Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Windows Phone: Mit Verschlüsselung gegen Raubkopien - Nokia Apps geleakt

Martin

Webmaster
Teammitglied
Noch ist das Nokia Lumia 800 noch nicht auf dem Markt, da haben die exklusiven Nokia Apps ihre Exlusivität bereits verloren. Die Programme "Nokia Music" und "Nokia Maps", die eigentlich den Käufern des Lumia 800 vorbehalten bleiben sollte, sind bereits in graue Kanäle entwichen. Die entsprechenden Dateien mit der Endung "xap" können mit dem inzwischen offiziell erhältlichen Unlock-Tool ChevronWP7 manuell auf anderen Geräten installiert werden.
Wir bitten um Verständnis, dass wir an dieser Stelle weder auf Quellen verlinken noch weitergehende Informationen liefern, da die Installation dieser Programme auf nicht-Nokia-Geräten einen Lizenzverstoß darstellen dürfte.


Doch nicht nur Nokia, auch viele kleinere Entwicklerstudios kämpfen zunehmend mit dem Problem, dass sich Windows Phone Applikationen beliebig vervielfältigen lassen. Ist eine Anwendung erst einmal als xap-Datei verfügbar, lässt sie sich auf jedem entsperrten Gerät installieren.
Den Entwicklern entgeht auf diesem Weg natürlich Umsatz, weshalb diese gegenüber Microsoft ihren Unmut bereits vehement geäußert haben.

Abhilfe ist jedoch in Sicht. Künftig sollen die Programmdateien vom Windows Phone Marketplace in einem verschlüsselten Container bereitgestellt werden - eine Extraktion der xap-Datei ist dann nicht mehr möglich.
Voraussetzung für diesen neuen Schutzmechanismus ist allerdings Windows Phone Mango - sobald dieses Update an die meisten Endgeräte ausgeliefert wurde, will Microsoft die Verschlüsselung aktivieren.



Mehr News zu Windows Phone 7
 
Anzeige

Alte Seele

gehört zum Inventar
Das ist ist eine riesen große Sauerei, man raubt den Entwicklern Ihre Existenz Grundlage!

Man stelle sich mal vor, dass jemand anderes den Lohn bekommt
für den man selbst geschuftete hat. Oder man geht Arbeiten und bekommt kein Geld dafür,
wie lange kann/will man das durchhalten…

Dann hoffe ich mal für die Entwickler das Microsoft die Verschlüsselung
so schnell wie möglich Aktiveren aktivieren kann.
 

va!n

gehört zum Inventar
Ich denke, selbst wenn MS verschlüsselte Container benutzen will, so wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis auch diese geknackt sind. Denn schließlich muß das WP den Schlüssel zum entschlüsseln des Containers wissen - und genau hier ist die Schwachstelle, die Cracker benötigen, um Container ggfl. unverschlüsselt zu releasen.

Und selbst ohne entsprechenden Schlüssel wäre es u.a. möglich die verschlüsselten Container wieder zu entschlüsseln, denn schließlich weiß man wie ein Header einer xap Datei aussieht und könnte so versuchen den verschlüsselten Bereich zu entkodieren. (Ich sag nur ZIP Header ^^) - Natürlich ist dieser Weg um weiten komplizierter und aufwendiger als wenn ein Schlüssel vorliegt, an dem man den Algorihtmus zum entschlüsseln nachstellen kann.


PS: Afaik sind die Nokia Apps noch als Beta oder zumindest nicht als final geleakt worden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Oben