Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Windows Sicherheitsdienst und Gruppenrichtlinienclient kann nicht gestartet werden.

Fritz

kennt sich schon aus
Hallo,:)

habe das Problem, dass der Windows Sicherheitsdienst und Gruppenrichtlinienclient nicht gestartet werden kann.
Nach dem booten kommt ab und zu in der Taskleiste rechts die Meldung:

"Es konnte keine Verbindung mit dem Dienst "Gruppenrichtlinienclient" hergestellt werden."

U.a. auch "Der Windows Sicherheitscenterdienst kann nicht gestartet werden."

Ich habe ein Profil eingerichtet als Standardbenutzer. Sobald ich jedoch Admin Rechte benötige wie z.B. um die Dienste einzusehen kommt folgende Meldung hoch.

image.jpg

Die Windows Firewall kann nicht aktualisiert werden. Von Avira kommt der Hinweis ihr PC ist nicht sicher. Ein Virenscan im abgesicherten Modus hat nichts zu Tage befördert.

Hat einer von euch eine Idee wie ich die Probleme in griff bekommen kann?

Danke, der Fritz
 
Anzeige

prinblac

Moderator
Hallo Fritz
Vermutlich hat sich schon ein Schädling breit gemacht.
Da nützt ein Virenscan mit den genutzten AV-Scanner auch absichert nichts, da dieser bereits korrumpiert ist.

Falls Du das System & Programme entbehren kannst - sichere Deine Daten extern und setzt das System neu auf.

Sonst ist eine Bereinigung "abgesichert mit Netzwerk" oder noch besser von einer bootbaren Viren-Lösung von Nöten - z.B.
Kaspersky Rescue Disk 10
Weitere Tools abgesichert nutzen:
Combofix
ADWCleaner
Malwarebytes
Norton Power Eraser

Manchmal reicht dies aus - jedoch ist Variante 1 bestimmt die 100% sichere :smokin

Gruss & viel Glück
Lou
 

Fritz

kennt sich schon aus
Hallo Lou,

Hätte Knoppix zur Verfügung. Kennst du ein Tool für Linux um den Schädling los zu werden?
Nehme an wenn ich Kaspersky Rescue Disk 10 von diesem System aus auf DVD brenne, der Schädling mitkommt.

Danke
Fritz
 

prinblac

Moderator
Hast Du mal über Variante 1 nachgedacht?
Sind so wichtige (oder wegen Einstellungen & Keys) Programme drauf, die sich nicht wieder installieren lassen?
Wäre echt sicherer!

Sonst ist Variante B - mal erst Temporäre Dateien C:\Users\Dein Name\AppData\Local\Temp leeren!
Und wirklich erst mal ein bootbares KAV Rescue System nutzen - notfalls bei einem Kumpel erstellen. Sonst versuchst Du es im eigenen System abgesichert. Weiss da jedoch nicht ob die Brennfunktion geht. Sonst mit diesem Tool: Wie kann ich die Kaspersky Notfall-CD 10 auf ein USB-Gerät kopieren? einen USB-Stick erstellen.
In Anschluss abgesichert mit Netzwerk die anderen Dinge durchgehen - angefangen mit combofix.
Und nicht vergessen - alle Browser müssen wieder zurückgesetzt werden.
Anleitung für diverse Browser:
Browser zurücksetzen

Gruss
Lou
 

Fritz

kennt sich schon aus
Die Sache mit Norton Power Eraser hat auch nicht funktioniert weil er sich im abgesicherten Mode nicht installieren lies.
Wenn ich neu installiere, dann würde ich gleich auf Windows 10 umsteigen. Aber wie gebe ich den Lizenz key ein? Windows 10 installieren auf der jetzigen Maschine geht ja nicht, da mir die Admin Rechte nicht zur Verfügung stehen und die Basis sowieso scheinbar verseucht ist.
 

prinblac

Moderator
Also hast Du im gegenwärtigen Account keine Administrativen Rechte?
Und Norton Power Eraser kann nur im "abgesicherten Modus mit Netzwerkverbindung" genutzt werden - denn er muss die Signaturen laden... und macht danach einen Neustart wieder in den gleichen Modus - da er noch auf Rootkits überprüft.
Dennoch frage ich mich, wenn Du als Standard-User unterwegs bist, wie sich ein Schädling einnisten konnte? :unsure:
 

Fritz

kennt sich schon aus
Ja, diese Problem habe ich auf dem selben PC. Denke aber es liegt daran: Windows Sicherheitsdienst und Gruppenrichtlinienclient kann nicht gestartet werde.

Überleg mir wie ich Windows 10 am besten installiert bekomme wenn ich den Rechner platt mache.
 

prinblac

Moderator
Installierst Dir Windows 7 neu.
Danach per Upgrade Windows 10 - wahrend der Installation bei Rückfrage einfach in der Auswahl "Nichts" anwählen.
Windows löscht daraufhin alles soweit und installiert dann Windows 10 neu.
 
Anzeige
Oben