Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Frage Windows mit Microsoft-Konto oder mit Office 365 Konto aktivieren?

EricB

kennt sich schon aus
Hallo zusammen, ich habe wahrscheinlich eine blöde Frage an euch. Ich möchte möchte mich auf einen neuen Windows-System anmelden und stelle mir immer die Frage, ob ich mich mit meinen Microsoft-Konto oder mit meinen Office 365 Benutzer anmelden soll? Ich bin selbständig, arbeite aber nur alleine an dem PC. Letztendlich verbindet man sich ja eh mit beiden, oder sollte man das nicht? Bisher habe ich mich immer erst mit dem Microsoft-Konto angemeldet und dann das Office nachinstalliert und da mit dem Oiffice-Benutzer. Was denkt ihr ist das richtige Anmelde Konto?
Eric
 
Anzeige

PeteM92

gehört zum Inventar
Dein Office-Konto ist ein Microsoft Konto. Ob du das auch für die Windows-Anmeldung verwendest oder nicht, ist Geschmackssache.
Du kannst natürlich mehrere Microsoft Konten verwenden - ich denke, Du wirst dann irgendwann den Überblick verlieren.
Ich empfehle Dir, Dein Office-Konto auch für die Windows-Anmeldung zu verwenden.
 

EricB

kennt sich schon aus
Danke für deine schnelle Antwort!
Nur noch mal zur Sicherheit, ich habe nicht Office home, sondern das gewerbliche Office und dort eben ein Benutzerkonto. Mit diesem anmelden ist also besser?
 

EricB

kennt sich schon aus
Danke dir für diesen Link! Den hatte ich schon mal gefunden, als ich nach einen Weg suchte diese beiden Konten zu verbinden. Hatte mich bei der Suche aber nicht weiter gebracht, da so wie ich es verstehe, kann man aber diese beiden Konten nicht verbinden und muss diese weiterhin parallel führen.
Ich werde mich im Windows mit meinem Office 365 Konto zu erst anmelden. Das Microsoftkonto kann ich ja dann dazu anmelden, dass benötige ich ja für Apps die ich im Store gekauft hatte. Oder sollte ich im Prinzip alle Apps nun nur noch mit den Office-Konto kaufen? Geht das überhaupt… sorry wenn ich da blöde Fragen stelle.
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Du stellst Fragen, die außer dir selbst niemand beantworten kann.
Du willst etwa wissen, ob Du Dein Mittagessen aus der Haushaltskasse bezahlen sollst oder mit der Geschäfts-Kreditkarte.
 

EricB

kennt sich schon aus
Danke dir, deine Darstellung hilft mir weiter bei der Verständnisfrage zu den Konten. Ich hatte bis vor kurzen kein Office benötigt und nur das Microsoftkonto. Mit der Kontoeröffnung bei Office 365 sind bei mir diese Fragen entstanden.
 

PeterK

eben noch da
Du kannst das sowohl als auch machen, ähnliches habe ich hier auch ich nutze auf meinem Privat Rechner das MS Office 365 Business von der Firma und in der Firma haben wir so ein ähnliches Problem, da die Rechner einer anderen Firma gehören, aber das Office und die Software einer anderen Firma somit der Windows Account auf die Firma 123 und das Office auf die Firma 456, es geht dabei einfach um Steuerrechtliche Gründen, Saublöd aber eben nun nicht mehr zu ändern.

Ich hab da auch schon mal versucht die beiden Konten miteinander zu verknüpfen um es einfacher zu realisieren, aber so einfach ist das nicht bzw. Microsoft macht es auch nicht einfacher. Bei einem Gerät ist das nicht so Tragisch aber bei 200 Geräten ist das ein größerer Verwaltungsakt.

Da steht dann in den Einstellungen > bei Email und Konten > Geschäfts oder Schulkonten, eine zweiter Account drinnen.
 

PeteM92

gehört zum Inventar
@EricB
Ich denke, Du hattest gute Gründe, die Business-Version von Office zu wählen. Möglicherweise gibt es da auch einen Experten, der Dein Umfeld gut kennt und Dir weitere Aspekte zu Deinen Überlegungen nennen kann.
 

EricB

kennt sich schon aus
Ich habe das Windows mit den Office-Konto gestartet und mein Microsoft-Konto für den App-Store verwendet. Ist erstaunlich, dass Windows war gleich ohne diese unnötig BeipackSoftware! Gefällt mir bis jetzt so.
PeteM92, meine Gründe für dieses Office 365 liegt auch im Exchange. Ich will bei meiner NAS die Ports deaktivieren, die ich für den caldav und carddav sonst benötigt habe (Hat auch nicht immer alles so optimal funktioniert).
 
Anzeige
Oben