Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Developer Windows Insider Preview 21390.2025 (co_release) steht zum Download bereit

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

Tekkie Boy

Gast
Ich nutze die Gunst der Stunde und entferne die Dev Build von meinem derzeitigen Hauptrechner.

Da ich mich mit einem nervigen Bug rumärgern muss und ich keine Lust mehr zu warten habe das Microsoft einen Fix bringt, werde ich auf diesem Rechner keine weiteren Builds mehr testen.

Viel Spaß euch weiterhin beim testen.
 
Anzeige

MrX1980

gehört zum Inventar
Kurze Info zum Windows Explorer und die "kompakte Ansicht". Per Feedback-Hub habe ich eine Nachricht erhalten, dass eine Umbenennung der Einstellung stattgefunden hat.

englisch: "Decrease space between items (compact view)"
deutsch: "Abstand zwischen Elementen verringern (kompakte Ansicht)"

Win10_21390_ExplorerKompakteAnsicht.png


Quelle: Windows Insider Program
 

Alice

Moderatorin
Teammitglied
Wie langweilig... o_O

Es gibt nur ein kum. Update zwecks Test der Wartungspipeline.
Diese hebt lediglich die Versionsnummer auf 21390.1010
UPDATE 6/10: Wir beginnen mit der Einführung des kumulativen Updates Build 21390.1010 (KB5004092). Dieses Update enthält nichts Neues und dient zum Testen unserer Wartungspipeline.
 

mortai

Herzlich willkommen
Hallo, seit dem letzten beiden updates 21390.100 und 21390.1010 wird der Platz auf meinem Systemlaufwerk immer weniger. Normalersweise sind auf dem Systemlaufwerk (256 GB SSD) immer ca. 105 GB frei. Nach einem Insiderupdate dann ca. 86 GB. Nachdem alles läuft, lösche ich dann immer den Windows old Ordner und bin wieder auf bei 105 GB freiem Speicherplatz (+ / - ein, zwei GB). Seit den beiden letzten o.g. Updates, schrunpft der Plattenplatz auf nun ca. 64GB zusammen. Ein Windows old Ordner findet die Systembereinigung diesmal nicht. Irgendwo muss der Platz ja hin sein. Andere Programme oder ähnliches wurden nicht installiert. Hat einer von euch eine Idee? Gruß und schönes Wochenende!
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Führe diesen Befehl mit administrativen Rechten in einem DOS-Fenster aus:

C:\Windows\System32\Dism.exe /online /Cleanup-Image /StartComponentCleanup

Wenn das nicht ausreicht, nutze Cleanmgr.exe in einem DOS-Fenster... mache alle Häkchen rein

und führe dann die Bereinigung durch.

Des Weiteren gibt es noch DISM++ x64 für die Festplattenbereinigung


Dieses Tool wird nicht von allen Usern hier empfohlen, geht aber zu Not auch.

Ich nutze es aber und hatte nur selten Probleme damit...

Aber bei ´ner Beta Windows 10 Insider Preview zum Testen kann man das mal riskieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Iskandar

gehört zum Inventar
Hallo mortai
Da die zwei von dir genannten Updates,nur kumulative Updates sind, gibt es natürlich auch kein "Windows old"
Seltsam ,dass diese Kumulativen die eigentlich nur ein paar hundert Mbs gross sind und zudem nichts Neues brachten, deinen Speicher dermassen "auffressen"!
Hast du vielleicht die Wiederherstellungspunkte aktiviert und dort den blauen Schieber auf maximal - oder sehr hoch - eingestellt?
Die GB's die du dort zur Verfügung stellst, werden der Systempartion C abgezogen.
(Als Insider,der alle Woche mal ne neue Build erhält,machen diese Punkte aber eh keinen Sinn mehr.)
Der Windows old Folder hat nach einer vollen neuen Build auch kaum mehr als 10 Gb. zu bereinigen.
Wie hast du die Systembereinigung durchgeführt? So wie im Screen ?
Im rechten Fenster auf "Disk CleanUp" und dann direkt im erscheinenden linken Fenster auf "Clean up System Files"?
 

Anhänge

  • restore.png
    restore.png
    70,7 KB · Aufrufe: 58
  • clean.png
    clean.png
    55,9 KB · Aufrufe: 59
Zuletzt bearbeitet:

MrX1980

gehört zum Inventar
Gestern hatte ich am HauptPC mal nach längerer Zeit einen Hardware Fehler beim vollständigen Neustarten. Ansonsten läuft es recht gut.
Quelle
Windows

Zusammenfassung
Hardwarefehler

Datum
‎18.‎06.‎2021 13:46

Status
Der Bericht wurde gesendet.

Beschreibung
Aufgrund eines Hardwareproblems ist Windows nicht mehr voll funktionsfähig.

Problemsignatur
Problemereignisame: LiveKernelEvent
Code: 1d1
Parameter 1: 139d71
Parameter 2: ffffb38459325af0
Parameter 3: cafa6d38
Parameter 4: 3b2000
Betriebssystemversion: 10_0_21390
Service Pack: 0_0
Produkt: 256_1
Betriebsystemversion: 10.0.21390.2.0.0.256.48
Gebietsschema-ID: 1031

Weitere Informationen über das Problem
Bucket-ID: LKD_TELEMETRY_ASSERT_win32kfull!xxxSetMenu
Wenn ich nach "LKD_TELEMETRY_ASSERT_win32kfull!xxxSetMenu" mit mehreren Suchmaschinen suche wird kein einziges Ergebnis gefunden. Bin wohl der Erste der diesen hat oder zumindest öffentlich erwähne.

Bekommt ihr auch in den letzten Tagen öfter Meldungen vom Feedback-Hub das Updates vorliegen?
Wenn ich dann nachschaue wurde wieder mal ein paar meiner Meldungen etwas unsinnig zu Sammlungen hinzugefügt. Zum Beispiel "Mehr Informationen benötigt" und es würden Logs oder Schritte fehlen, dabei habe ich die Aufzeichnung vom Feedback-Hub verwendet und die Schritte auch zusätzlich im Kommentar genannt. Haben anscheint keine Lust mehr die Windows 10 Fehler zu untersuchen um sich voll auf Windows 11 zu konzentrieren.

Update:
Sehe gerade das wohl fast alles nun nur noch sinnlos zu Sammlungen gepackt wird.
Screenshot (49).png
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tekkie Boy

Gast
Da es ja keine Win 10 Dev Builds mehr geben wird, könnte man theoretisch den Thread auch abschließen und unpinnnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Anzeige
Oben