Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Windows Defender unter Windows 8 ohne automatische Updates aktualisieren

Martin

Webmaster
Teammitglied
Windows 8 enthält einen integrierten Virenschutz. Die technische Basis der Microsoft Security Essentials wurde dafür in den Windows Defender integriert. Zwar fehlen einige fortgeschrittene Funktionen, wie sie kommerzielle Antivirenprogramme bieten, die Virus-Datenbank wird jedoch professionell gepflegt - denn sie ist identisch mit der, die auch in der Unternehmenslösung Microsoft Forefront zum Einsatz kommt. Somit verfügt Windows 8 über einen soliden Grundschutz vor schädlicher Software.
Dieser ist natürlich nur gewährleistet, wenn die Datenbank auch ständig aktuell gehalten wird. Dies geschieht über Windows Update. Das ist komfortabel, hat aber einen Haken:
Viele Anwender schalten die automatische Update-Installation ab, weil sie gerne kontrollieren möchten, wann Updates installiert werden, um so bei auftretenden Problemen den direkten Zusammenhang herstellen zu können.

In diesem Fall werden aber auch die Antivirus-Definitionen nicht mehr automatisch aktualisiert - und das ist natürlich nicht gut.
In einer früheren Anleitung haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie Microsoft Security Essentials ohne Windows Update auf dem neuesten Stand halten können:
http://www.drwindows.de/windows-anl...y-essentials-ohne-windows-update-aktuell.html

Die gute Nachricht:
Diese Vorgehensweise funktioniert auch unter Windows 8, es muss lediglich ein Pfad angepasst werden, das ist in der Anleitung aber bereits berücksichtigt.

Auch wenn Sie das automatische Windows Update benutzen, kann es sich lohnen, diese Anleitung umzusetzen - standardmäßig sucht Windows nämlich nur einmal am Tag nach neuen Updates, die Antivirus-Datenbank wird mitunter aber mehrfach täglich aktualisiert.
Richten Sie den Defender zum Beispiel so ein, dass er sich alle zwei Stunden die neuesten Definitionen holt - so sind Sie immer "Up to date".

Noch mehr Windows 8 FAQ

P.S.: Ein Dankeschön an unser Mitglied Manta1102, der den Anstoß zu diesem Artikel gab.
 
Anzeige
W

wini65

Gast
Ich habe festgestellt, dass der Defender trotz automatischen Updates auf einem lokalen Konto nicht automatisch aktualisiert wird. Deswegen habe ich einen adneren Virenscanner installiert.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Auch das habe ich ausprobiert und konnte es nicht nachvollziehen.
Automatische Updates eingeschaltet, lokales (eingeschränktes) Konto erstellt, damit angemeldet - zwei Minuten später waren die Definitionen aktuell.
 
W

wini65

Gast
Auch das habe ich ausprobiert und konnte es nicht nachvollziehen.
Automatische Updates eingeschaltet, lokales (eingeschränktes) Konto erstellt, damit angemeldet - zwei Minuten später waren die Definitionen aktuell.

Obwohl Windows Updates auf automatische Installation eingestellt sind, werden diese wie auch die Updates für den Defender nicht automatisch installiert.
 

Manta1102

Ohne Titel
Ich habe auch nur ein lokales Konto, aber die Windows Updates von dieser Woche sowie die täglichen Definitionsupdates für den Windows Defender wurden bei der Einstellung Updates automatisch installieren ohne Probleme installiert.
 

Kallegustav

kennt sich schon aus
AW: Artikel:

Ich find den defender klasse! Und all das Gerede er wäre schlecht kann ich nicht bestätigen, seit 2 Jahren genauso virenfrei wie mit premium Lösungen .. bloß ohne die lästigen popups und leistungsbremsen .. und ich.. teste monatlich mit den Konkurrenz Produkten.. ich war anfangs skeptisch aber bin voll zufrieden damit
 
Anzeige
Oben