Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Windows 8 fährt nicht mehr hoch, Fehlermeldung 0xc000000f

Mai171

Herzlich willkommen
hallo zusammen und guten morgen! :)

habe mir kürzlich einen sony vaio (sve1712c1eb) geholt und da mir win 8 nicht gefällt, wollte ich win 7 installieren. dabei scheint irgendetwas kaputt gegangen zu sein, da win 8 gar nicht mehr hochfährt, der fehlercode 0xc000000f angezeigt wird und ich verschiedene installationsmedien versuchen soll. leider habe ich keine original-dvd, keine kopien, keine recovery-dateien o. ä. - nichts. der vaio care rettungsmodus bei sony lädt auch nicht, ein zurücksetzen o. ä. ist nicht machbar.
die win 7 installation fährt hoch, lädt auch alle dateien, aber wenn ich dann installieren möchte, klappt das nicht, da mir gesagt wird, die seien reserviert bzw dies sei nicht kompatibel mit den einzelnen partitionen, da der ausgewählte datenträger dem gpt-partitionsstil entspricht. die anderen partitionen entsprechen einer msr-partition oder efi-partition oder vom original hersteller.
in den hochgefahrenen oder abgesicherten modus komme ich gar nicht mehr.
würde es etwas bringen, wenn ich mir win 8 runterlade und auf eine externe festplatte speicher, davon dann boote? und wenn ja, wie genau geht das? habe hier schon öfter von ISO gelesen, weiss aber nicht, wie man das macht. oder kann ich sämtliche partitionen löschen? wenn ja, wie geht das und was bedeutet das dann genau für die einzelnen partitionen? oder kann ich sie umwandeln in einer ntfs formatierte partition?

kann mir hier jemand helfen? ich bin ratlos und weiss nicht mehr weiter. ich danke schonmal ganz, ganz herzlich im vorraus!!!

mai171
 
Anzeige

ttoelle66

Moderator a.D.
AW: WIN 8 fährt nicht mehr hoch, Fehlermeldung 0xc000000f - ich bitte um Hilfe!!!

Hallo Mai171 und Willkommen,

schau mal hier Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, ein Abbild eines älteren Betriebssystems bereitstellen Windows-Bereitstellungsdienste in Windows Server 2008 verwenden: "0xc000000f" ist der Fehler erklärt mit Lösung.

Zum Zweiten, der Windows 7 nicht möglichen Neuinstallation:

1. Wer Windows auf herkömmliche Weise auf einem UEFI-PC installiert, verschenkt wertvolle Vorteile von UEFI. Hier steht, wie’s richtig geht – und wie Sie einen Setup-Stick für UEFI-PCs machen.

Hier hast du ein Windows 7 auf UEFI-PCs installieren.pdf > Anhang anzeigen Windows 7 auf UEFI-PCs installieren.zip < das Dir erklärt, wie man dazu vorgeht. Dieses ist im ZIP-Format gepackt und lässt sich mit jeder Windows-Version über die rechte Maustaste (Kontextmenü) Alle extrahieren entpacken.

2. Möchtest du die vorbenannten Vorteile dennoch nicht nutzen, so ist so auch eine MBR-Installation möglich:

BIOS Lock - Bootreihenfolge funktioniert nicht - von DVD booten funktioniert nicht!

Der Aufruf des BIOS gestaltet sich manchmal schwerer als man denkt. Hierzu ein paar Tipps:

- Gerät ganz abschalten (längeres Drücken des Ein-/Ausschalters, ca. 5-8 Sekunden)

- Gerät einschalten und mit F2 ins BIOS > gleich F2-Taste betätigen.
Je nach BIOS Version bitte wie folgt vorgehen:
- Menü "Security", dort Menüpunkt "Secure Boot" auf "Disabled" stellen.
bzw. Menü "Boot" dort Menüpunkt "Secure Boot" auf "Disabled" stellen, ist jedoch erst anwählbar, nachdem unter "Security" ein Bios Passwort erstellt wurde

- Menü "Main", dort Menüpunkt "Boot Type" auf "Legacy Boot Type" stellen.
bzw. Boot Legacy BIOS dort Menüpunkt "Boot Type" auf "Legacy Boot Type" stellen.

- Menü "Exit", dort Menüpunkt "Exit Saving Changes" auswählen um die Einstellungen zu speichern.

- Windows 7 Installations-/Bootmedium einlegen/(DVD/USB)

- Gerät neu starten und F12 drücken (Multi-Boot Menü)
 

Mai171

Herzlich willkommen
hallo ponderosa,

nein, den schlüssel habe ich leider nicht. müsste ich mir neu organisieren.

2. Möchtest du die vorbenannten Vorteile dennoch nicht nutzen, so ist so auch eine MBR-Installation möglich:

BIOS Lock - Bootreihenfolge funktioniert nicht - von DVD booten funktioniert nicht!

Der Aufruf des BIOS gestaltet sich manchmal schwerer als man denkt. Hierzu ein paar Tipps:

- Gerät ganz abschalten (längeres Drücken des Ein-/Ausschalters, ca. 5-8 Sekunden)

- Gerät einschalten und mit F2 ins BIOS > gleich F2-Taste betätigen.
Je nach BIOS Version bitte wie folgt vorgehen:
- Menü "Security", dort Menüpunkt "Secure Boot" auf "Disabled" stellen.
bzw. Menü "Boot" dort Menüpunkt "Secure Boot" auf "Disabled" stellen, ist jedoch erst anwählbar, nachdem unter "Security" ein Bios Passwort erstellt wurde

- Menü "Main", dort Menüpunkt "Boot Type" auf "Legacy Boot Type" stellen.
bzw. Boot Legacy BIOS dort Menüpunkt "Boot Type" auf "Legacy Boot Type" stellen.

- Menü "Exit", dort Menüpunkt "Exit Saving Changes" auswählen um die Einstellungen zu speichern.

- Windows 7 Installations-/Bootmedium einlegen/(DVD/USB)

- Gerät neu starten und F12 drücken (Multi-Boot Menü)
[/QUOTE]

hallo ttoelle,

vielen dank für deine antwort.
das umstellen habe ich gemacht, die installation mit windows 7 funktioniert allerdings immer noch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ttoelle66

Moderator a.D.
@Mai171,

hast du die BIOS Änderungen auch abgespeichert? Denke daran, wenn du Windows 7 drauf bastelst, so ist der Serial-Key von Windows 8 unwiederbringlich verloren. Hat den die Fehlerbeschreibung Zitat:

Um dieses Problem zu beheben, Verwenden des Tools Diskpart.exe die Partition als aktiv markieren, bevor Sie mit die Bereitstellung beginnen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

Erstellen Sie eine Boot-Gerät. Dies kann ein MS-DOS-basierten Startdiskette, Windows 98-basierten Startdiskette oder einem startfähigen Flashlaufwerk sein.
Verwenden Sie an einer Eingabeaufforderung den Befehl expand zum Extrahieren der Diskpart.ex_-Datei von der Windows XP-CD an einem geeigneten Ort.
Kopieren des Tools Diskpart.exe in Boot-Gerät, das Sie in Schritt 1 erstellt haben.
Starten Sie den Computer, der das Problem aufgetreten ist, verwenden das Boot-Gerät, das Sie in Schritt 1 erstellt haben.
Verwenden Sie Diskpart.exe, um die Partition zu aktivieren.

Beispiel
Das folgende Beispiel zeigt ein Beispielszenario für die Verwendung des Tools Diskpart.exe, um eine Partition zu aktivieren. In diesem Beispiel wird die folgende Informationen zum Bestimmen der betroffenen Partition verwendet:
Disk = 0
Partition = 1

Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden Befehle. Drücken Sie die EINGABETASTE nach jedem Befehl:
Diskpart.exe
select Disk 0
Wählen Sie Partition 1
aktive
exit

DiskPart (Befehlszeilenoptionen) / Beschreibung des Befehlszeilenprogramms "Diskpart"
 
P

Ponderosa

Gast

Mai171

Herzlich willkommen
so, ich habe nu alles versucht, nichts funktioniert. habe mir daher win 8 über microsoft software center geholt, gebrannt, es wird auch von der cd gebootet, allerdings sagt er mir dann, dass mein laufwerk gesperrt ist. wie kriege ich es entsperrt? kann mir jemand weiterhelfen? danke!
 
P

Ponderosa

Gast
Mai171
Von DVD booten beim starten die Reparaturoptionen wählen und mit dem befehl
bootrec /rebuildbcd sollte dein Laufwerk entsperrt werden
Ponderosa
 

Mai171

Herzlich willkommen
hallo ponderosa,

das habe ich versucht, allerdings ohne erfolg. ich habe bei der eingabeaufforderung das eingegeben, hat auch gesucht, allerdings steht dann: gesamtanzahl der identifizierten window-installationen: 0

bei der option "pc auffrischen" steht: das laufwerk, auf dem windows installiert ist, ist gesperrt. entsperren sie das laufwerk und versuchen sie es erneut.

bei der option "originaleinstellung wiederherstellen" steht, dass eine erforderliche laufwerkspartition fehlt.
 
P

Ponderosa

Gast
Mai171
Da es Windows 8 ist und ich selbst Windows 8 erst seit einer Woche habe, möchte ich jetzt an andere Experten abgeben, da ich noch nicht soviel davon kenne.
Sorry und Gruss von der Ponderosa
 

Darkmenn

nicht mehr wegzudenken
Da du die Wiederstellungspartition (Vaio) ev. mit den oben verlinkten Programmen beschädigt/ gelöscht hast, würde ich die Festplatte ausbauen, und an einem anderen PC formatieren. Es gibt zwar Progr. dafür nur die kosten Geld.

Man sollte seinen W8 / W7 Key ausdrucken/ aufschreiben . Ist billiger.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Oben