Anzeige

Am Puls von Microsoft

Windows Phone 7 geknackt - erster Jailbreak veröffentlicht

Martin

Webmaster
Teammitglied
Wer auf einem Mobiltelefon mit Windows Phone 7 Programme installieren möchte, muss dafür zwingend den integrierten Marketplace verwenden, der von Microsoft kontrolliert wird. Wer über diesen Marketplace seine Applikationen vertreiben möchte, der muss sich dafür bei Microsoft registrieren und dafür Gebühren bezahlen.
Ein Geschäftsmodell, welches sich Microsoft beim Konkurrenten Apple abgeschaut hat.
Dass viele Leute versuchen würden, diese Zwangsbindung an Microsoft zu umgehen, war klar. Dass sie es irgendwann schaffen würden, ebenfalls.
Chris Walsh, Rafael Rivera und Long Zheng heißen die drei Personen, die sich rühmen dürfen, den ersten funktionsfähigen "Jailbreak" für Windows Phone 7 bereitgestellt zu haben.
Mit wenigen Handgriffen ist ein WP7-Gerät vom Marketplace-Zwang befreit, und es können eigene Anwendungen installiert werden.
ChevronWP7: Windows Phone 7 unlocker released – istartedsomething
Der Haken dabei: Es gibt so gut wie keine - noch. Aber diese Szene wird sich ebenso rasant entwickeln. Apples Jailbreak-Gemeinde darf auch hier als "Vorbild" betrachtet werden.
Neben selbst entwickelten Programmen wird man dann wohl auch eigentlich kostenpflichtige Apps auf entsprechend inoffiziellen Webseiten finden.

Ob es eine gute Idee ist, diese zu verwenden steht auf einem anderen Blatt.
Dank der direkten Anbindung an Windows Live mit Mails, Kontakten oder gar einem Xbox Live-Konto, in dem eine Kreditkarte hinterlegt ist, könnte ein bösartig modifiziertes Programm problemlos ganze Identitäten stehlen. Dann wäre das vermeintlich kostenlose Tool doch noch teuer bezahlt.

Jailbreak ist nur eines von vielen Dingen, an denen gerade gearbeitet wird. So gibt es bereits erste Anleitungen, wie bestimmte WP7 Geräte als Modem für den Internetzugang verwendet werden können (Tethering), was von Haus aus nicht möglich ist. Die Nutzung als USB-Laufwerk ohne Zune-Software ist über einen Eingriff in die Registry möglich.
Ein weiterer Ansatzpunkt ist die Verwendung eigener Klingeltöne, die von vielen Anwendern schmerzlich vermisst wird.

Microsoft wird im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten gegen diese Aktivitäten vorgehen sowie vor den Gefahren warnen - das ist deren gutes Recht.
Aufgrund der zahlreichen Restriktionen von Windows Phone 7 kann man das Unternehmen aber nicht von einer Mitverantwortung freisprechen. Dadurch wird die Nutzung inoffizieller Programme nämlich erst interessant.


Mehr News zu Windows Phone 7
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

Robert B.

Ich knipse so rum
Ich dachte immer, dass wäre das Besondere an einem Windows Phone! Das es offen für alles ist :unsure:

Und über das iPhone bzw. Apple wird geschimpft?
 
G

Gast

Gast
ot:
Amerika, das Land der grossen Freiheit....
Du darfst zwar fast alles tun - aber du landest dafür aber auch im Knast

Ich wart ja nur, bis jeder Furz wegen Umweltverschmutzung einklagbar wird....
 

yener90

gehört zum Inventar
Ich war optimistisch, als ich das erste Windows 7 phone gesehen habe.
Aber leider hat Microsoft den größten Fehler gemacht: Sie haben Apple nachgemacht.

Ein beschränktes System kommt mir auf keinen Fall ins Haus.
 

BigGreenFoot

kennt sich schon aus
Jaja kein Wunder, dass viele Firmen sagen sie nehmen lieber Linux, also Android, oder MeeGO, dadurch, dass es kostenlos ist, haben die Firmen das Geld, das sie sonst für Windows ausgeben müssten schon wieder in der Tasche.
 

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
Jaja kein Wunder, dass viele Firmen sagen sie nehmen lieber Linux, also Android,

Genau(y)
da vertrau ich doch lieber Google, die können wenigsten mit vielen Daten um gehen, und machen bestimmt kein Mist mit meinen Firmendaten:D:D:ROFLMAO::ROFLMAO:

dass es kostenlos ist, haben die Firmen das Geld, das sie sonst für Windows ausgeben müssten schon wieder in der Tasche.

wo geben die Firmen Geld für WindowsPhone aus?
Das Samsung Galaxy S I9000 - connect - Magnus.de als eines der besten Android-Phones kostet 650,--€

das Motorola Milestone - Magnus.de
kostet 500,--

und das HTC HD 7 als derzeitiges Flagschiff der WindowsPhones 530,-- €

habe ich da jetzt was nicht verstanden?
 

Anubis69

gehört zum Inventar
In Sachen Innovation kann das Windows Phone 7 mit dem iPhone ohnehin nicht konkurrieren. Das 3G S gab´s ab Werk ohne Simlock - kostenlose Apps gibt es dafür inzwischen genug. MS muss noch einiges nachbessern, wenn es damit bestehen bleiben will. Wer mit den großen Hunden p... will, sollte schon das Bein heben :D
 

freduns

bekommt Übersicht
uffff nein jetzt sollte ich ein neues handy kaufen oder wie??? ich hab das iPhone 3Gs solllte ich unbedingt ein anderes kaufen?£???

lg fred
 
Oben