Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Windows 8 kann Dolby Digital Plus

Franz

Moderator
Windows 8-Geräte werden in Zukunft mit dem Dolby Digital Plus-Codec ausgestattet sein. Das gab heute Dolby auf seiner Homepage bekannt. Die weltweit bekannte Audio-Firma unterzeichnete hierfür einen Vertrag mit Microsoft. Dadurch können alle Windows 8 PCs, Laptops und Tablets den Dolby Digital Plus Surround Sound Audio-Codec zur Wiedergabe von Medien nutzen. Der Codec unterstützt dabei die herkömmlichen Desktop-Programme genauso wie Metro-Apps und ist auch auf Windows 8 x86 und Windows 8 ARM-basierten Rechnern verfügbar.
Tami Reller, Microsoft's Finanz- und Marketing-Chef, bestätigt den Vertragsabschluss mit dem Hinweis, dass die Nutzung des neuen Codecs in der heutigen Zeit von Download- und Streaming-Medien, dem Hörer eine neue und intensive Klangerfahrung bevorsteht, wenn er TV-Aufzeichnungen oder Filme mit Dolby Digital Plus abspielt. Lizenzabgaben für den erweiterten Codec soll Dolby, soweit bekannt, direkt von den PC-Herstellern erhalten.

Quelle: Dolby Laboratories
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige

IronSense

Man(n) lernt nie aus...
Achwass das Mediacenter wird nicht mit dabei sein ?

Das ist doof ich hab micht entschieden lasse in diesem Falle eine "Windowsrunde" ausfallen hoffe Windows 9 wird besser :D
 

winz

treuer Stammgast
Kann man denn jetzt schon mit W8CP die Codecs einspielen? Meine Hardware soll ja irgendwie Dolby-optimiert sein (Toshiba Z830). Nur durch das Überspielen mit W8CP hört sich der Sound mauer an als mit der original W7-Installation. Auf der Toshi-Seite finde ich leider nichts zum Download.
 

Maddes

gehört zum Inventar
Lizenzabgaben für den erweiterten Codec soll Dolby, soweit bekannt, direkt von den PC-Herstellern erhalten.
Das könnte aber bedeuten, dass Windows 8 nur auf den Geräten von den Herstellern den Codec beherrscht, die bereit sind, dafür zu zahlen. Das wäre kein Drama, sondern eventuell ein Kaufargument für oder gegen bestimmte Geräte.
 
Anzeige
Oben