Frage: Windows nach Hardwaretausch nicht aktiviert

LetsFailNoob

Herzlich willkommen
Hallo liebes Forum,

da vor einiger Zeit mein Mainboard in die Knie ging, beschloss ich dieses auszutauschen. Nach der Installation des Mainboards scheint alles wieder zu funktioniere, außer dass eben Windows nicht mehr aktiviert ist. Ich hatte das kostenlose Upgrade von Windows 8.1 zu Windows 10 gemacht.
Nach doch recht langer Suche im Internet, stieß ich auf einige die besagten, dass ich dies trotzdem wieder reaktivieren könnte. Das Problem ist nun, dass in den Einstellungen unter Aktivierung folgende Fehlermeldung auftaucht: "Windows kann auf diesem Gerät nicht aktiviert werden, weil unsere Aktivierungsserver im Moment nicht zur Verfügung stehen. Stellen Sie sicher, dass sie mit dem Internet verbunden sind. Wir versuchen dann automatisch, Windows zu aktiveren, sobald der Dienst wieder verfügbar ist. Fehlercode: 0x80072EFD

Diesen Code hab ich dann gegooglet und wenn ich meine Firewall und mein Anti-Viren Programm deaktiviere kommt manchmal folgende Fehlermeldung (komischerweise auf Englisch):"We can't activate Windows on this device because you don't have a valid digital license or product key. If you think you do have a valid license or key, select Troubleshoor below. Error-Code: 0xC004C003.

Wenn ich dann auf Problembehandlung drücke öffnet sich zwar die Windows Aktivierung, dort steht dann aber auch nur, dass es nicht aktiviert werden kann und ich sicher stelle soll, dass ich mit dem Internet verbunden bin.

Irgendeine Idee was ich machen könnte? Will jetzt nämlich nicht eine neue Lizenz kaufen, nur um dann drauf zukommen, dass das Problem weiterhin besteht.
 
Anzeige

frankyLE

gehört zum Inventar
Hier eine Möglichkeit von Deskmodder:

Hardwarewechsel-und-die-neue-Aktivierung

Wenn alles manuell nicht funktioniert, die telefonische Aktivierung versuchen.

wenn ich meine Firewall und mein Anti-Viren Programm deaktiviere

Welche sind denn das? Wenn Fremdsoftware, dann reicht oft deaktivieren nicht,
sondern deinstallieren mit dem Removetool des Herstellers.

Upps! - Erster Beitrag. Willkommen hier im Forum Dr. Windows.
 
Zuletzt bearbeitet:

build10240

gehört zum Inventar
Die Bindung an ein Microsoft-Konto ist aber nur vorhanden, wenn irgendwann vorher mal ein Microsoft-Konto mit mindestens Windows 10 Version 1607 auf dem Gerät aktiv war. Außerdem ist dieser Weg keine Garantie, denn anders als viele schreiben, ist die kostenlose Lizenz eben doch hardwaregebunden und dieser Weg übers Microsoft-Konto offiziell nicht für den Hardwarewechsel vorgesehen.

Du kannst auch versuchen den Key von Windows 8.1 erneut einzugeben. Kann jedoch sein, daß das nicht funktioniert, weil Windows nicht mehr aktiviert ist und nur noch Keys von Windows 10 akzeptiert. Letzter Schritt wäre m.E. die Neuinstallation, bei der der Key von Windows 8.1 eingegeben wird. Das funktionierte zuletzt immer noch, weil Microsoft diese Möglichkeit aus unbekannten Gründen noch nicht abgeschaltet hat.
 

LetsFailNoob

Herzlich willkommen
Diesen Beitrag habe ich auch schon gelesen, nur leider komm ich ja nicht mal bis zur Problembehandlung da sofort folgendes auftaucht b5b9a967fc.png.
Anti-Viren Programm ist Avira.
Also dies einfach mal versuchen zu deinstallieren?
Das Interessante bei den Fehlermeldungen ist, dass sie ab und zu, nachdem ich auf Problembehandlung gedrückt habe, sich selber ändert. Also von keine Verbindung zu den Aktivierungsservern zu der bereits oben beschrieben englischen Fehlermeldung.

Den Key von Windows 8.1 hab ich leider nicht, das Betriebssystem wurde nämlich nicht von mir installiert.
Also wäre die einfachste Variante einfach eine neue Lizenz zu kaufen?
 

build10240

gehört zum Inventar
Den Key von Windows 8.1 hab ich leider nicht, das Betriebssystem wurde nämlich nicht von mir installiert.
Also wäre die einfachste Variante einfach eine neue Lizenz zu kaufen?
Ohne Key hast Du auch keine Lizenz für Windows. Der Key sollte bei einem OEM-Windows (vorinstalliertes Windows) entweder auf dem Gerät auf einem Aufkleber stehen oder im Bios hinterlegt sein. Bei einem selbst gekauften Windows steht der Key auf der Verpackung des Datenträgers oder ist auf einem Dokument beigelegt.
 
B

BlackNinja2017

Gast
@LetsFailNoob
Rufe beim Support Microsoft an.
Erklärung wegen Hardwaretausch geht aktivieren nicht mehr und da wird dir geholfen.
In der Regel schalten die das für dich wieder frei und aktivieren es.
Du musst nur eine Hardware Kennung durchgeben die jetzt anders ist wie vorher.
Also ran ans Telefon.

Microsoft Mitarbeiter haben ganz andere Möglichkeiten einer Aktivierung.
Ich hatte das mal bei Win 7.
Angeblich zu oft aktiviert und keine Original Version.
Die haben das dann wieder freigeschaltet und auch gleich aktiviert.

Nachtrag: Lass dir nur kein Service Vertrag für 1 Jahr aufschwatzen! Das machen die gerne.
 

frankyLE

gehört zum Inventar
Bedeutet: Ich muss es erneut kaufen?

Wenn du den einfachsten Weg gehen möchtest, dann ja. Alles andere wären Versuche (z.B. wenn dein Windows schon aktiviert war).
Garantieren kann dir dies aber niemand. Hier ist auch die Frage, was du ausgeben möchtest.
 
P

Ponderosa

Gast
"Windows kann auf diesem Gerät nicht aktiviert werden, weil unsere Aktivierungsserver im Moment nicht zur Verfügung stehen.
Hast du denn schon mal gewartet, bis die Aktivierungsserver erreichbar waren?
 

frankyLE

gehört zum Inventar
@LetsFailNoob Unbedingt auch erstmal die Frage von @Ponderosa #9 beachten!!!

Wie lange hast du die Aktivierung denn schon versucht? Es kann am nächsten Tag (bei laufenden Rechner z.B. über Nacht) aktualisiert sein.
 

LetsFailNoob

Herzlich willkommen
Schon seit zwei Tagen. Aber es kann ja schlecht an dem Aktivierungsserver liegen, wenn, sobald ich die Firewall/Anti-Viren Programm deaktiviere, eine andere Fehlermeldung kommt.
 

frankyLE

gehört zum Inventar
Dann deinstalliere diese doch zunächst noch. Dann sehen wir weiter.

Avira deinstallieren

Damit kann der Fremdvirenscanner evtl. zumindest als Fehlerquelle ausgeschlossen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Ponderosa

Gast
Genau wie @ FrankyLE sagt, am besten Windows immer ohne AV Programme installieren, dann aktivieren.
Eigentlich braucht man auch keine fremde AV Programme, denn der Defender reicht vollkommen.
 

LetsFailNoob

Herzlich willkommen
Hab jetzt mal Avira deinstalliert, hat aber leider nichts gebracht. Windows lädt aber gerade ein Update herunter, mal sehen, ob sich dann was ändert.
 
B

BlackNinja2017

Gast
Aktivierung hat nix mit Windows Updates zu tun.
Aktivierung hat auch nix mit AV Programm zu tun.
Sonst müsste ja die Firewall den Microsoft Aktivierungsserver blocken, aber warum sollte es das tun.
Die Aktivierung geht nicht weil das Herzstück getauscht wurde und eine ganz andere Hardwarekennung hat.
 

frankyLE

gehört zum Inventar
Es gibt noch zig andere Gründe. Manchmal liegt es nur an einem Netzwerkproblem.
Z.B. ⦁ Der Fehlercode 0x80072EFD wird meist von der Nachricht "ERROR_INTERNET_CANNOT_CONNECT"
Warten wir also auf @LetsFail...
 
B

BlackNinja2017

Gast
Hauptgrund ist die Veränderung der Hardware.
Ich hätte schon längst bei Microsoft angerufen und das Thema wäre erledigt, anstatt Stundenlang den Fehler zu suchen und zu spekulieren.
 
P

Ponderosa

Gast
Vielleicht ist es ja auch schon erledigt ? Nur der TE teilt uns das nicht mit ?
Macht bald keinen Spaß mehr zu helfen.
Die meisten stellen Fragen, und holen oftmals die Antworten nicht ab, oder melden Erfolgsmeldungen nicht.
 
B

BlackNinja2017

Gast
Ein Anruf hätte genügt.
Aber wer nicht will, der hat schon.
Microsoft sagt eindeutig bei großer Veränderung der Hardware muss neu Aktiviert werden.
Wenn ich einen RAM Riegel erweitere dann nicht.
 
Oben