Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Windows 8 Release Preview erscheint in der ersten Juniwoche

Maddes

gehört zum Inventar
Auf den Windows 8 Dev Days in Japan hat Windows-Chef Steven Sinofsky aktuell mitgeteilt, dass der Windows 8 Release Candidate in der ersten Woche des Juni erscheinen wird. Auch der offizielle Name, über den auch hier im Forum bereits spekuliert wurde, ist jetzt bekannt: das neue Kind wird "Windows 8 Release Preview" heißen.
Damit bestätigen sich sowohl die Gerüchte um den Termin als auch um den Namen der aller Voraussicht nach letzten Vorabversion von Windows 8, ehe im Herbst 2012 dann der Verkauf starten wird.
Weitere Details verriet Sinofsky nicht, es ist aber davon auszugehen, dass Microsoft im Vergleich zur Consumer Preview keine signifikanten Änderungen mehr vornehmen wird.

windows_8_release_preview.jpg


Alle News zu Windows 8 auf DrWindows
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige

diogenes

Kohlkopp
Was passiert mit der Windows 8 Consumer Preview, wenn die Release Preview erscheint - und was dann , wenn zuletzt das RTM/die Final erscheint?
Muss man dann jedesmal alles neu installieren und neu einrichten? Ich vermute mal: ja.
Habe dazu nichts gefunden......möchte es aber gern wissen - weil: Wenn ich dann alles wieder neu machen muss, erspare ich mir die Vorversionen dann doch lieber.
Eine Basis-Installation der Consumer Preview hab ich installiert - hab aber keine Lust, meine Zeit mit weiterem Einrichten zu verschwenden, wenn ich nachher alles neu machen muss - zumal ich nicht weiss, ob ich W8 als Hauptsystem haben will ( ich glaube eher nicht).
Gut - ein wenig neugierig spielen ist für mich ok - - nur 3x Installation-/Einrichtungssorgie, um dann festzustellen, dass ich es nicht haben will - das ist für mich nicht so der Bringer...............................
 
D

DaTaRebell

Gast
@Diogenes:
Ich habe bisher über die Jahre jedes neue Release neu installiert. Allein schon, um auftretende Fehler nicht auf das Upgrade schieben zu können.

Es ist ja nur noch 2 mal. ;)

HG ed
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Bei Windows 7 war es so, dass ein Update offiziell nicht unterstützt wurde, es aber trotzdem Tricks gab, wie man es anwenden konnte.
Vermutlich wird das bei Windows 8 wieder genau so sein, aber dafür werde ich mich nicht mal interessieren. Wenn der RC bzw. die Final zu haben ist, wird selbstverständlich neu installiert - den besten Grund dafür hat DaTaRebell schon genannt - sobald auch nur der kleinste Fehler auftritt, fragt man sich, ob das vielleicht am Update liegen könnte.
 
Anzeige
Oben