Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Windows 8 Upgrade bei Hardware Upgrade

winz

treuer Stammgast
Vorweg: Ja, ich habe hier im Forum und unter Google bereits nachgeforscht und unzureichende Treffer gefunden. Sonst hätte ich keinen neuen Thread aufgemacht. Vllt sind meine Anforderungen auch zu speziell.

Zwei Windows 8 Upgrade Szenarien stehen bei mir gerade an. Für beide ist die W8-Upgrade-Prozedur nicht anwendbar. Gibt es eine Lösung?

1. Gleichzeitiges HW-Upgrade

Für mich höchstselbst habe ich mir überlegt, dass ich die Gelegenheit nutze, um meinen PC beim W8-Upgrade aufzuräumen (sowieso) und eine SSD einzubauen. Habe dazu eine Samsung SSD 830 mit 128 GB gekauft, die sind gerade günstig, da die neuen 840er herausgekommen sind. Und für meine Bedürfnisse reicht die 830er allemal.

Jetzt wollte ich meine Daten sichern, die SSD einbauen und die alte Platte (1,5 TB) als Datenplatte nutzen, wobei die SSD natürlich als Systempartition und für Programme dienen sollte.

Wie gehe ich nun vor? Erst W8 auf der alten Platte "upgraden" und dann aktivieren und dann wieder neu auf der geänderten HW aufspielen und hoffen, dass es dann wieder funkioniert mit der Aktivierung? Hat da schon jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht?

2. Von w8CP bzw. W8RP upgraden

Auf zwei anderen Rechnern im Haushalt habe ich W8CP bzw. W8RP installiert, um es zu testen. Frau und Kind sind von diesen Testinstallationen begeisterte W8-Nutzer geworden und nun wollen die auch die finale W8-Version haben. Kann ich denn ohne jetzt mühevoll XP bzw. Vista dort wieder erst draufzuinstallieren, gleich das W8-Upgrade drauchmachen?

Hierzu habe ich zwear das eine und andere gefunden, aber auch gegensätzliche Aussagen zur Aktivierung. Vor allem, wie kann ich für diese Geräte überhaupt einen Upgrade-Schlüssel kaufen?

Vielen Dank schon einmal im Voraus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

winz

treuer Stammgast
AW: W8-Upgrade bei HW-Upgrade & vorherigem W8-CP/RP-Test

Gibt es keine Lösungen bzw. keine Erfahrungswerte? :/
 
T

tomto-07

Gast
Wie gehe ich nun vor? Erst W8 auf der alten Platte "upgraden" und dann aktivieren und dann wieder neu auf der geänderten HW aufspielen und hoffen, dass es dann wieder funkioniert mit der Aktivierung? Hat da schon jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht?

Hallo winz, grüß Dich und willkommen hier im Forum,
bin grad auf dem Weg in die Heia.
Habe es so gemacht: Komplett Backup von System und Persönlichen Daten incl. Programmen auf externe Platte. Komplett eben. Geht mit z.B. Paragon 2012 Freeware. Oder auch mit Acronis 2012 (keine Freeware)
Paragon Backup & Recovery 2012 Free - Download - CHIP Online

Dann neue die neue Platte rein, Backup drauf und Upgrade auf W8. Virensoftware vorher deinstallieren. Was noch runter muss oder Probleme macht sagt der Upgrade Assistent.

Hat den Vorteil, altes System auf alter Platte bleibt unberührt und Intakt.

Das Upgrade dauerte mit ca. 60 GB Daten etwa 1 Std.

Zu 2: Upgradeschlüssel hier: Windows kaufen - Microsoft Windows

Musst nicht XP oder Vista neu Installieren kannst auch mit Upgrade Version sauber neu Installieren. Hier im Forum gibt es eine gute Anleitung von Martin, habe sie aber gerade nicht zur Hand.

Hier eine andere : Mit einer Windows 8 Upgrade trotzdem sauber und neu installieren – Deskmodder.de

Und hier noch eine, gilt auch für W8 :

Fehlercode 0xC004F061. "Der Softwarelizenzierungsdienst hat festgestellt, dass der angegebene Product Key nicht für Neuinstallationen verwendet werden kann, sondern nur für Aktualisierungen."
Gilt für: Windows | Windows 7 | Fehlercode 0xC004F061. "Der Softwarelizenzierungsdienst hat - Microsoft Community
Wenn ich Windows 7 zu aktivieren versuche, erhalte ich den Fehlercode 0xC004F061. "Der Softwarelizenzierungsdienst hat festgestellt, dass der angegebene Product Key nicht für Neuinstallationen verwendet werden kann, sondern nur für Aktualisierungen." Wie behebe ich dieses Problem?


Problem ist das auf grund eines wechsels von vista ultimate 32bit auf windows 7 home premium 64bit eine neuinstallation notwendig war. die habe ich durchgeführt, funktionierte auch problemlos. danach habe ich das System 3 Wochen ausführlich getestet, und bin auch sehr zufrieden. dabei habe ich auch meine restlichen Programme installiert (z.B. Office 2007 professional, und auch online aktiviert). Nach dieser Testphase wollte ich heute das Betriebssystem aktivieren und da taucht obiger Fehler auf.

Wie behebt man dieses Problem. Muss ich jetzt alles rückgängig machen wieder vista installieren und dann wieder win 7 installieren zu können um letzendlich wieder beim selben problem anzustehen. ich kann die installation nicht mehr rückgängig machen da ich Vista bereit von der platte gelöscht habe. Dann taucht aber das Problem auf das ich office 2007 nicht mehr aktiviern kann da ich es bereit unter vista und win 7 aktiviert habe und ein drittes mal wird es mir sicher nicht möglich sein? selbiges problem wird bei einigen abderen Programmen auftauchen.
• November 16, 2009
• Mit Zitat antworten
• Missbrauch melden
6 Personen hatten
diese Frage:
E-Mail an mich
angelheart_70

War der Beitrag hilfreich?
4
Bewertungen
Antwort
Zwei Varianten:

1. einfach nochmal ein Update aufs bereits installierte System machen. Dabei wird der Key akzeptiert.

2. sinnvoller ist es, einfach folgende Schritte auszuführen:

- regedit starten
- unter HKEY_LOCAL_MACHINE/Software/Microsoft/Windows/CurrentVersion/Setup/OOBE/ den Wert "MediaBootInstall" von "1" auf "0" ändern
- Eine Eingabeaufforderung mit Administratorrechten starten und slmgr /rearm ausführen
- neu starten
Danach lässt sich der Key verwenden und problemlos aktivieren.

Diese kindischen Einschränkungen sind es leider immer mal wieder, die den Einsteiger verwirren bis verärgern und fürs Image von Windows bescheiden sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

JeanLegi

gehört zum Inventar
Moin,

zu erstens mit der SSD:

komplette Neuinstallation von Windows 8 auf der SSD und danach alle Benutzer/User Ordner auf die HDD auslagern.
Ausserdem würde ich auch unter Umständen den Standardinstallations Pfad von C nach D legen, dafür gibt es einige gute Anleitungen für Win 7 die sich aber auch für Win 8 anwenden lassen. Das Konfigurieren der entsprechenden Einträge und das verschieben der Pfade würde ich vor der Installation von Programmen machen. Danach die Programme die Du wirklich benötigst und auch oft brauchst manuell auf C installieren.

Zum Rest würde ich jeder Zeit eine komplette neuinstallation einem Upgrade vorziehen. Egal was man da für Tipps verwendet. Die Erfahrung zeigt immer wieder mal das eine Neuinstallation einiges an Zeit und nerven retten kann.
 
T

tomto-07

Gast
ot:
Guten Morgen JeanLegi. :)
Mach ihm keine Angst mit den vielen "Umstellungen". Ist ja nicht falsch was Du rätst, auch nicht falsch das es besser ist eine saubere Neuinstallation macht.
Betreibe schon sehr lange eine SSD auf der nur Defragmentieren und Superfetech und Indizierung aus ist. Läuft schnell,sauber und gut. Ebenfalls betreibe ich W8 nach Upgrade, läuft prima, außer das mein Läppi Hersteller noch nicht alle W8 Treiber fertig hat.
 

winz

treuer Stammgast
@tomto-07: Komplettes Backup meiner alten Systempartition scheidet aus (>300GB), da viel größer als meine neue SSD(128GB). Der Grund des Neuaufsetzens ist auch das zugemüllte alte System. Wenn ich jetzt die Systempartition um den Balast von Dateien bereinige, bleiben immer noch mehr als 128GB. OK, ich könnte noch einige Programme deinstallieren. Aber gibts denn keinen einfacheren Weg, als dieses Bereinigen/Backuppen/Zurückspielen und danach erst W8 neuaufsetzen? Funktioniert das bei Deskmodder erklärte "Upgraden" ohne diese unnötigen Prozeduren?

@JeanLegi: Klar, eine Neuinstallation soll es in jedem Fall werden. Danke für die Hinweise zur SSD.
 
T

tomto-07

Gast
Komplettes Backup meiner alten Systempartition scheidet aus (>300GB), da viel größer als meine neue SSD(128GB).

Guten Morgen. Das wäre kein Problem, wenn die Daten deutlich unter 128 GB liegen würden, Paragon und Acroinis passen die Partition der SSD an.

Aber wenns neu sein soll, sehe ich keine andere Möglichkeit als eben alles "neu Aufsetzen". Anderer Seits fragt der Upgrade Assistent auch "Was soll übernommen werden".

Das bei Deskmodder beschreibt ein neu Installieren mit Upgrade Code. Das Funktioniert. Ich habe es mit W8 noch nicht gemacht, aber mit *W7.(* Unter W7 aber mit Install.DVD Installiert und nachträglich wie Beschrieben mit Up.Key Aktiviert. "Verborgener Text" in 3#)
 
Zuletzt bearbeitet:

winz

treuer Stammgast
Weil ich heute eine freundliche Erinnerung im Postfach hatte: Das Thema bzw. die beiden Teile davon sind soweit gelöst. Mittlerweile bin ich stolzer Käufer gleich dreier Windows-8-Upgrade Lizenzen.

1. SSD-Upgrade

Auf meinem alten HDD-System habe ich den Upgrade-Assistenten gestartet und den Key gekauft. Da hatte ich einmal die .iso-Datei mit W8Upgr64 heruntergeladen und auf DVD als bootfähig gebrannt. Dann die SSD eingebaut, die HDD als Datenplatte dringelassen und von DVD installiert. Lief alles glatt durch, nun erfreue ich mich eines pfeilschnellen Systems mit nun der Grafikkarte als Flaschenhals, nicht mehr die Festplatte. Aber mit 7,2 kann ich gut leben. Subjektiv ist das System sehr sehr schnell geworden. Bei Fragen zu solch einem Upgrade nur zu.

2. Auch das Update aus den Testversionen, auf einem Notebook von W8CP und einem PC von W8RP ging alles glatt. Auf den Geräten war einmal Vista und das andere Mal zwar einmal W7 drauf, aber ich hatte dann die W8-Testversionen installiert und die haben die Nutzer auch überzeugt. Aber da ging das Upgrade ohne Probleme und Lizenzrechtlich ist es ja in Ordnung, die Geräte wurden ja einst mit Vist bzw. W7 gekauft.

Zusatzanmerkung: Auf einem weiteren alten Rechner (P4 3,2 GHz mit HT, 3 GB RAM, Medion Ati Radeon X740XL Graka, ...) habe ich diese 90-Tage-Testversion von W8 (Enterprise) als 32 Bit installiert und bin erstaunt. Allerdings wird die Grafikkarte nicht erkannt, genau wie bei meinem eigenen PC. Generell scheint es ein großes Problem mit Ati-Grafikkarten zu geben, wenn ich mir meine Rechner und die von Freunden und Bekannten ansehe, die ebenfalls gerade auf W8 upgraden. Das ist aber nur eine ganz persönliche Feldstudie, sprich mein subjektiver Eindruck.

So, dieser Thread ist für mich gelöst, ich finde hier nur den Knopf nicht, wo ich das derart markieren kann?!?
 
Anzeige
Oben