 setzen!

WICHTIG!!!!!!!
Launch CSM muß auf enabled ausgewählt bleiben und abgespeichert im Bios sein.
Sonst sind Launch PXE OpROM policy und die ganzen Boot Option Priorities wieder weg!!!

Man installiert also ein UEFI Win 8.1 mit aktivierten "Launch CSM" über das dann nur erscheinende (bei eingelegter Install Win 8.1 DVD 64 bit) erscheinende UEFI BD-ROM LW.

Wie das Bios nach einer Neuinstallation (im UEFI Modus) aussieht, kann ich leider noch nicht sagen. Launch CSM müßte dann theorethisch wieder disabled von alleine sein.

So, das wars im Großen und Ganzen fürs erste.

Grüße
Viktor

PS.: Ich einigen damit geholfen zu haben.
 

Viktor

kennt sich schon aus
Hallo, ich nochmal,

muß obiges revidieren; alles viel einfacher, gerade entdeckt:

Im Bios muß Garnichts verändert werden, geht ganz einfach:

Install Win 8.1 DVD 64 bit ins Laufwerk und Laptop neu starten; mit F2 ins Bios. Und plötzlich ist eine weitere Bootoption zu dem Windows Bootmanager da!!!
UEFI BD-ROM erscheint!
Diese nur auf Boot Option Priorität #1 setzen und Install kann nach Neustart im UEFI Modus losgehen.

Also Launch CSM auf Disabled lassen und sonst auch nichts wie FastBoot oder Security verändern.

Mfg
 

Viktor

kennt sich schon aus
Hallo,

weitere Erkenntnisse:

Ins Bootmenü des UEFI Bios kommt man mit ESC . Funktioniert aber nur bei mir aus Win 8.1 heraus. Also Runterfahren und neu Starten; beim Hochfahren ESC drücken. Funktioniert nicht aus dem Aus Zustand mit Drücken des Startknopfes.
Vorneweg muß aber eine Win 8.1 Setup DVD oder eine Live CD von Acronis Diskdirector 12 im DVD Laufwerk liegen (also ein Medium mit UEFI Unterstützung). Mit leerem LW kommt kein Bootmenü beim Drücken von ESC.
 

1ei

ein Ei
Gucken:
Windows 7 auf UEFI-PC installieren - com! professional
Rufen Sie hierfür das Boot-Menü des UEFI-BIOS auf — meist startet es eine der Tasten [Esc], [F11] oder [F12].
Das Boot-Menü erscheint. Ihr DVD-Laufwerk wird zweimal angezeigt: einmal mit dem vorangestellten Zusatz „UEFI“ und einmal ohne. Wählen Sie den Eintrag mit dem Zusatz „UEFI“. Das bedeutet, dass das UEFI-BIOS auf dem Datenträger in diesen Laufwerken einen UEFI-Bootloader gefunden hat. Wenn Sie mit der Eingabetaste bestätigen, startet das UEFI-BIOS die Installation von Windows 7 im UEFI-Modus. Damit wird das Betriebssystem so installiert, dass es die Vorteile von UEFI nutzt.
Sollte bei Win8 auch so gehen.
 
Anzeige
Oben