Windows hängt sich auf!

Blubbi

bekommt Übersicht
Hallo liebes Forum,

Ich habe bei meinem neuen Rechner Windows installier.
Leider hängt sich mein Rechner öfters auf.
Daszu habe ich immer den Fehler Kernel 41.
Das liegt daran das ich immer den Button kill machen muss, weil nichts mehr geht.
Auch wenn ich mehr als eine Stunde warte hat sich nichts getan.
Wüsste gerne woran das liegt.

Lg Blubbi aka Tobi
 
Anzeige

Silver Server

gehört zum Inventar
Mache erst mal genaue Angaben zu Deinem Rechner, auch zum Netzteil.
Wurde der Chipsatztreiber fürs Motherboard installiert?
Gibt es im Gerätemanager ein Ausrufungszeichen, eine Fehlermeldung, ein unbekanntes Gerät?
 

CoolMaster

bekommt Übersicht
Hallo Tobi,
Hatte dieses Problem bei meinem alten Rechner ähnlich, habe Win 7 selber draufgemacht und danach hatte ich immer Grafikhänger und Abstürze. Ist schon was länger her aber hast du die Möglichkeit dein Windows zu überspielen? Hat bei mir geholfen habe mein Windows über CD-Laufwek installiert. Kannst auch über Stick einfach in Bios auswählen.
Sonst wenn du es übers Laufwerk gehst müsster wenn die CD von Windows drin ist eine Meldung beim starten des Pc`s kommen wie Press any key to boot from cd/dvd, dann einfach Enter oder so drücken und neu installieren/überspielen.
Mehr als das kann ich auch nicht helfen wenn mich jemand verbessern möchte ich stehe offen :)

Lg Philipp
 

Blubbi

bekommt Übersicht
Motherboard
Asus ROG Crosshair V Formula-Z Gaming Mainboard Sockel AM3+

Prozessor
AMD FX 9590 Octa-Core Prozessor

RAM
2x HyperX Savage HX324C11SRK2/16 Arbeitsspeicher 16GB

Grafikkarte
SAPPHIRE R9 290X TRI-X OC Version 4G GDDR5 PCI-E D

Festplatte
Samsung Basic MZ-7KE128BW 850 Pro interne SSD 128GB


Netzteil
be quiet! Dark Power Pro 10 Netzteil (750 Watt)

Monitor
2x Samsung S24D390HL 59,94 cm (24 Zoll) LED PC-Monitor (VGA, HDMI, 5 ms Reaktionszeit) schwarz

Chipsatztreiber habe ich gerade nochmal neu gemacht hat aber nichts geändert.

Nein keine unbekannte Geräte


-----------------------------------

Blue screen habe ich nicht
 

Shiran

Bin schon Groß!!
Dein Win ist auf der SSD?
Die Spiele und Programme auf der FP?
Ein CMD-Fenster mit der "Eingabeaufforderung als Administrator" aufrufen.
Unten links..Desktop
Dort chkdsk /f eingeben und Enter!
Das Dateisystem von C: wird überprüft!
 

marc.kirchner

bekommt Übersicht
Guten Abend,

sieht danach aus als hättest du den Rechner selbst zusammengebaut?

Hast du mal die Temperatur der CPU und der Grafikkarte geprüft? Evtl. kann es sein, dass sich der PC aufhängt wenn die Temperatur zu hoch ist. Die Maximal Temperatur der CPU kannst du im BIOS anpassen, bei der Grafikkarte bin ich aktuell leider überfragt.

GPU-Z - Download - CHIP - zum messen der Grafikkarten Temperatur

Core Temp - Download - CHIP - zum messen der CPU Temperatur

Gib doch einfach mal ein kurzes Feedback über den aktuellen Stand und ob was sich bei den Tests ergeben hat. MFG
 

Blubbi

bekommt Übersicht
Ja service pack 1 war bei der installation mit dabei.
Alle anderen updates wurden installiert

Fehler waren bei: Unbenannt.png
Unbenannt2.png
 

Shiran

Bin schon Groß!!
Führe chkdsk auch auf der festplatte aus.Dann mußt Du nach chkdsk_LW:_/f eingeben.
 

Shiran

Bin schon Groß!!
Auch sollte Blubbi bei den Updates auch >> Microsoft_Updates und andere...produkte... auswählen!!
 

Blubbi

bekommt Übersicht
das ergebnis vom check:

Dateisystem auf C: wird überprüft.
Der Typ des Dateisystems ist NTFS.


Eine Datenträgerüberprüfung ist geplant.
Die Datenträgerüberprüfung wird jetzt ausgeführt.

CHKDSK überprüft Dateien (Phase 1 von 3)...
179200 Datensätze verarbeitet. Dateiüberprüfung beendet.
814 große Datensätze verarbeitet. 0 ungültige Datensätze verarbeitet. 0 E/A-Datensätze verarbeitet. 71 Analysedatensätze verarbeitet. CHKDSK überprüft Indizes (Phase 2 von 3)...
228028 Indexeinträge verarbeitet. Indexüberprüfung beendet.
0 nicht indizierte Dateien überprüft. 0 nicht indizierte Dateien wiederhergestellt. CHKDSK überprüft Sicherheitsbeschreibungen (Phase 3 von 3)...
179200 SDs/SIDs verarbeitet. 8 nicht verwendete Indexeinträge aus Index $SII der Datei 0x9 werden aufgeräumt.
8 nicht verwendete Indexeinträge aus Index $SDH der Datei 0x9 werden aufgeräumt.
8 nicht verwendete Sicherheitsbeschreibungen werden aufgeräumt.
Überprüfung der Sicherheitsbeschreibungen beendet.
24415 Datendateien verarbeitet. CHKDSK überprüft USN-Journal...
34723456 USN-Bytes verarbeitet. Die Überprüfung von USN-Journal ist abgeschlossen.
Das Dateisystem wurde überprüft. Es wurden keine Probleme festgestellt.

124930047 KB Speicherplatz auf dem Datenträger insgesamt
74443432 KB in 112677 Dateien
76648 KB in 24416 Indizes
0 KB in fehlerhaften Sektoren
284251 KB vom System benutzt
65536 KB von der Protokolldatei belegt
50125716 KB auf dem Datenträger verfügbar

4096 Bytes in jeder Zuordnungseinheit
31232511 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger insgesamt
12531429 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger verfügbar

Interne Informationen:
00 bc 02 00 91 17 02 00 c4 0a 04 00 00 00 00 00 ................
c7 00 00 00 47 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 ....G...........
00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 ................

Die Überprüfung des Datenträgers wurde abgeschlossen.
Bitte warten Sie bis der Computer neu gestartet wurde.
 

marc.kirchner

bekommt Übersicht
Guten Morgen Blubbi,

hast du mal versucht die Updates manuell zu installieren?

Gehe hierzu auf folgenden Link:

Microsoft Download Center

..und gib oben rechts in dem Suchfeld die KB Nummer der Updates ein und lad diese manuell herunter und versuch diese zu installieren.

Daraufhin den PC neustarten. MFG
 

Shiran

Bin schon Groß!!
Hallo Rheinhold :)
Bei chkdsk sollt die Parameter chkdsk c: /f /r /x gesetzt werden.
Das > C: ist aber eine SSD!!
Damit ist r (Sektoren) + x (NTFS) schon hinfällig!!Sollte sowieso nur auf einer Festplatte angewendet werden!
X im Grunde auch.
Siehe was in deinem Link wegen X steht.
 

Blubbi

bekommt Übersicht
wenn ich die fehlenden 6 manuell installieren will kommt die Meldung:

"Das Update ist nicht für Ihren Computer geeignet"
 
R

Rheinhold

Gast
Ist eine SSD nicht in GTP formatiert ist das Datei System NTFS bei Windows 7!
Da interessiert Windows nicht wo das liegt, auf einer HDD oder SSD.
Und auch da klappt die Wiederherstellung, Bereitstellung mit /x /r, da es ja nicht nur den MBR und die NTFS $Lofile gibt, sondern auch noch das USN-Journal.
Im USN-Journal werden sämtliche Änderungen an Dateien protokolliert, die auf NTFS-Datenträgern gespeichert sind. NTFS verwendet das USN-Journal, um für alle Datenträger Informationen zu Dateien zu verfolgen, die hinzugefügt, gelöscht oder geändert wurden.
 
Oben