Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Windows kann nicht auf SSD installiert werden

Rager

Florian
Hallo liebe Leute!
Ich bin nun soweit und wende mich jetzt nach Tagen von Verzweiflung an euch. Vor einiger Zeit ist mein Lenovo Yoga plötzlich über Nacht kaputt gegangen… Ich habe keine Erklärung für den Grund. Reparaturprogram von Windows hat auch nicht funktioniert egal welche der Funktionen ich versucht habe. Es gab immer irgendwelche Errors(leider nicht notiert). Die Daten waren alle noch auf der SDD Platte drauf und ich habe das gesichert was ich brauchte, indem ich die SSD an meinen Hauptrechner gesteckt habe. Nach zwei langen Tagen versuchen und recherchieren dachte ich mir: „sche** drauf!“ und ich habe die ganze platte mit Hilfe von „diskpart „ über die Kommando Zeile, von meinem Haupt Computer, gecleaned um nun endlich Windows vollständig neu zu installieren. Zu meinem Frust musste ich nun feststellen, dass sich Windows noch immer dagegen wehrt und ich mit meinem Latein am Ende bin…
Nun so viele Fakten wie möglich:
Ich habe einen Lenovo Yoga Laptop type: 20CD-0038GE
Motherboard: zips1 la-a341p
Mit Windows 8 Pro welches auf 8.1 erweitert wurde.
Die SSD (Samsung PM 851 256GB Modell:MZ-7TE2560) scheint vollkommen okay zu sein und mir von meinem anderen PC und auch im BIOS vom Laptop gut erkannt. Ich hab es auch mit einer Samsung EVO 850 versucht die ich schon länger in meinem anderen PC habe und damit gibt es die gleichen Installationsprobleme. Ich habe die Treiber von Lenovo für die eingebaute SSD runtergeladen jedoch kommt dann einfach nur eine andere Aussage warum es nicht gehen soll. Im BIOS konnte ich keine Einstellungen finden die etwas ändern.

Im Anhang befinden sich sich ein paar Bilder von dem "Installationsprozess"
Erst ohne Treiberinstallation und dann danach. Zusätzlich zwei bilder von dem BIOS, welches absolut minimalistisch ist...
Bitte helft mir und bringt meinen Zombie Laptop wieder zum leben!
Hoffnungsvolle Grüße,
Florian
 

Anhänge

  • 20160820_101131.jpg
    20160820_101131.jpg
    375,9 KB · Aufrufe: 299
  • 20160820_101157.jpg
    20160820_101157.jpg
    510,8 KB · Aufrufe: 157
  • 20160820_101227.jpg
    20160820_101227.jpg
    434,5 KB · Aufrufe: 153
  • 20160820_101424.jpg
    20160820_101424.jpg
    479,4 KB · Aufrufe: 153
  • 20160820_101458.jpg
    20160820_101458.jpg
    521,9 KB · Aufrufe: 166
  • 20160820_103323.jpg
    20160820_103323.jpg
    348 KB · Aufrufe: 147
  • 20160820_103306.jpg
    20160820_103306.jpg
    375,1 KB · Aufrufe: 154
Anzeige
P

Ponderosa

Gast
Willkommen bei DrWindows @ Rager
Da können wir doch helfen. Klicke den Link Windows installieren Da findest du alles Wissenswerte.
Solltest du nicht klarkommen, gerne hier weiterfragen.

Für dich relevant 3) Vorbereitung GPT und 4) Windows Installation
 

Rager

Florian
Okay, danke dafür schon mal. Es ist zum ersten mal in die Installation gegangen, jedoch nach reboot nicht in das beenden der Installation... Es gibt jetzt wieder unter der Bootauswahl einen Boot Manager, jedoch ist es aus irgendeinem grund nicht möglich in Windows zu gelangen. Daraus schließe ich das ich ganz umsonst mein system gelöscht habe und es an etwas anderem lag...Juhu. Die Frage ist woran es jetzt liegen kann? Ich hoffe nicht hardware :S
 
P

Ponderosa

Gast
Hast du beim neustarten des PC den USB stick herausgenommen? Sonst startet er wieder vom stick, und du hast die Bootauswahl nochmal.
Windows neustart.png
 
P

Ponderosa

Gast
Kannst du denn Biite mal einen Screnshot von der neuen bootauswahl zeigen, oder ist eine ähnliche schon oben in den ersten Bildern? Danke
 
P

Ponderosa

Gast
Und du kannst Windows nicht starten? Weder über Windows Bootmanager, noch über ATA HDD ?
Da hätte ich momentan auch keine Idee mehr. Sorry
 

Klabautermann

SSD Spezi ;-)
Hallo Rager
ganze platte mit Hilfe von „diskpart „ über die Kommando Zeile, von meinem Haupt Computer, gecleaned
Da hast du einfach nur Mist gebaut.;)

Von deinem bzw
an meinen Hauptrechner
Zum löschen = Erasen einer Samsung SSD benutzt der SSD Anwender das Tool Magician welches von Samsung auch dazu angeboten wird.
Samsung Magician 4.97

Von deinem bzw
an meinen Hauptrechner
Damit erstellst du dir einen bootbaren USB Stick , bootest davon und löscht = erasen deine Samsung SSD.
(das funktioniert unter Win 8.1 auch so.)

Danach baust du die Samsung SSD aus deinem Hauptrechner aus und verbaust diese in dein
Lenovo Yoga Laptop type: 20CD-0038GE
Lege die Win 8/8.1 DVD ein und starte diese im UEFI BIOS, das sollte bei dir ja schon voreingestellt sein. (Bei der Installation bitte darauf achten die SSD nicht zu formatieren damit dieses Bild nicht wieder entsteht.) Installiere jetzt Win 8.1 ganz normal,damit sollte die Installation jetzt klappen.
Den hier, brauchst du gar nicht mit einbinden, den legt Win 8.1 automatisch mit an.
Später kannst du den Intel AHCI noch immer nachinstallieren.

Viel Glück.

Nachtrag; Stelle bitte das UEFI Secure Boot auf ON und hier das UEFI/Legacy Boot Priority auf UEFI vor der installation ein
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Grisu_1968

Staatl gepr. Wirtschafter
Würde es auch so machen wie @Klabautermann es empfiehlt. Sollte es nach seiner Empfehlung nicht funktionieren könntest du versuchen das Bios/UEFI anders einzustellen z.B so ähnlich wie da: https://forums.lenovo.com/t5/Lenovo-IdeaPad-100-300-500-Flex/Yoga-2-13-Windows-10-Installation-klappt-nicht/m-p/2194598#M2253 Wichtig sind da Boot Device Priority [An oberster stelle* die Festplatte oder SSD] USB-Stick oder DVD-Laufwerk sollten im Boot-Menü trotzdem zur Auswahl stehen und sollten zur Installation manuell ausgewählt werden. Das Boot Menü erreicht man bei Lenovo über die OnKey Recovery Taste oder bei einigen Lenovo Modellen über FN + F12 bzw. nur F12 je nach Model und Bios/UEFI Einstellung.
 

Rager

Florian
Okay Ich habe alles befolgt und Windows installiert, jedoch kann ich die Installation wieder nicht zu ende bringen, da es nicht ins Windows rein kommt. Kann es an irgendwas anderem liegen?
 
Zuletzt bearbeitet:

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, du hast vielleicht noch die Versteckte Recovery Partition auf dem Laufwerk oder ein Schreibschutz ist aktiviert ?

selbst wenn "Klabautermann" das schreibt ( Da hast du einfach nur Mist gebaut.;) )

benütze ich diskpart um eine SSD wieder total neu zu löschen und vorbereiten zur Installation !

list disk
select disk # (#= SSD)
clean all
create partition primary align=1024
active
format fs=ntfs
assign (ein freier Laufwerksbuchstabe wird zugewiesen )

normal ist alles nun OK aber vorsichthalber mal den Schreibschutz deaktivieren ! ;)

attributes disk clear readonly


alles beenden und das Windows in diese Partition der SSD installieren !

Gruß :)
 

Rager

Florian
Erst einmal vielen vielen Dank für eure ganze Hilfe! Ich bin hier am Verzweifeln und bekomme bei jedem Tipp einen neuen kleinen Hoffnungsschub. Ich habe jetzt auch das von hansjorg71 ausprobiert und hier das traurige resultat:
Mit UEFI:
20160822_083342.jpg
und mit legacy:
20160822_084211.jpg
Ich probiere zu jedem Tipp immer verschiedene BIOS settings aus aber leider noch immer kein Glück gehabt :(
Schön wärs wenn einer von Euch rüber kommt und nach 30min geht, mir sagt ich sei doof und alles läuft :p

Grüße,
Florian
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, OK ! dann mit diskpart das Laufwerk SSD von MBR nach GPT Format umwandeln ! ;)

list disk
select disk # (#=SSD)
clean all
convert GPT

beenden und mit UEFI-boot in die freie Partition installieren ! :)

Gruß :)
 
P

Ponderosa

Gast
Das sieht aus, als ob der USB stick nicht in GPT modus vorbereitet wäre?
Schreibst du von einem anderen PC hier? Könnte man da mal per Teamviewer reinschauen?
 

Rager

Florian
Ich habe für den USB Stick das mediacreationtool von Windows benutzt, ich bin der meinung das es da keine Einstellungsmöglichkeiten gab.
Über den Laptop kann ich ja nicht schreiben ^^, daher ja ich schreibe über einen anderen PC :) Wofür musst du denn auf meinen funktionierenden PC schauen?
 
P

Ponderosa

Gast
Wofür musst du denn auf meinen funktionierenden PC schauen?
Wollte nur mit Rufus helfen, den USB-stick im GPT modus einzustellen.
Hast du denn die Festplatte auch ganz gelöscht? Und nicht nur formatiert? Wenn sie ganz gelöscht its, hat sie ja kein MBR oder GPT format, das stellt Windows dann bei der Installation ein.
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
@Rager, mach das was in #16 aufgeführt ist ! ;) wichtig das du im UEFI-Modus den Stick bootest !

(Ich nahm an das du im MBR-Modus das Win 10 installiern willst , daher die SSD auf MBR vorbereitet !) :)

Gruß :)
Ps. @Ponderosa, wenn du das 1 Bild in # 15 angesehen hast weiss man doch das er im UEFI-Modus installiert .
 
Anzeige
Oben