[gelöst] Windows Downgrade von Pro auf Home

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Für weitere Antworten geschlossen.

Chrisu96

kennt sich schon aus
Guten Abend,

ich habe ein ehemaliges Firmennotebook auf dem Windows 10 Pro lief.
Ich habe mir eine Windows 10 Home Lizenz von Microsoft besorgt, die ich nun verwenden möchte.
Das Problem ist, dass Windows digital lizenziert ist und, sobald ich mit einem Image neu installieren möchte, habe ich keine Möglichkeit den Key einzugeben.

Wie kann ich diese digitale Lizenz verwerfen/löschen?
Danke für eure Hilfe!

Grüße
Chrisu
 
Anzeige

Chrisu96

kennt sich schon aus
Blöde Frage aber wie?
Hab die ganzen Partititionen beim Booten vom Image schon gelöscht.
Es kommt keine Möglichkeit zur Key-Eingabe.
 

Porky

gehört zum Inventar
Erstelle ein Textdokument mit dem Namen PID.txt und dem Inhalt

[PID]
Value=XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX

wobei XXX... dein Key ist. Kopiere die Datei in den Ordner Sources des Sticks. Dann wird dein Key verwendet und automatisch Windows 10 Home installiert.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Oder gehe in die Einstellungen und bei Updates auf Aktivierung , dann auf ändern

img_032.png


Blöde Frage aber wie?
Hab die ganzen Partititionen beim Booten vom Image schon gelöscht.
Es kommt keine Möglichkeit zur Key-Eingabe.
Der Key kann übersprungen werden und wird nach der Installation eingegeben
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Windows Product Keys sind nicht im Gerät verankert - die sind nur auf Microsoft Servern mit dem Gerät verknüpft. Was da genau ausschlaggebend ist, das ist Microsoft Geheimnis.

Ich würde allerdings bei Win10 Pro bleiben. Nach einer Neuinstallation von Windows 10 wird Windows bei der ersten Internetverbindung automatisch aktiviert.

Das mit der "Digitalen Lizenz" wird bei praktisch jedem Rechner angezeigt, das hat mit Deiner Firma nichts zu tun.
 

Chrisu96

kennt sich schon aus
Leider hat das mit dem Ordner nicht funktionert.
Es wurde nun wieder Windows 10 Pro installiert und digital lizenziert.
 

Chrisu96

kennt sich schon aus
Es handelt sich hier um einen ehemaligen Firmenrechner.
Das Gerät wurde ausgekauft - die Person ist aus der Firma ausgeschieden.
Da die Person persönlich nichts mehr von der Firma möchte, möchte diese auch keinen Key/Lizenz von der Firma verwenden.

Was soll man dazu sagen.

Ja, Beitrag 6 versucht.
Jedoch ginge das nur von Home auf Pro, nicht aber von Pro auf Home.
Da brauchts eine Neuinstallation. Jedoch wird immer wieder der ProKey hergenommen
 

IngoBingo

gehört zum Inventar
Es wurde nun wieder Windows 10 Pro installiert und digital lizenziert.

Ist doch perfekt! Belasse es dabei.

Es gibt überhaupt keinen Grund, jetzt irgendwas anderes installieren zu wollen. Es gibt keinen Grund, irgendwie zu Home zu wechseln. Das ist keine Lizenz von der Firma, die dort genutzt wird.

Das Notebook wird mit einem Windows Pro geliefert worden sein. Anhand dieses Keys in der Firmware und den auf den Aktivierungsservern hinterlegten Informationen aktiviert sich das System automatisch. Alles bestens, kannst du genau so nutzen.
 

IngoBingo

gehört zum Inventar
eine digitale Lizenz muss online auf dem MS-Konto für das Gerät gelöscht werden, und nach 24 Std ist die Aktivierung mit neuem Key möglich

An sich interessieren sich die Aktivierungsserver rein gar nicht dafür, was im Microsoft-Konto hinterlegt ist. Das Backup der Aktivierung im Konto ist für den Fall eines Hardwaretausches gedacht und wird nicht automatisch verwendet, um etwas zu aktivieren.

wird ein Key angezeigt ? ;) wenn ja dann lese mal !
Windows 10 Key fest hinterlegt im BIOS ändern

Ja aber WIESO denn?
Warum sollte man den legalen Key, der zur Hardware gehört, nicht einfach verwenden? Das ist doch Unsinn, alle möglichen Dinge zu empfehlen, um eine schlechtere Windows Edition aufs Gerät zu bringen, auch wenn das absolut nicht notwendig ist.
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
@IngoBingo , wenn er unbedingt ein Home haben möchte ???

des Menschen Wille ist sein Himmelreich 🤪



Gruß 😷
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben