Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Multimedia: Windows Media Center startet sehr langsam

dresdner02

treuer Stammgast
Hallo Forum, nach kauf eines neuen Notebooks (ca. vor 8 Wochen), muss ich feststellen, das sich er WMC nur schwer in die Gänge kommt.Zwischen Start und den ersten TV-Bild kann schon mal fast zwei Minuten dauern. Das bin ich von meinen Vorgänger Laptop (siehe Mein System) nicht gewohnt. Jetzt mit Windows 7 64bit, 3GB DD3, ATI Mobility Radeon HD 4250, dauert es eben ewig. Ist das unter windows 7 normal dieses Schneckentempo? Hat jemand Idee um den Startvorgang zu beschleunigen? Manchmal erscheint das WMC-Logo, mal bleibt der Schirm länger Schwarz. Also irgendwie instabil.
 
Anzeige

Kelthusa

Kelthusa
Darf man fragen warum du 64 bit genommen hast?

Ich empfehle dir zur Verbesserung der Leistung 32 bit.
 

dresdner02

treuer Stammgast
Gute Frage, hatte halt 64Bit,der neue lappi,was jetzt(fast) die meisten w7 haben.
meinst also das ist bei dieser Version normal?
und kann man einfach auf 32bit wandeln?
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Bei mir gehts auch mit 64bit sehr schnell, gefühlt 5 sek.:)

Und gleich im TV-Modus, wie das geht steht hier:

Klicke im Startmenü mit der rechten Maustaste auf das Mediacenter und rufe aus dem Kontextmenü die Eigenschaften auf.

Im Register Verknüpfung setze den folgenden Parameter ein.
/homepage:VideoFullscreen.xml /pushstartpage:true

Also komplett lautet die Befehlszeile dann:
%windir%\ehome\ehshell.exe /homepage:VideoFullscreen.xml /pushstartpage:true

Beim ersten Start startet das Mediacenter im Vollbild direkt im TV-Modus. Wenn Du die Fenstergröße veränderst, wird das Center beim nächsten Aufruf in der Fenstergröße gestartet, in der Du es verlassen hattest.

Viel Spaß noch
 

dresdner02

treuer Stammgast
Hallo Henry, danke für den Hinweis.Habe es uner "Ausführen in" eingegeben. Also er braucht noch so ca. 25 sek. bis bild da ist. Also Deine 5 sek kann ich nicht toppen.:( Aber geht nun bedeutend schneller. Vielleicht wirds ja mit der Zeit noch
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
hallo dresdner02

Es könnte sein dass Du den Dienst ehstart beim Windowsstart deaktiviert hast, und wenn ja dann startet dieser erst mit aufrufen des Mediacenter und dann dauerts natürlich länger

Der Dienst "ehstart" ist für die Funktion des Windows Media-Centers notwendig. Der Dienst lädt beim Hochfahren des Computers den "Windows Media Center-Empfängerdienst" und den "Windows Media Center-Planerdienst". Wenn Sie die Funktion "Media Center" nicht benutzen, können Sie den Dienst deaktivieren.

Der Dienst "ehRecvr" wir vom Windows Mediacenter nur benötigt, wenn Sie TV oder Radiosendungen aufnehmen oder über das Mediacenter anschauen wollen. Wenn Sie diese Funktion nicht benutzen, können Sie den Dienst auch deaktivieren.

http://www.tecchannel.de/pc_mobile/...in_windows_7_services_aufraeumen/index10.html
 

dresdner02

treuer Stammgast
Hallo Henry, als deaktiviert habe ich sicher nichts. Vielleicht kannst nochmal helfen und mir mitteilen, wie ich dahin komme. bin halt nichts so allwissend.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
das ist einfach ,

Start-> suchen-> Dienste und oben dann Dienste anklicken,

Aber Vorsicht mit dem was Du dort tust, nur die genannten überprüfen wie diese aufgelistet sind

rechtsklick auf den markierten Dienst ->Eigenschaften und im Menü den Starttyp auswählen, manuell,automatisch,automatisch verzögert, oder deaktiviert,

bei mir stehen diese auf automatisch verzögert
 

dresdner02

treuer Stammgast
Damit ich nichts falsch mache: Bei Dienste ist zwei mal WMC.
Ich gehe auf WMC - Empfängerdienst
Beschreibung "........für den Empfang von TV und......."
Bei Starttyp steht im moment: Manuell
Ich gehe also zu "Automatisch ( verzögerter start)

und mit ok bestätigen.

Richtig?

kann dann erst heute abend hierv weiter machen

gruß
 

dresdner02

treuer Stammgast
Na da meld ich mich noch mal. Hat leider doch nichts gebracht. Das hochfahren des WMC dauert so im schnitt, 1,5min.
Werde damit wohl leben müssen, oder gibs noch eine Idee?
Würde denn es etwas bringen, da mein notebook erst 8 Wochen auf den Buckel hat, ihn nochmal neu aufzusetzen?
insgesamt habe ich eh den Eindruck, das er irgendwie insgesamt langsamer ist als mein Vorgänger Vista mit 32Bit, obwohl dieser hier ja eigentlich auf Grund der Hartware besser flutschen müsste.
 
D

DaTaRebell

Gast
Wahrscheinlich wirst du mit der W7-32Bit bessere Ergebnisse erzielen.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Oder probieren noch diesen Tipp, wenn es nur um TV geht

TV Enhance lässt sich auch separat ohne das Windows Media Center starten. Das Fernsehbild erscheint dann sofort.

So geht’s: Zuerst sicherstellen, dass im Explorer die Dateierweiterungen angezeigt werden. Hierzu im Explorer den Befehl “Organisieren | Ordner- und Suchoptionen” aufrufen und im Register “Ansicht” das Häkchen bei “Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden” entfernen.

Dann in den Ordner “C:\Programme\HomeCinema\TV Enhance” wechseln und die Datei “TVEnhance.exe” mit gedrückter rechter Maustaste auf den Desktop ziehen und im Kontextmenü den Befehl “Verknüpfung hier erstellen” aufrufen. Per Doppelklick auf das neue Verknüpfungssymbol startet sofort die TV-Wiedergabe.
 
Zuletzt bearbeitet:

dresdner02

treuer Stammgast
unterstellen wir mal, ich möchte die 32Bit bei W7. das geht doch dann sicher nur, wenn ich neues Betriebssystem kaufe, oder kann man irgendwie unkompliziert wechseln von 64 auf 32?
henry, dein letzten tipp probiere ich aber auch noch vorher.
 
D

DaTaRebell

Gast
Deine Lizenz gilt sowohl für eine 32- als auch für eine 64-Bit Installation.
 

dresdner02

treuer Stammgast
Im Ordner C: Programme finde ich aber kein HomeCinema, Oder hab ich den falschen Pfad? sorry

Muss einfach mal laienhaft fragen: Heisst, bei Neuinstallation kommt irgendwo die Abfrage ob 32Bit oder 64Bit?
-----------------------------


DaTarebell, wie kann ich mir das vorstellen, betreffs der Lizens? Meine, welche Schritte (grob) sind nötig?

Und welche wege müsste ich einschlagen, um von 64Bit auf 32Bit zu kommen. Habe ja installiertes W7 gekauft, also keine Original
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Anna67

treuer Stammgast
Hallo liebe Windows Ärzte!:)
Diesmal habe ich ein Problem mit meinem Windows Media Center. Jedesmal wenn ich ihn öffnen will, dann geht er schon auf aber dann kommt diese Nachricht:

Einige der für die Radio – oder Videowiedergabe erforderlichen Dateien sind nicht vorhanden oder beschädigt. Möglicherweise ist die Komponentenregistrierung von Windows Media Player Center fehlgeschlagen.

Jetzt habe ich wie oben beschrieben alles durchgesehen und habe festgestellt das mein USB-Hub wo die Externe Festplatte dran steckt nicht mehr richtig funktioniert. Das habe ich sofort behoben und man sieht jetzt alles wieder. Trotzdem kommt immer wieder der Text (siehe oben).
Habe den PC-TV Quatro Stick Nano.
Sollte ich alles nochmal Deinstallieren oder was mache ich falsch? In der Verwaltung läuft auch alles richtig?
Wünsche einen schönen Sonntag und hoffe das es bald wieder läuft,
 

Marco1976

Bin (fast) immer da
Hi Anna:),

Geh mal in die Systemsteuerung, "Programme und Funktionen", dann links "Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren", dann hier Mediacenter de-, bzw. aktivieren.png den Haken raus und OK. Danach am Besten nen Systemneustart und das Media-Center genau so wieder neu aktivieren.

Wenn das auch nix bringen sollte, starte die cmd.exe als Admin (rechte Maustaste drauf, als Administrator starten, wichtig, auch dann wenn Du als Admin angemeldet bist) und gib dann sfc /scannow ein und lass mal Dein System prüfen; keine Angst, Deinen Daten passiert dabei nix.
 
Anzeige
Oben