Windows Media Player zurücksetzen

Martin

Webmaster
Teammitglied
Der Windows Media Player ist ein integraler Bestandteil des Systems und lässt sich ohne größeren Aufwand nicht einfach neu installieren.
Dies ist ohnehin in den seltensten Fällen notwendig, denn bei Problemen mit dem Media Player sind ohnehin meist fehlerhafte Add Ons, beschädigte Bibliotheksdateien oder andere inkonsistente Einstellungen die Ursache.

In diesem Fall empfiehlt es sich, den Media Player auf den Urzustand zurückzusetzen.

Wechseln Sie hierzu in den Ordner:

C:\Benutzer\<benutzername>\AppData\Local\Microsoft\Media Player

(die Anzeige versteckter Dateien muss aktiviert sein, damit Sie diesen Ordner aufrufen können).

Radikale Methode:
Benennen Sie den Ordner in "Media Player defekt" um und starten Sie den Windows Media Player neu - er sollte sich dann "jungfräulich" präsentieren.

Betrifft das Problem nur die Medienbibliothek, benennen Sie die Datei CurrentDatabase_372.wmdb in diesem Verzeichnis um, beispielsweise in CurrentDatabase_372.alt.
Die Medienbibliothek wird beim nächsten Start des Media Player neu angelegt - alle manuellen Änderungen sind dann natürlich verloren.


Sollten Sie Probleme beim Abspielen von Dateien haben, z.B. fehlerhafte Darstellung, fehlendes Bild oder fehlender Ton, dann fehlen Ihnen vermutlich die passenden Codecs. In diesen Artikeln sollten Sie dann Hilfe finden:

http://www.drwindows.de/windows-anl...-identifizieren-ergaenzen-bzw-beseitigen.html
http://www.drwindows.de/windows-tools/8979-win7codecs-codec-pack-fuer-windows-7-a.html
http://www.drwindows.de/windows-tools/2358-vista-codec-package-sammlung-audio-video-codecs.html

Dieser Artikel könnte sie ebenfalls interessieren:
http://www.drwindows.de/windows-anl...iothek-windows-media-player-12-verwalten.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Oben