Windows Mail unter Windows 7 weiterhin benutzen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Robert B.

Ich knipse so rum
Windows Mail unter Windows 7 weiterhin benutzen

Mit Windows Vista wurde das E-Mail Programm Outlook Express durch Windows Mail abgelöst.
Bei Windows 7 wurde auf dieses Programm verzichtet. Microsoft möchte gerne, dass die Anwender Windows Live nutzen.
Viele Anwender würden aber lieber Windows Mail weiterhin benutzen.
In dieser Anleitung lesen Sie, wie Sie diesen Dienst wieder zum Leben erwecken können.

Das Programm ist noch da, nur etwas versteckt, und zwar im Ordner C:\Programme\Windows Mail .


Es fehlt aber die WinMail.exe, diese Datei wurde vom System ausgeblendet, um diesen Zustand zu ändern, gehen Sie wie folgt vor:

Klicken Sie links oben auf Organisieren


Wählen Sie nun Ordner- und Suchoptionen


Hier entfernen Sie nun den Haken bei Geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen) und markieren Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen.

Nun ist die WinMail.exe sichtbar, aber wenn Sie nun einen Doppelklick auf die Datei machen, öffnet sich immer noch nicht Windows Mail.


Im Taskmanager kann man unter der Registerkarte Prozesse sehen, dass WinMail gestartet ist. Hier können Sie es auch wieder beenden.


Der Grund dafür, dass WinMail nicht startet liegt an der Datei msoe.dll (im selben Ordner). Diese Datei blockiert das Ausführen von WinMail.
Wenn man diese Datei durch die gleiche Datei von Vista ersetzt, dann steht dem Start des E-Mails Programms nichts mehr im Wege.
(die Vista Datei für 32 und 64 Bit finden Sie im Anhang)


Nun müssen noch einige Einträge in der Registrierdatenbank ergänzt werden, damit "Windows Mail" auch als "Standard-Email-Programm" eingerichtet ist.
Sonst entsteht das Problem, dass aus anderen Anwendungen nicht direkt auf "Windows Mail" zugegriffen werden kann.
Öffnet man z.B. den Internet Explorer befindet, sich rechts oben ein Briefkuvert. Wenn man nun darauf klickt oder auf einer Internet-Seite direkt auf eine E-Mail-Adresse, erscheint die Fehlermeldung, dass kein Standard-E-Mail-Programm eingerichtet ist.


Die Datei msoe.dll können Sie aber nicht einfach nur löschen oder ersetzen, dazu müssen Sie zuerst die Besitzrechte und Löschrechte an dieser Datei ändern. Dazu klicken Sie man mit der rechten Maustaste auf die Datei msoe.dll und wählt im Kontextmenü Eigenschaften. Auf der Registerkarte Sicherheit wählen Sie unten Erweitert


Auf der Registerkarte Besitzer klicken Sie nun auf Bearbeiten


Auf der folgenden Registerkarte wählen Sie das Administrator-Konto aus und klicken auf OK


Wieder zurück auf der Registerkarte Sicherheit wählen Sie nun Bearbeiten


Auf der folgenden Registerkarte wählen Sie wieder erst das Administrator-Konto aus und setzen den Haken bei Vollzugriff und klicken auf OK


Hier erfahren Sie wie Sie an das Administrator-Konto kommen: http://www.drwindows.de/windows-anleitungen-und-faq/52-administrator-konto-aktivieren.html

Nun können Sie die Datei msoe.dll durch die Vista Datei ersetzen. Einfach herunterladen und die Datei msoe.dll kopieren / einfügen /ersetzen.

Nun startet Windows Mail. Begrüßt werden Sie mit der Fehlermeldung, dass Windows Mail nicht als Standard-Email-Programm eingerichtet ist.


Selbst wenn Sie dort auf Ja klicken, wird diese Fehlermeldung bei jedem Start von Windows Mail erneut erscheinen.
Sie können zwar den Haken bei Überprüfung bei jedem Start von Windows Mail durchführen herausnehmen und die Fehlermeldung wird nicht mehr erscheinen.
Das Problem, dass aus anderen Anwendungen nicht direkt auf Windows Mail zugegriffen werden kann, bleibt jedoch bestehen.

Dem können Sie abhelfen, in dem Sie die Registrierungsdatenbank bearbeiten. Laden Sie dazu die Datei WinMail (im Anhang) herunter führen sie diese aus, damit sind alle erforderlichen Änderungen erledigt.

Wenn Sie nun das nächste mal Windows Mail starten, erscheint dieser Hinweis erneut. Nach Abschluss der Einrichtung erscheint der Hinweis nicht mehr.

Sie sollten nun noch das Programm an Ihrer Taskleiste anheften. Klicken Sie rechts auf die WinMail.exe und wählen Sie An Taskleiste anheften oder nach Belieben eine Verknüpfung auf dem Desktop anlegen.


Als Letztes sollten Sie nun Ihre Ordner- und Suchoptionen zurücksetzen.
Viel Spaß mit Windows Mail

Anhänge:

msoe.dll

32 Bit Version
64 Bit Version

Registrierungseinträge

reg_bearbeiten.rar



Aus aktuellem Anlaß, Hinweis von Martin: Offensichtlich wird durch das neueste Sicherheitsupdate Windows Mail unter Windows 7 unbenutzbar:
http://www.drwindows.de/vista-updat...itsluecke-windows-mail-windows-live-mail.html
Ich halte es für keinen guten Plan, das Sicherheitsupdate auszulassen, aber das muss jeder selbst entscheiden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige

Quo-Fan

treuer Stammgast
Hmmm, bei mir funktioniert dann der Kalender innerhalb WinMail nicht mehr.
Beim Doppelklick aufs Icon passiert nichts...

Beim Doppelklick auf die WinCal.exe im Verzeichnis c:\ProgramFiles\Windows Calendar öffnet sich der Kalender ganz normal.
Verknüpfungsproblem?
 

Robert B.

Ich knipse so rum
Der Kalender war bei Vista ein eigenständiges Programm. Aber dafür wird es auch noch eine Lösung geben.
 

Hova

gehört zum Inventar
Was ist eigendlich der unterschied zwischen Windows Live Mail und Windows Mail?
 

Quo-Fan

treuer Stammgast
Für meinen Geschmack hat WindowsMail einfach eine viel gefälligere Oberfläche mit z.B. vernünftigen kleinen Ordnersymbolen und nicht mit so kleinen nichtssagenden Dreiecken wie in LiveMail. Ausserdem wirkt LiveMail von der Oberfläche her richtig blass, weil viele Pastelltöne benutzt werden. WinMail hat dagegen kräftigere Farben.
Ist aber wie gesagt alles Geschmackssache...
 

Robert B.

Ich knipse so rum
Windows Mail war ein Tool das in Windows Vista integriert war. Bei Windows 7 wurde darauf verzichtet. Windows Live Mail ist ein Programm das zusätzlich installiert werden muss. Es hat den Vorteil, dass man von jedem Computer Weltweit auf seine E-Mail, Kalender, Kontakte usw. zugreifen kann. Das Aussehen wie ober beschrieben, würde ich jetzt nicht bewerten.
 

das-dirk

Herzlich willkommen
Hallo,
Alles klar...
habe die neuen Dateien von WindowsMail (Vistaversion) nach Windows 7 Ultimate 64bit kopiert..., aber ich habe folgendes Problem, das Programm funzt wieder Tadellos allerding ist es nicht mehr das Standard Mail-Program für E-Mails. Ich kann es auch nicht mehr umstellen, auch durch das ausführen diverser REG-Dateien die das in der Registry ändern funktioniert nicht...
Immer das Selbe Problem wenn ich in irgend ein Programm auf E-Mail klicke dann schreibt hier das kein Mail-Programm als Standard definiert wurde....
---
Selbst über die Systemsteuerung klappt das nicht, in "Standardprogramme festlegen" wird WindowsMail nicht aufgeführt.....
---

Was nun...????
 

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
Diverse REG-Dateien?
eigentlich geht es doch nur um die eine, die JoKeR hier angehängt hat.
hast du die REG-Zusammenführung als Admin vorgenommen?
 

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
les dir doch bitte noch einmal die anleitung von JoKeR durch, dann verstehst du es
 

das-dirk

Herzlich willkommen
Aber, Hallo...

So habe ich das doch getan..... Es funktioniert ja auch alles Wunderbar
nur das WinMail nicht das Standard E-Mailprogramm ist und ich das auch nicht einstellen kann.

Selbst die Datei in der Registrierungsdatenbank habe ich eingetragen (zusammengeführt) in dem ich diese *.reg Datei ausgeführt habe also
doppelclick auf diese Datei mit einer Erfolgsmeldung das die Daten in die Registrierungsdatenbank erfolgreich eingetragen worden sind.

Ich nochmal...:)
PS...
- Es kommt nicht einmal die "versprochene" Hinweistext das WindowsMail
nicht der Standard E-Mail-Programm ist und ich WindowsMail als
StandardMail einrichten kann...Dieser Hinweistext fehlt ja auch komplett....
- In WindowsMail unter Optionen "Állgemein" sind die Buttons für Standard
auch ausgegraut (also nicht funktiontüchtig)
- In Standardprogramme festlegen ist WindowsMail auch nicht aufgeführt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Robert B.

Ich knipse so rum
Antwort: Windows Mail unter Windows 7 weiterhin benutzen

Die Anleitung scheint nicht mehr zu funktionieren,
siehe Beitrag von Martin das Update hat offensichtlich Änderungen am System vorgenommen, die das ausführen von Windows Mail verhindern.

Zu Zeit gibt es leider noch keine Lösung! Wir würden euch schlecht beraten wenn wir empfehlen, deinstalliert das Update!
Das ist bestimmt keine Sinnvolle Lösung! Also Finger weg!

Ich werde nach einer Lösung suchen und dann die Anleitung anpassen, das kann aber etwas dauern.
 

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
Antwort: Windows Mail unter Windows 7 weiterhin benutzen

ot:
ich habe mal den Hinweis von Martin in deinen Beitrag eingefügt, JoKeR.
Ich hoffe dass ist i.O. für dich
 

dj_farwest

DJ Farwest
Hallo,

nach heutigem automatischen Update von Windows 7 Home Professional funktioniert Windows Mail wieder - FREUDE!!!
 

das-dirk

Herzlich willkommen
Hallo

also Windows Mail funktioniert bei mir schon die ganze Zeit...
das einzige was ich nicht kann ist das Windows-Mail als Standard-Email-Client
festzulegen... das funktioniert auch dem heutigen Update noch immer nicht....
 

Ari45

gehört zum Inventar
@das-dirk
Ich habe gerade noch mal die Anleitung von JoKeR gelesen. Dort wird auch beschrieben, was man machen kann, um Windows Mail als Standard-Client einzurichten. Hast Du das auch gelesen? Probiers mal, vielleicht klappt's auch bei Dir.
 

das-dirk

Herzlich willkommen
Hallo,
ja das habe ich alles schon ausprobiert funzte auch alles super bis zum nächsten Update von Windoofs dannach war das alles wieder vorbei bis jetzt
 

dj_farwest

DJ Farwest
@ das-dirk:

unter win 7 home professional hat mir erst JoKeR`s beitrag geholfen und ich konnte windows mail auch als standard mail client einrichten, dann kam aber das update KB978542 und windows mail funktionierte nicht mehr.

und bei jedem automatischen windows update habe ich es wieder versucht - und gestern hat es nach dem update endlich funktioniert und windows mail ist auch als standard mail client eingetragen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben