Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Windows 8 unterstützt keine Wiedergabe von DVD- und BluRay-Medien

henry illing

treuer Stammgast
Zuerst das Mediacenter, dann Windows Live, jetzt der Mediaplayer. Sieht so aus als ob Microsoft Windows abgewickelt und zu Grabe getragen wird. :smokin
 
Anzeige

Paulemann

gehört zum Inventar
Ich danke Dir. Genau den meinte ich. Hatte ich mir damals abgespeichert und dann leider gelöscht.
Das sollte Schule machen.
Könnte aber schwören, das es im letzten Jahr noch etwas ähnliches dazu gab.
---------------------
@ henry illing
Sie tragen sich selber zu Grabe.
 

Paulemann

gehört zum Inventar
Danke
---------------------
Komisch....mit der Entwicklung und Vorstellung zu Windows 7 hatte man diese Gedankengänge garnicht-gelle?
 

Rottendam

gehört zum Inventar
Habe ich auch mit Windows 8 nicht. Windows 7 OEM mit Support bis 2020 liegt 20 cm entfernt und spätestens mit Windows 9 wissen wir alle wohin die Microsoftreise geht und ob sie für einem selber noch tragbar ist, so dass man ab spätestens 2018 schon mal nach alternativen umschau halten kann. Und da ich meine Rechner für gewöhnlich eh ohne BS beim freundlichen Dealer in 50 km entfernung kaufe (ausser meinen letzten aber für 40 € bekommt man so eine OEM halt nirgends ) würde sich mir die Frage nicht stellen
 

Andrew

gehört zum Inventar

Paulemann

gehört zum Inventar
Bisher hatte ich selbst gewünschte Rechner mit BS (3 Desktop und 2 Notebooks, 1 Netbook) . Hier gab es für mich auch keine Enttäuschung. Mit Vista ging es los (hatte damit auch keine Probleme). Rüstete dann auf Win 7 um und bin eigentlich zufrieden. Es sollte nur für mich eigentlich mit dem Erscheinen von Win 8 ein neuer Rechner mit der neuesten Hardware werden. Davon habe ich jetzt Abstand genommen und meinem Desktop zwei SSDs verpasst. So sollte er die nächsten Jahre, bis man zur Vernunft gekommen ist - Win 9 (?)- durchhalten.
 

Jonn

Gast
Einigen gute Online-Computershops wo auch von vornerein frei konfiguriert werden kann bieten das ohne vorinstalliertes BS schon länger an man braucht denen das nur ausdrücklich zu sagen und betonen dann ist es no Problem. Ausserdem wenn man sich einigermaßen auskennt was spricht dagegen selber zusammenbauen? Nur wenn es geht natürlich:)
 

henry illing

treuer Stammgast
Microsoft schwebt mit seinem Windows 8 total auf Wolke 7. Man träumt von gigantischen Umsätzen. Tablett und Smartphonmarkt werden von hinten überrollt. Alles Alte wird begraben, weil es nur noch unnützes Zeugs ist, das eh keiner mehr haben will.
Die Massen gieren nach Apps. Ja und Apps gibt es reichlich bei Apple.
Interessanter weise spielen Apps auf Mac PCs keine Rolle.
Die Apple Gemeinde will richtige Programme auf ihren PCs und Laptops.

Das gibt zu Weihnachten einen üblen Bauchklatscher mit Windows 8.

Ehrlich gesagt hab ich null Back auf einen Smartphone und Tablett auch noch Windows zu haben.
 

John Sinclair

gehört zum Inventar
Die müsten mit Windows 8 noch nee größere Pleite erleben als die damals mit Windows ME erlebt haben.

mfg John Sinclair
 

henry illing

treuer Stammgast
Beim kauf eines Apple PCs bekommt man auch ein ganzes Programmpacket für Musik, Video, Foto, e-Mail, Kalender usw. (y)(y)(y)
In Zukunft alles sehr gute Gründe sich einen Mac zu kaufen.

Apple - Warum ein Mac - Er hat die bessere Software.

Alle PC Datein kann man weiter nutzen. Windows und Windowsprogamme kann man auch weiter nutzen. (y)(y)(y)

Apple - Warum ein Mac - Er ist mit dem kompatibel, was du schon hast.

Noch Fragen??

Apple - Warum ein Mac - Antworten auf deine Fragen

Microsoft hat in seinen 20 Jahren Windowsmonopol vergessen das es noch was anderes gibt. (n) Und man sich als Konsument informiert bevor man etwas kauft.

Ich warte nur noch auf iPad 4 und iPhone 5, dann gehts auch bei mir mit Apple los. :funny:funny:funny
 
Zuletzt bearbeitet:

Rottendam

gehört zum Inventar
Bis auf den Teil mit dem Windowsmonopol würde ich dir nichts davon unterschreiben, denn
Programmpakete bietet mir auch jedwede Linuxdistribution für lau, bessere Software ist Ansichtssache und er ist garantiert nicht mit allem kompatibel was ich schon habe ohne Windows zu emulieren. Zu guter letzt sind dann noch die Hardwarepreise wo man teilweise 2 Systeme mit den Spezifikationen eines Mac zusammen bauen kann und zu guter Schluss mutieren die Kisten jetzt langsam aber sicher zu Viren schleudern und damit meine ich nicht die ich sammel Windows Viren Kisten sondern für Mac programmierte teile.
 

Franz

Moderator
Sollte die Diskussion hier tatsächlich jetzt in einem Glaubenskrieg enden?
Bitte nicht.
Danke. :)
 

henry illing

treuer Stammgast
Natürlich nicht.
Man hat heute die freie Wahl und muß nicht zwangsweise Micrisoft kaufen. Kein Anbieter ist perfekt.
Windows war für mich die erste Wahl weil ich neben einem super Betriebssystem mit Programmpacket (Live, Movie) Spitzentechnik zum kleinen Preis bekommen habe.
Aber ich sehe keinen Zwang auch in Zukunft bei Microsoft zu bleiben.

Die Zeit eines Windowsmonopol sind vorbei und das ist richtig geil.
Wenn mir Microsoft nicht das gibt was ich haben will suche ich halt wo anders. Oder man will einfach mal was anderes haben weil man vom Alten satt ist.
Ist wie beim Autokauf. :)
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Habe ich das richtig verstanden,
wenn ich auf einen PC Windows 8 Final frisch installiere,
dann kann unmittelbar nach der Installation kein DVD-Film angesehen werden.
Dafür hat man unmittelbar nach der Installation ja auch gar keine Zeit, man muss ja erst mal alle Einstellungen machen und die Programme installieren :p.

Ich will es nicht verteidigen, ich finde es ebenfalls nicht in Ordnung. Selbst wenn man bei Microsoft den Hintergedanken hat, das Media Center sterben zu lassen und künftig keine kommerziellen Codecs mehr zu lizenzieren - man hätte in Windows 8 ja zumindest den Status Quo erhalten können und nicht diesen Unsinn mit "Media Center Pack" und "Pro Pack" anfangen. Dann lieber ein richtiger Schnitt und sagen "aus, gibt’s nicht mehr" statt dieses Eiertanzes.

Das erzeugt noch mehr Aufsehen und führt dazu, dass sich sogar Leute darüber aufregen, die das Media Center gar nicht nutzen und sich selten bis nie eine DVD auf dem Rechner anschauen.
 

Rottendam

gehört zum Inventar
Nee Franz gibt schon keinen glaubenskrieg. Nur bietet zB Apple genau so wenig nur Vorteile gegenüber Windows, wie auch Linux ebenfalls nicht nur Vorteile hat wenn man es jetzt alleine gegen Windows vergleicht. Nur wenn jetzt mittlerweile bei den Spieleherstellern Valve schon eine bessere unterstützung für Linux anbieten will und EA bei der nächsten Ubuntu Konferenz, die wenn ich jetzt nicht irre nächste Woche stattfindet, Sprechzeit bekommt, dürfte zB auch das Spielemonopol für Windows über längere Sicht komplett aufweichen und den Markt der BS beleben. Welches BS dann für jemanden persönlich die beste Wahl ist sei aber mal dahingestellt, denn da spielt auch der persönliche Geschmack und der sonstige Nutzungsumfang eine große Rolle. Deswegen sehe ich das aktuelle Windows 7 auch weniger als XP nachfolger wie teilweise schon propagiert wird sondern für User eher als die Gelegenheit sich mal anderweitig umzuschauen, denn wenn Microsoft mit Windows 8 eines schafft, dann den Betriebssystem Markt neu zu beleben
 

Analytiker

nicht mehr wegzudenken
Sachverhalt:

"Ich installiere mir Windows 8 Final auf einen PC. Danach installiere ich mir den VLC-Player."

Frage: Kann ich mir mit dem VLC-Player mir DVD-Filme ansehen? (vermutlich) ja. Sicher bin ich mir aber nicht.

Frage: Kann ich mir mit dem Windows Media Player DVD-Filme ansehen? nein; das ist erst möglich wenn man sich das Pro Pack kauft.


Das heißt im Vergleich zum Status Quo kann ich mir ohne Pro Pack am Windows Media Player keine DVD-Filme ansehen.

Frage: Ist das Pro Pack eine Metroapp, die unter die Killswitch-Regelung fällt?
 

Marco1976

Bin (fast) immer da
ot:
Vielleicht findet auch im BS-Bereich endlich mal n richtiger Wettbewerb statt, wie es in (fast) allen anderen Handels- und Industriebereichen, Gang und Gebe ist:D. Wer profitiert davon? Wir alle, denn jeder versucht den anderen zu übertrumpfen, sei's mit Verbesserungen, oder mit dem Preis:D.


@Analytiker:
Frage: Kann ich mir mit dem Windows Media Player DVD-Filme ansehen? nein; das ist erst möglich wenn man sich das Pro Pack kauft.
Nein und nein, mit Win8 alleine wirst Du nach Franz's Eröffnungspost, egal mit welcher Version, ob mit, oder ohne MediaCenter, niemals DVDs abspielen können:(.

P.S.: Oh, über-, bzw. verlesen, mit dem Pro gehts nicht, aber mit dem Pro und MediaCenter-Pack (zweimal dazulöhnen:kotz) solls gehen:D.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Oben