Windows Server 2012 - Hyper V - Backup von Virtuellen Maschienen

CreamyCewie

kennt sich schon aus
Hallö, ich steh schon wieder bei einem Problem mit Hyper-V.

Ich will meine Maschienen täglich backupen, auf eine externe USB-HDD.

Hier meine Frage, wie mach ich das?

Hyper-V unterstützt keinen USB-Support, ich kann die HDD nur in der Datenträgerverwaltung offline setzen und dann einbinden.
Das müsst ich jedes mal machen wenn ich die HDD anstecke!
Das Windows der VM erkennt es dann jedes mal als neue HDD, somit hab ich keine Backup-History.

Wie kann ich dieses Problem angehen?
 
Anzeige

xedoc

treuer Stammgast
Na klar. Aber mal abgesehen davon dürfte das kein Backup sein. ;)


Und Snapshots haben auf produktiven virtuellen Systeme nichts zu suchen. Bei einem Disaster Recovery würde das nur zusätzlich Probleme machen.

Mein Vorschlag: Sichere die VMs mittels Volumeschattenkopien und Windows Backup. Siehe Sicherung von Hyper-V Maschinen mit Windows Server Backup - TechNet Team Blog Austria - Site Home - TechNet Blogs

Oder ganz anders: Hyper-V Sicherung mittels Powershell Script « Hyper-V Server Blog der Rachfahl IT-Solutions GmbH & Co. KG

Wenn das Testsysteme sind kannst Du natürlich mit Snapshots arbeiten.
 
Oben