Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Windows 8 - Neuinstallation mit Windows 8 Upgrade DVD & Lizenz

prinblac

Moderator
Saubere Neuinstallation von Windows 8 mit Upgrade-Lizenz
Viele Nutzer bevorzugen es auf einem PC oder Notebook eine Neuinstallation vorzunehmen, als über eine bereits installierte Windows Installation ein Upgrade durchzuführen.
Upgrade-Versionen von Windows 8 sind wesentlich günstiger im Handel erhältlich - doch wie lässt sich diese aktivieren ohne ein Upgrade über ein bereits installiertes Windows zu machen..?

Es lässt sich machen - immer vorausgesetzt natürlich, rein von der rechtlichen Seite - Sie sind auch im Besitz einer Lizenz von einem älteren Windows (XP, Vista, Windows 7) das dann nicht mehr in Betrieb ist...

Die Installation wird über die mitgelieferte Installations-DVD gestartet. Solltet Sie nur den Key gekauft haben können Sie, wie in dieser Info http://www.drwindows.de/windows-anl...ndows-8-dvd-bei-microsoft-herunter-laden.html beschrieben, eine DVD bei Microsoft herunterladen.
Oder Sie starten eine Anfrage hier bei uns im Forum unter http://www.drwindows.de/windows-8-allgemein/62192-hilfe-ich-brauche-eine-windows-8-dvd.html

Während der Installation geben Sie nun an dieser Stelle Ihren Windows 8 Upgrade Schlüssel ein.

win_8_upgrade_0.jpg


Gehen Sie weiter und nutzen Sie die benutzerdefinierte Installation.

win_8_upgrade_01.jpg


An dieser Stelle partitionieren Sie Ihre Festplatte und wählen wo Sie Windows installieren wollen.

win_8_upgrade_1.jpg


Im folgenden ist es wichtig, das weder Updates noch Treiber installiert werden BEVOR dieser "Patch-Workaround" ausgeführt wird.
Damit dies nicht automatisch nach der ausgeführten Installation geschieht, müssen bereits während des Installationsprozesses folgende Dinge beachtet werden.

Folgen Sie weiter der Windows Installation. Sobald Windows für die erste Nutzung eingerichtet wird kommen Sie während des Dialogs zu dieser Einstellung.
Wichtig!
Wählen Sie hier unbedingt "Anpassen" um die Installation benutzerdefiniert fortzusetzen.

win_8_upgrade_1_2.jpg


Wichtig!
Ist an dieser Stelle bei "Windows Update" den Pfeil rechts im oberen Kästchen zu wählen und hier für den Moment den untersten angebotenen Eintrag die automatische Update-Funktion ganz zu deaktivieren (Nie nach Updates suchen) auszuwählen.
Die automatischen Updates können Sie später über die Systemsteuerung/ Windows Update "Einstellungen ändern" wieder aktivieren.

win_8_upgrade_2.jpg


Schließen Sie nun die Installation von Windows ab.

Ist Windows einmal auf die Tile-Oberfläche gestartet - Regedit starten (WIN+R drücken, regedit eintippen)

- nun öffnen Sie den Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE/Software/Microsoft/Windows/CurrentVersion/Setup/OOBE.

- Führen Sie einen Doppelklick auf den Eintrag MediaBootInstall aus und setzen den Wert von 1 auf 0.

Schließen Sie die Registry und wechseln Sie wieder auf den Startbildschirm (WIN-Taste zur Tiles - Oberfläche).
Geben sie nun "cmd" direkt über die Tastatur ein und wählen auf der linken Seite des Bildschirms die "Eingabeaufforderung" mit einem Rechtsklick und starten diese mit "Als Admin ausführen" (unterer Rand des Bildschirms).

In die gestartete Oberfläche geben Sie nun den Befehl slmgr /rearm ein und warten die Bestätigung ab, dass der Eintrag übernommen wurde. Dies kann eine Weile dauern.

Wer eine einfachere Variante wünscht, kann sich diese Zeilen
Code:
REG ADD HKLM\SOFTWARE\Microsoft/Windows/CurrentVersion/Setup/OOBE /V MediaBootInstall /T REG_DWORD /D 0 /F

slmgr /rearm
in eine Textdatei (Leere Stelle auf dem Desktop -> rechte Maustaste -> Neu -> Textdokument) mit dem Namen z.B. "Win8_Upgrade_Patch.txt" speichern (oder die angehängte Datei "Win8_Upgrade_Patch.txt" weiter unten nutzen).
Danach einfach die Dateiendung .txt in .bat umbenennen. (Um sich Dateiendungen unter Windows anzeigen zu lassen, gehen Sie über Systemsteuerung -> Ordneroptionen -> Ansicht und entfernen das Häkchen beim Eintrag "Erweiterung bei bekannten Dateitypen ausblenden).
Die Datei "Win8_Upgrade_Patch.bat" startet man dann mit einem Rechtsklick "Als Administrator ausführen" und wartet die Bestätigung der übernommenen Änderungen ab.

Danach Starten Sie Windows 8 neu und geben nun Ihren Key über Tastenkombination WIN+C -> Einstellungen - ganz unten rechts "PC-Einstellungen ändern" in das sich nun öffnende Fenster.

Somit ist Ihr neues Windows 8 aktiviert.

Die automatische Update-Funktion aktivieren Sie nun wieder über die Systemsteuerung von Windows 8.
Systemsteuerung -> Windows Update -> Einstellungen ändern und stellen die gewünschte Funktion wieder her.

Anhang anzeigen Win8_Upgrade_Patch.txt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige
D

DaTaRebell

Gast
Eine prima Anleitung, auf die ich des öfteren einen Fragesteller mit diesem Problem verweisen kann.

Herzlichen Dank, Lou (y)
 

wolf22

nil
Um das Ganze vielleicht "perfekt" zu machen.
Installation ohne Eingabe des Produktschlüssels am Anfang.
Am einfachsten geht es, wenn die Installation auf einem USB-Stick liegt.
Dort muss dann nur unter x:\Sources\ die " Ei.cfg" eingefügt werden.
Die Seriennummer muss dann zu einem späteren Zeitpunkt eingegeben werden - ist also alles weiterhin legal.


[EditionID]
Professional
[Channel]
Retail
[VL]
0

Wenn Windows 8 als auch Windows 8 Pro zur Auswahl stehen soll.

[EditionID]

[Channel]
Retail
[VL]
0

Mit einem reinen Texteditor erstellen und als Ei.cfg abspeichern.
Diese Datei gibt es bei Windows 8 nicht mehr und so muss bereits vor der Installation der Schlüssel eingegeben werden.
Unter Windows 7 bewirkte das entfernen der Datei, dass man unter allen Versionen zur Installation auswählen konnte.

Stand schon am 21.08.2012 auch bei uns.
Editionskonfigurations- und Produkt-ID-Dateien (EI.cfg und PID.txt) für Windows Setup
 
Zuletzt bearbeitet:

prinblac

Moderator
@wolf22

Danke für die Ergänzung...
Nimmt man man jedoch die mitgelieferte DVD der Upgrade-Box funktioniert obere Anleitung.
Getestet und aktiviert auf einem Dell Latitude D4300 mit nackter neuer HD.
 

wolf22

nil
Sri - @prinblac dass es zu einem Missverständnis geworden ist.
Wollte eigentlich nur auf die Möglichkeit der späteren Key-Eingabe verweisen.
Hat also mit der Anleitung nichts zu tun.
 
C

CHi <a href='http://bit.ly/119SVdJ'>[via App]</a>

Gast
Ich hatte zuerst die vollständige Installation durchgeführt ohne Zwischenschritte.

Als ich dann zum Desktop gebootet habe, hat mir Windows mitgeteilt, dass ich doch bitte meine Version aktivieren solle.

Dann habe ich die regedit und slmgr/rearm Schritte durchgeführt. Danach war mein Windows aktiviert.

Meine Frage nun: Ist auf diesem Wege mit späteren Schwierigkeiten zu rechnen? Also erst Installation, dann slmgr/rearm, anstatt dies in einem Zwischenschritt während der Installation durchzuführen?

Danke,
chi.
 

prinblac

Moderator
Hallo CHi
Herzlich Willkommen bei Dr.Windows :)

Wenn in Deinem Fall die Aktivierung geklappt hat, ist der Käse gegessen. Wenn Windows 8 aktiviert ist, ist das OK.
Ich habe auch schon erlebt, wenn es mit Deiner Variante gemacht wird - "die regedit und slmgr/rearm Schritte" sollte ja mit einem Neustart bestätigt werden - sich beim runter fahren Windows-Updates installieren und danach die erneute Eingabe des Upgrade-Keys blockiert ist.

Es gibt immer verschiedene Wege, wie eine Aktivierung klappt. Erfahrungsgemäß zeichne ich in meinem Beitrag auf, wie es bei einer Rohinstallation lediglich mit einem Windows 8 Upgrade-Key bestimmt gehen sollte.
 

rippinggirl

Herzlich willkommen
Ich habe dummerweise bereits updates gemacht und bekomme mein Win 8 jetzt nur für kurze Zeit Aktiviert.Gibt es da auch eine Möglichkeit??

Sorry wenn das eine vielleicht Dumme Frage ist ;)
 

prinblac

Moderator
Hallo rippinggirl
Herzlich Willkommen bei Dr.Windows :)
...und bekomme mein Win 8 jetzt nur für kurze Zeit Aktiviert.
Ist so wie ein bisschen schwanger sein... ;) :ROFLMAO: Spaß beiseite :)
Mit der Aktivierung von Windows verhält es sich so - entweder ist es aktiviert oder nach einer gewissen Zeit, neben dem Eintrag unten rechts, einem schwarzen Hintergrund des Desktops usw. ist es nicht mehr, oder nur mit sehr vielen Einschränkungen nutzbar.

Wurde von Dir Windows installiert? Wenn ja, mit einer Windows 8 "Upgrade" Lizenz?
Denn wenn es sich nun so verhält - oder zumindest die Aktivierung nicht geht - dann solltest Du die ganze Installation, Schritt für Schritt wie oben beschrieben nochmals durchführen.

Gruß
Lou
 
Anzeige
Oben