[gelöst] Windows Media Player schließt sich, ohne das etwas getan wird

florian-luca

gehört zum Inventar
Hi Thorsten
ich hatte gemeint, den Haken nicht mehr setzen und den WMP manuell installieren.
mich würde interessieren, ob er dann ohne Probleme funktioniert.
mfg
 
Anzeige

ThorstenBerlin

gehört zum Inventar
@florian-luca

Der Haken ist bei "Systemsteuerung - Programme und Features - Windows-Features aktivieren oder deaktivieren - Medienfeatures - Windows Media Player" NICHT MEHR gesetzt, da ich ihn gerade erneut deinstalliert habe, siehe Screenshot:

Windows-Features.PNG (zum Vergrößern anklicken)

Der Download aus Deinem Link ist abgeschlossen, ich mache jetzt einen kompletten Neustart, installiere den WMP aus Deinem Link und teste dann.

Wie gesagt: Rückmeldung erfolgt, kann aber einige Zeit dauern.

Nachtrag 1 (2:12 Uhr)

Ich habe beide Versionen heruntergeladen (32-/64-bit), beide sind NICHT für mein System gegeignet, siehe Screenshot (gilt für beide Versionen):

Update nicht geeignet.PNG (zum Vergrößern anklicken)

Nachtrag 2 (2:37 Uhr)

Ich habe kb4586781 (Anhebung auf die 19042.630) deinstalliert und bin somit zurück auf die 19042.610.

Hier wurde der WMP über die "alte" Systemsteuerung zu Testzwecken wieder aktiviert.
Ergebnis: Fehler wie bereits geschrieben.

Die Deinstallation des WMP über die "alte" Systemsteuerung erfolgte auch wieder.

Die Installation des WMP aus @florian-luca's Link (wieder beide Versionen ausprobiert) endete ebenfalls wie schon im Nachtrag 1 genannt.

Mir fällt dazu jetzt nichts mehr ein.

Um eine Neuinstallation/Reparaturinstallation werde ich wohl nicht herumkommen.

Jedoch werde ich dieses auf's Wochehende verschieben, ich habe jetzt keine Lust mehr.

Rückmeldung folgt (solange bleibt der Thread offen)...

Trotzdem DANKE an alle, die sich meiner angenommen haben!
 
Zuletzt bearbeitet:

Henry E.

Moderator
Teammitglied
Oder liegt es am Laufwerk? Dass die CD nicht mehr richtig gelesen werden?

Benutze mal andere Software , VLC z.B.
 

ThorstenBerlin

gehört zum Inventar
@ Henry E.

Kann ich mir nicht vorstellen (möglich ist alles...).

Die CD wurde ja auf meinem 2. Laptop aus meiner Signatur richtig eingelesen sowie umgewandelt und bei meinem Bekannten auch.
Selbst mein DVD-Player (älteres Modell ohne USB-Anschluss, nur SCART und Cinch für Audio-Ausgang) spielt die CD ab.

Bei meinem 2. Laptop aus meiner Signatur musste ich ja das Laufwerk tauschen, da dieses defekt war (stand hier: RAM defekt ? Mai -Update, Post #6).

Ich habe mit anderen (originalen) CD's getestet: diese wurden fehlerfrei erkannt und wurden jedoch NICHT umgewandelt:
Der WMP schloss sich wieder ohne mein Zutun.
Vorher hatte ich die schon entsprechend erstellten Date(ie)n aus dem Ordner "Musik" gelöscht bzw. extern gesichert (zu Testzwecken).

Mit dem VLC (natürlich nur von der Original-Webseite heruntergeladen, hier der Link: VLC media player) passiert das nicht.

Vielleicht muss ich mich an den VLC gewöhnen, um ihn als Wiedergabe-/Umwandlungsmedium (sofern möglich) für Audio-CD's zu nutzen.

Für heute ist hier Schluss, ich muss gleich zu meiner Mutter ins Krankenhaus.

Ich wünsche allen einen schönen Dienstag.

Gruß

ThorstenBerlin
 
Zuletzt bearbeitet:

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, startet der Player mit dem Prefetch Parameter ? ;)

windows media player.JPG

Gruß :)
Ps. auch mal Fehlerdiagnose durchführen ! Eingabeaufforderung mit Adminrechten und diese 3 mal starten!;)

msdt.exe -id WindowsMediaPlayerConfigurationDiagnostic

msdt.exe -id WindowsMediaPlayerLibraryDiagnostic

msdt.exe -id WindowsMediaPlayerDVDDiagnostic
 

ThorstenBerlin

gehört zum Inventar
@hansjorg71

Ups, Dein Ps.habe ich wohl übersehen, aber gerade nachgeholt.

Die 3 Befehle

1) msdt.exe -id WindowsMediaPlayerConfigurationDiagnostic

2) msdt.exe -id WindowsMediaPlayerLibraryDiagnostic

3) msdt.exe -id WindowsMediaPlayerDVDDiagnostic

habe ich jeweils in einer eigenen Eingabeaufforderung mit Administrator-Rechten ausgeführt.

Das Ergebnis war ernüchternd: Die Bibliothek ist beschädigt, Reparatur nicht möglich.

Ich werde am Wochenende NICHT dazu kommen, einen Clean Install durchzuführen, da meine Mutter aus dem Krankenhaus nach Hause entlassen wird und ich mich um sie kümmern muss, bis ein Pflegedienst dieses übernimmt.
Ebenso hat meine Mutter keinen Internet-Anschluss.

Nochmals
DANKE
an alle, die mir bis jetzt mit Rat zur Seite standen.

Ich melde mich, sobald es die Möglichkeit dazu gibt.

Einen schönen Mittwoch wünscht

ThorstenBerlin
 

ThorstenBerlin

gehört zum Inventar
@hansjorg71
Danke für den Tipp.
Ich bin bis Montag bei meiner Mutter, habe also keinen Zugriff auf den Laptop.
Ich melde mich zu Deinem Tipp, wenn ich wieder bei mir zuhause bin.
Nochmals danke.
Einen schönen Tag wünscht euch allen
ThorstenBerlin
 

ThorstenBerlin

gehört zum Inventar
Aufgrund unvorhersehbarer Umstände (schwere Erkrankung der Mutter) kann ich vorläufig nicht weiter auf das Thema eingehen.
Ich bedanke mich bei allen, die mir hilfreich zur Seite gestanden haben.
Das Thema bleibt weiterhin auf "ungelöst" stehen.
Gruß
ThorstenBerlin
 

ThorstenBerlin

gehört zum Inventar
ot:
Durch den Krankenhausaufenthalt meiner Mutter (corona-bedingt keine Besuche möglich) komme ich dazu, zu antworten.


Ich habe den Vorschlag von @hansjorg und den von ihm gesetzten Link aus seinem Post #29 ausprobiert, leider ohne Erfolg.

Ebenso blieben folgende Schritte ohne Erfolg (bzw. es wurden keine Beschädigungen festgestellt):

DISM.exe /Online /Cleanup-image /Scanhealth
DISM.exe /Online /Cleanup-image /Scanhealth
DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth
sfc /scannow

(Diese Schritte wurden nacheinander in einer CMD mit Administrator-Rechten ausgeführt.)

Eine Inplace Upgrade-Reparatur mit der 19042.662-ISO (heruntergeladen bei deskmodder) brachte auch nicht den gewünschten Erfolg.

Die Schritte mit dem Deaktivieren/Aktivieren des WMP über die "alte"Systemsteuerung ("Programme und Features - Windows-Features aktivieren oder deaktivieren") war ebenfalls (erneut) fruchtlos.

Nun habe ich mir den AIMP-Player heruntergeladen und muss sagen, dass es mit ihm KEINE Probleme gibt.

Es wurden einzelne CD's manuell "eingespielt", andererseits Dateien aus dem Musik-Ordner hinzugefügt.

Der AIMP-Player funktioniert, und der WMP verschwindet vom Sytem.

Nochmals ein riesengroßes

DANKE!
an alle, die mir hilfreich zur Seite standen.

Ich wünsche allen einen schönen 1. Advent.

Gruß

ThorstenBerlin
 
Zuletzt bearbeitet:

rusticarlo

gehört zum Inventar
hm
warum der WMP sich so verhält wie beschrieben, weiß ja keiner oder? und der AIMP-Player glättet ja nur die Situation

@ThorstenBerlin

hast du dokumentiert wann genau die Probleme anfingen? weil du hast ja Windows 10 mehrfach neu installiert und irgend etwas muß das ja auslösen

hast du bestimmte exotische Programme installiert, die im Audiobereich wirken?
 

ThorstenBerlin

gehört zum Inventar
@all

Ich mache das Thema wieder auf, da eine Clean Installation von Windows 10 Home am 03.12.2020 einen Fehler (wieder?) hervorbringt, siehe...

Quelle
Windows Media Player

Zusammenfassung
Nicht mehr funktionsfähig

Datum
‎09.‎12.‎2020 03:20

Status
Der Bericht wurde gesendet.

Beschreibung
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files (x86)\Windows Media Player\wmplayer.exe

Problemsignatur
Problemereignisname: APPCRASH
Anwendungsname: wmplayer.exe
Anwendungsversion: 12.0.19041.1
Anwendungszeitstempel: 27d3a83c
Fehlermodulname: mfmp4srcsnk.dll
Fehlermodulversion: 10.0.19041.450
Fehlermodulzeitstempel: 7c4aa26f
Ausnahmecode: c0000005
Ausnahmeoffset: 0004d11e
Betriebssystemversion: 10.0.19042.2.0.0.768.101
Gebietsschema-ID: 1031
Zusatzinformation 1: 2beb
Zusatzinformation 2: 2beba6fb4680d73a8c78ca7c24ccdb46
Zusatzinformation 3: f00e
Zusatzinformation 4: f00e6a5b10db5b51c8340a277c5e9536

Weitere Informationen über das Problem
Bucket-ID: 56f201d815bd5b154f0fdc0f925952dd (2238249499264373469)

@rusticarlo

Sorry, war familiär und gesundheitlich sehr eingespannt, daher antworte ich erst jetzt:

Zu Deiner Frage:
Hast du bestimmte exotische Programme installiert, die im Audiobereich wirken?

Nein, ausser dem VLC Media Player (natürlich NUR von der offiziellen Webseite heruntergeladen und installiert, nur für Video-Wiedergabe) ist keine exotische Software installiert, die Einfluss im Audiobereich hat, also auch keine Codec's o. ä..

Was mich wundert:

Der Fehler passiert NUR auf dem Laptop Nr. 1 aus meiner Signatur (W 10 Home 64-bit), Laptop Nr. 2 (W 10 Professional 64-bit) ist davon NICHT betroffen.

Mich nervt es - ehrlich gesagt - sehr, dass das Problem erneut aufgetaucht ist und bis jetzt die "Übergangs"-Lösung mit dem AIMP-Player als einziges funktioniert.

Aber so langsam gehen mir die Ideen aus... :unsure:
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, bei einer Neuinstallation von Win10 und erstmaligem start vom Mediaplayer wirst du ja aufgefordert wie du ihn installieren willst. ;)
Expresseinstellungen (empfohlen) / Benutzerdefinierte Einstellungen

was war deine Entscheidung ? :)

wie lange bleibt der Mediaplayer offen , kannst du unter Datei > Bibliotheken verwalten > dort die einzelnen, so wie
z.B. Bilder öffnen und dort den Ort einfach löschen ?

der Mediaplayer greift ja beim öffnen sofort auf alle möglichen Ordner ( Bilder & Videos & Musik & TV-Aufzeichnungen & Andere Medien auch über das Internet um dort Informationen zu sammeln um den Mediaplayer aktuell zu halten ! ;)
sind Fehler bei diesen Zugriffen .... ? :mad:
mal das Internet deaktivieren und Mediaplayer öffnen , gleicher Fehler ?

Gruß :)
 

ThorstenBerlin

gehört zum Inventar
@hansjorg71 und @ alle anderen, die hier mitlesen und auch geantwortet haben...

Ich habe den Laptop in die Werkstatt meines Vertrauens gebracht.

Die Diagnose: Motherboard (insbesondere RAM-Steckplatz) defekt (Aussage der Werkstatt).

Es kommt zu einer Art "Überlauf" im RAM (dieser ist jedoch NICHT defekt, wurde extern getestet).

Da noch Garantie besteht, läuft die Abwicklung nach Rücksprache mit dem Verkäufer (real-Markt Berlin-Neukölln) über die Werkstatt.

Im Moment kann ich leider noch nicht sagen, ob und wie der Schaden abgewickelt wird.

Wenn es etwas Neues gibt, melde ich mich auf jeden Fall wieder.

Bis dahin bedanke ich mich bei allen, die mir hilfreich zur Seite standen.

Gruß an alle

ThorstenBerlin

Das Thema bleibt bis zum Abschluss noch offen und wird NICHT als "gelöst" markiert.

P.S.: Zum Glück habe ich ja noch Laptop Nr. 2.
 
Zuletzt bearbeitet:

ThorstenBerlin

gehört zum Inventar
So, kurze Info @all:

Nach Rücksprache zwischen Werkstatt, dem real-Markt und mir wurde folgendes vereinbart:

Die Werkstatt darf den Laptop entsorgen, da ein neues Motherboard (muss in den USA bestellt werden) und dessen Einbau den Kaufpreis übersteigt (Motherboard + Kosten für den Versand + Werkstatt-Kosten).

Die Festplatte wird von der Werkstatt ausgebaut und mir per Post zugesandt, der real-Markt erstattet mir den kompletten Kaufpreis.

Den Schriftverkehr zur Rückerstattung des Kaufpreises habe ich schon abgeschickt, die Zahlung erfolgt innerhalb von 1 Woche nach Erhalt meines Schreibens (lt. telefonischer Auskunft des real-Marktes).

Da ich ja noch den "kleinen" Laptop (15 Zoll, Nr. 2 in meiner Signatur) habe, bleibe ich weiterhin "online", muss mich aber wieder an den kleineren Bildschirm gewöhnen.

Nochmals

DANKE !!!


an alle, die mir hilfreich zur Seite gestanden haben.

Ich wünsche allen ein ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in's Jahr 2021. :xmas:

Gruß

ThorstenBerlin
 
Oben