Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Windows Phone 8.1: Store wird am 16. Dezember 2019 abgeschaltet

leupold

kennt sich schon aus
der Store diskreditiert sich selbst. Natürlich betrifft das Windows 10 überhaupt nicht...
 
Anzeige

L_M_A_O

gehört zum Inventar
Eventuell hilft dann für halbwegs Versierte diese Seite weiter: https://www.appx4fun.com/

Nutze meine Lumia 925 auch als Navi und Fotoapparat. :)

Das Problem ist, das die Apps aus dem Store signiert werden müssen und ohne Store geht das nicht. Selbst jetzt scheitert die offline-Installation bei mir eigentlich immer von dieser Seite.


Aber 10 Mobile und 950xl sind um Längen besser in der Bedienung - doppelt schade...
Echt inwiefern? Gerade die Hamburger-Button oder der Wegfall der Hubs verschlechtert meiner Meinung nach die Bedienung bei W10M gegenüber WP8.1. Ansonsten gibt es nicht viel was sich bei der Bedienung verändert hat (nicht die Funktionen).
 

build10240

gehört zum Inventar
Wird der Store für WM10 Geräte noch funktionieren?
Dazu hat sich Microsoft noch nicht detailliert geäußert. Kann sein, daß der vergleichbar mit dem Vorgehen bei Windows Phone 8.1 noch einige Monate oder Jahre laufen wird, kann aber auch sein, daß Microsoft kurzfristig den Stecker zieht. An den Apps wirst Du sowieso keine Freude mehr haben. Drittanbieter-Apps und auch Microsoft-Apps werden ohne Support ziemlich schnell vor verschlossenen Toren stehen - spätestens wenn nach dem Dezember die erste größe API-Änderung des jeweiligen Anbieters ansteht.

Und genau das ist der Grund warum ich diese stores hasse, alles Geld was man da investiert wird einfach wertlos.
Ja, und? Das wußte oder konnte jeder wissen zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses. Es wurde hier niemand übers Ohr gehauen. Daß es heute fast nur noch derartig gestaltete Stores gibt, kann der einzelne zwar nicht beeinflussen, aber die Masse rennt diesen Stores eben in Scharen hinterher.

Es wird niemand gezwungen in den Stores einzukaufen, digitale Güter zu konsumieren, etc. Wo da jetzt der Unterschied zu nicht digitalen Waren sein soll, sehe ich nicht. Nach einer gewissen Nutzungsdauer sind Verbrauchs- und Gebrauchsgüter auch mehr oder weniger schnell weg, kaputt usw. Das schränkt aber kaum den Nutzen ein, den ich bis zum Weg- oder Kaputtsein hatte. Interessanterweise sind nach den neusten Statistiken Millionen Bundesbürger dazu bereit billigen bis gefährlichen China-Schrott aller Art an Zoll, Steuer und technischen Überprüfungen vorbei illegal nach Deutschland zu importieren und akzeptieren die Nachteile wie gegenüber Markenware kürzere Nutzungszeiten, erhöhte Gefahren usw. Dann herumjammern, wenn das gleiche - beispielsweise die kurze Nutzungszeit - bei digitalen Gütern geschieht, für die sie ebenfalls erheblich weniger zahlen mußten als früher für vergleichbare nicht digitale Güter, passt irgendwie nicht.
 

ntoskrnl

gehört zum Inventar
"Daß es heute fast nur noch derartig gestaltete Stores gibt, kann der einzelne zwar nicht beeinflussen"
Doch. Solche Systeme wie iOS und Windows Phone 7/8/10 nicht kaufen.

Und auf Systemen mit alternativen Quellen wie Windows 10 oder Android ebendiese alternativen Quellen nutzen.

Meine Androidinstaller sind z.B. nicht alle aus dem PlayStore.
 
Anzeige
Oben