Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Windows Explorer friert bei Rechtsklick ein

Naddel

Herzlich willkommen
Hallo in die Runde!
Noch ganz frisch in diesem Forum, ein bissl mich hier umgeschaut, in der Suche nichts gefunden und google brachte mich leider auch nicht weiter, daher versuche ich mein Glück nun hier.

Direkt mein Problem:
Sobald ich im Windwosexplorer rechtsklicke, friert der Explorer ein. Also eben der blaue Kreis erst nur es lädt und dann kommt direkt keine Rückmeldung und Windows Explorer ist eingefroren, nichts geht mehr. Manche Dinge kann ich noch mit Tastenkombinationen lösen, aber auf Dauer fehlen mir zu viele Funktionen, immerzu auf den Rechtsklick zu verzichten und zu wissen, dass da was nicht in Ordnung ist.

Was ich bisher herausgefunden habe:
Vorweg ich habe absolut keine Ahnung von Computern und Technik, ich gebs zu :unsure:s
Google sagte mir ich solle im Ergebnisprotokoll nachsehen, was da steht zu der Uhrzeit, als die Probleme auftraten. Zudem bekam ich eine Meldung direkt beim Starten des Pcs. Ich habe sie abfotografiert aber im Grunde verweist sie nur auf das Ereignisprotokoll im Unterpunkt System. ("Fehler beim Herstellen einer Verbindung mit Windows Dienst." Screenshot kann ich nachreichen wenn gewünscht ;) Dort fand ich diese zwei Fehlermeldungen, von denen ich aber immer noch nicht weiß, was sie bedeuten und was ich dagegen tun kann.
Und ich habe im Taskmanager in der Systemsteuerung nachgeschaut und ich habe vermute ich "einige" Programme als aktiviert für den Autostart.


Mein Computer:

Im Besitz seit 1,5 Jahren. Lenovo U41 Laptop. Intel Core i5. Windows 8.1.

Ansonsten habe ich in letzter Zeit nichts neu installiert, nichts verändert, alles ganz normal. Wobei doch ich habe mich mit einem neuen Wlan Netz verbunden, bin sonst immer über Kabel verbunden und darf nun den Router meiner Mitbewohnerin nutzen.

Das Problem besteht seit ein paar Tagen, aber es macht mich wahnsinnig, ich würde mich also über jegliche Hilfe sehr freuen :)

Liebe Grüße :)
anzeige 1.png
anzeige 2.png
19551337_737999986370920_1106143193_o.jpg
 
Anzeige

build10240

gehört zum Inventar
Willkommen im Forum. Geh mal in der Ereignisanzeige zum Protokoll Anwendung. Dort sollte es für den Zeitpunkt einen Application Error geben, bei dem der Explorer unter Details als Fehlerhafte Anwendung genannt wird. Mach bitte von diesem Fehler mal einen Screenshot und hänge den an Deinen nächsten Beitrag.

Meist werden derartige Fehler von irgendeinem Programm ausgelöst, das sich im Kontextmenü des Explorers eingetragen hat. Wenn Du das Netzwerk im Verdacht hast, könntest Du auch mal testen, ob der Fehler auch auftritt, wenn der Rechner nicht mit dem Netzwerk verbunden ist.

Die Meldung vom Foto kann man leider nicht richtig lesen. Wenn Windows-Dienste nicht starten, könnte das auch auf Schadsoftware hindeuten. Hast Du den Rechner mal mit einem Antivirus-Programm gescannt?
 

Naddel

Herzlich willkommen
Dankeschön!

Okay ja mache ich! SydebySide habe ich beim googlen auch schon vongehört gehabt, mmmh....
Es gibt noch ne ander Fehlermeldung später, die ist aber glaube ich nicht von Belang, geht nur darum, das ein Programm geschlossen werden musste.
Ja, ich habe meinen Laptop auch bereits wieder mit meinem normalen Kabel verbunden und da trat der Fehler dann auch auf. Aber das war eben die einzige Sache die ich "geändert hatte in letzter Zeit".

anzeige protokoll.png
 

Naddel

Herzlich willkommen
Und was muss oder kann ich jetzt machen?
Ich meine ich kann noch nicht mal drucken und ich brauche das!
Google hat mir nicht weiter geholfen leider
 

build10240

gehört zum Inventar
Die Meldung aus Deinem Screenshot ist jedenfalls nicht der Absturz des Explorers. Das sollte in einer Meldung der Quelle Application Error sein, bei der in den Details der Explorer genannt wird.

Die Meldung aus Deinem Screenshot deutet auf irgendein Problem mit einer Lenovo-App/-Anwendung hin. Meist kann man viele dieser vom Hersteller beigefügten Anwendungen deinstallieren, jedoch werden manche für die ordnungsgemäße Funktion von Laptops benötigt. Leider kenne ich mich diesbezüglich bei Lenovo gar nicht aus. Wenn Du weißt, wie Du diese Lenovo-Anwendungen notfalls wieder installieren kannst - z.B. weil Du eine DVD davon hast oder die auf der Lenovo-Webseite heruntergeladen hast -, könntest Du diese testweise deinstallieren.

Ansonsten könnten die Fehlermeldungen von einer Infektion mit Schadsoftware über Hardwarefehler bis hin zu Fehlern einer bestimmten Anwendung alles bedeuten. Nach Schadsoftware suchen kannst Du mit Deinem Virenscanner und zusätzlich mit Tools wie AdwCleaner. Wird von denen nichts gefunden, bietet sich er Einsatz eines zusätzlichen Scanners wie Malwarebytes an.

Speziell für das Problem mit dem Explorer, könntest Du mal Autoruns https://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb963902.aspx starten und dort einen Screenshot vom Tab Explorer machen. Dieser Tab von Autoruns listet alle Erweiterungen auf, die von Programmen zum Kontextmenü des Explorers hinzugefügt wurden. Indem Du dort Haken vor den Einträgen entfernst, deaktivierst Du die Erweiterungen im Explorer. So könntest Du testen, welches Programm dieses Problem im Explorer auslöst.
 

Naddel

Herzlich willkommen
Ich habe nochmal geschaut und das hier scheint mir jetzte das richtige zu sein, nachdem du gefragt hattest, oder?

protokoll.png

Ansonsten hat mein Laptop kein Laufwerk, ergo auch keine Dvds oder Cds. Ich habe auch nichts von lenovo installiert direkt, ich lebe nur mit dem von Lenovo, was bereits vorinstalliert ist. Klar habe ich trotzdem meine eigenen Programme.

Wie gesagt so langsam muss ich das problem echt lösen, das stellt mich vor Probleme für die Uni.

Ich hoffe, das ist jetzt so richtig. Wenn nicht schaue ich noch mal! Habe auch bereits gegooglet aber nichts gefunden.
Kaspersky habe ich auch bereits mehrmals untersuchen lassen, nichts gefunden.

Ich bin dankbar für jede Hilfe! Ich probiere jetzte dieses Autoruns aus.
 

Naddel

Herzlich willkommen
ES FUNKTIONIERT WIEDER!

Omg ich habe mich noch nie in meinem Leben so über einen funktionierenden Rechtsklick gefreut ;D

Das hat geholfen:
Ich habe den adwcleaner heruntergeladen und eine Suche laufen lassen und es wurden 95 Bedrohungen gefunden: Lavasoft TCP service und web companion. Ich habe alles gelöscht, das hat dann drei Stunden gedauert, zwischendurch ist der PC eingefroren und ich hatte echt neu, hab neu gestartet und die Meldung mit Windows kam nicht mehr und ich konnte ganz normal rechtsklick machen!

Hoffen wir, dass das auch so bleibt nun :)
 

Naddel

Herzlich willkommen
es ist wieder da. ich werde jetzte das gleiche machen, was ich das letzte mal auch gemacht haben und dann hoffe, das es klappt. aber das kann doch echt nicht wahr sein :/

Edit: Ja, es ist wieder jetzte alles normal, adwcleaner und dem Löschen von Lavasoft sei dank. Aber wenn das jetzte immer wieder regelmäßig wiederkehrt, oh man.
 

build10240

gehört zum Inventar
Hast Du nach dem Säubern mit Adwcleaner irgendein Programm neu installiert?

Wenn ja, dann kam Lavasoft beim Installieren dieses Programms als unerwünschte Beigabe auf Deinen PC. Ist beim Installieren des Programms diese Beigabe nicht abwählbar, wirst Du auf dieses Programm verzichten oder es aus einer anderen Quelle beziehen müssen.

Wenn nein, dann müßtest Du Dein System genauer untersuchen. Malware kann sich auch im Autostart oder in der Aufgabenplanung verstecken. Bei beidem könntest Du Autoruns nutzen und mal einen Screenshot der Tabs Logon und Scheduled Task hier hochladen.
 

Naddel

Herzlich willkommen
Also ich habe nochmal in der Systemsteuerung geschaut, da war es noch drin. Habe es dann deisntalliert und dann kam die Meldung, dabei sei ein fehler aufgetreten, es sei vermutlich schon deinstalliert.

Nein, seitdem habe ich keine neuen Programme installiert.

Dankeschön. Ja, werde ich nächste Woche machen!
 
Anzeige
Oben