Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Windows Subsystem for Android: Update für die populärste nicht nutzbare Funktion von Windows 11

G

Gelöschtes Mitglied 121729

Gast
Alternative Browser
Also auf meinem iPhone lief der Edge als Standardbrowser ohne Probleme. Der einzige Nachteil war das Safari nicht wie Chrome unter Android deaktiviert werden konnte und weiterhin in der Übersicht gelistet war.

Für mich sind Smartphone und PC getrennte Systeme und deswegen will ich sie auch getrennt behandeln und brauche auch keine Verknüpfung zwischen beiden Geräten.
So habe ich früher auch gedacht und mehr Kontrolle über meine Daten darin gesehen habe. Dann kam aber Windows 10 und mit dem neuen Windows habe ich mir das Lumia 650 geholt. Seitdem schätze ich die Vorzüge des "Geräteübergreifenden Arbeitens" sehr und auch wenn ich Microsofts Kooperation mit Google nie wirklich toll fand so bekomme ich als Nutzer was ich brauche und das ist mir deutlich wichtiger als einen Konzern (Google) zu verteufeln den ich einfach nicht mag. Bei Technik zählt für mich das Ergebnis bzw. das fertige Produkt und was es taugt egal wessen Name drauf steht.
 
Anzeige

Paulchen73

gehört zum Inventar
Ich werde bei meiner Meinung bleiben und die wird mir niemand ausreden können, auch wenn ihr es versucht, es wird nicht klappen. Ich will aber genauso wenig andere von meiner Meinung überzeugen, da es nur meine Meinung ist und nicht die von anderen sein muss. Überzeugen lasse ich mich nur mit Fakten und bisher hat mir keiner Fakten geliefert.
Naja, wenn ich an Dein überbordendes Geschwurbel denke das Du abgezogen hast weil Du ja, allwissend überzeugt, nie, aber auch wirklich nie, auf WIN 11 umsteigen wirst und dass Dich da NIEMAND, wirklich niemand, davon abbringen kann: Respekt, dass Du Dich freiwillig zur Zielscheibe für alle machst.
 

rusticarlo

gehört zum Inventar
Ich werde bei meiner Meinung bleiben und die wird mir niemand ausreden können, auch wenn ihr es versucht, es wird nicht klappen. Ich will aber genauso wenig andere von meiner Meinung überzeugen, da es nur meine Meinung ist und nicht die von anderen sein muss. Überzeugen lasse ich mich nur mit Fakten und bisher hat mir keiner Fakten geliefert.

schon lustig wenn man von anderen Fakten einfordert und selbst keine liefert

aber genug damit, dein Platz auf meiner Ignorierliste war eh überfällig
 

PeterK

eben noch da
Also so ganz verstehe ich es jetzt nicht was @Martin uns mit deinem Artikel mitteilen möchtest, entweder funktioniert das oder eben nicht.
Das Windows Subsystem for Android (WSA) erhält ein umfangreiches Update und basiert fortan auf Android 12.1
Es blieb allerdings bislang bei den Worten, denn die Integration des Amazon App Store in Windows 11 ist bislang nur in den USA verfügbar ist
Aber Microsoft hat in der Vergangenheit schon so viele Ankündigungen gemacht und Später wieder eingestellt das es mich hier auch nicht wundern würde.
 

Baumg.P

nicht mehr wegzudenken
Also auf meinem iPhone lief der Edge als Standardbrowser ohne Probleme. Der einzige Nachteil war das Safari nicht wie Chrome unter Android deaktiviert werden konnte und weiterhin in der Übersicht gelistet war.


So habe ich früher auch gedacht und mehr Kontrolle über meine Daten darin gesehen habe. Dann kam aber Windows 10 und mit dem neuen Windows habe ich mir das Lumia 650 geholt. Seitdem schätze ich die Vorzüge des "Geräteübergreifenden Arbeitens" sehr und auch wenn ich Microsofts Kooperation mit Google nie wirklich toll fand so bekomme ich als Nutzer was ich brauche und das ist mir deutlich wichtiger als einen Konzern (Google) zu verteufeln den ich einfach nicht mag. Bei Technik zählt für mich das Ergebnis bzw. das fertige Produkt und was es taugt egal wessen Name drauf steht.
Ich hatte damals zwar auch ein Microsoft Lumia 640 LTE, aber es nie geräteübergreifend mit dem dem Windows am PC genutzt. Das einzige was ich geräteübergreifend genutzt habe war, Mail, Kalender, Skype und das war es auch schon ziemlich. Beim Kalender bin ich inzwischen froh nicht mehr geräteübergreifend zu sein, da der Windows Kalender eh nie bei mir so funktionierte wie er sollte und man den Outlook bzw. Windows Kalender ebenfalls in den Kalender von iOS integrieren kann, wenn man in den Einstellungen das Microsoft Konto hinzufügt. Das gleiche auch mit den Mails. Das heißt ich bekomme am iPhone alle Mails von Live, Gmail und Apple (iCloud). Und natürlich braucht man auch noch für Skype das Microsoft Konto, was aber auch funktioniert, ohne es in den Einstellungen unter Accounts beim iPhone hinterlegen zu müssen.

Ich bin froh dass ich iOS und Windows getrennt von einander nutzen kann und das was übergreifend sein soll (Skype, Kalender und Mail) auch übergreifend funktioniert. Alles andere möchte ich nicht übergreifend und das hat nichts mit Sicherheit oder Datenschutz zu tun, sondern mit meinen persönlichen Nutzungsgewohnheiten.

Ps: Ich kenne ein paar Android Apps und Hersteller spezifische Apps von Samsung (hat mein Vater) und Huawei (hat meine Mutter) und ich bin froh keine davon nutzen zu müssen. Ich rede da vor allem über den Browser bei Samsung, Gmail und Kalender von Android allgemein und Kontakte App von Samsung (die Kontakte App in Huawei kenne ich weniger, da sich meine Mutter damit ein bisschen besser auskennt und mich weniger braucht als mein Vater). Zudem musste ich jemandem mal ein Android einrichten, was ich natürlich geschafft habe, benutzerfreundlich fand ich aber selbst die Einrichtung bei Android nicht.

Naja, wenn ich an Dein überbordendes Geschwurbel denke das Du abgezogen hast weil Du ja, allwissend überzeugt, nie, aber auch wirklich nie, auf WIN 11 umsteigen wirst und dass Dich da NIEMAND, wirklich niemand, davon abbringen kann: Respekt, dass Du Dich freiwillig zur Zielscheibe für alle machst.
Ich habe immer gesagt, dass ich so oder so auf Windows 11 umsteige, wenn es irgendwie möglich ist. Ich habe nur die Anforderungen bemängelt und gesagt, dass ich auf keinen Fall wegen Windows 11 einen neuen PC kaufen werde. Schlussendlich habe ich es auf meinem Gerät mit einer 7. Generation Intel CPU selbst installiert und kein neues Notebook gekauft. Das hätte ich wie gesagt nie gemacht, aber es läuft auch auf der 7. Generation besser als vorher Windows 10. Deswegen bin ich auch voll zufrieden. Nur das Subsystem für Android werde ich nie nutzen, da es absoluter Blödsinn in meinen Augen ist.
 

Alpha1

----------------
ot:
... echt jetzt, geht das schon wieder los? :rolleyes: Nur weil du nichts mit anfangen kannst, kann das weg? :unsure:
Hatte gerade dasselbe gedacht. :oops:

Nicht nur ich bin dieser Meinung, sondern mehrere. Im Feedback Hub gibt es dazu mehrere Threads.
Dann besteht durch diese und ähnliche Beiträge wohl die Gefahr, dass jemand irgendwann die Insider dafür verantwortlich macht, weil dieses Betriebssystem sehr viele praktische Funktionen und stabile alte Anwendungen verloren hat (beziehungsweise noch verlieren wird).
 
G

Gelöschtes Mitglied 121729

Gast
sehr viele praktische Funktionen und stabile alte Anwendungen verloren hat
Mach dir da mal keine Sorgen denn alles was von den alten Anwendungen und Funktionen benötigt wird verschwindet nicht. In den neuen modernen Einstellungen wird alles verlinkt was aus der alten Systemsteuerung noch benötigt wird und ja es werden nicht nur neue Einstellungen dafür hinzugefügt sondern wirklich verknüpfende Links die tatsächlich alte Tools wie den Geräte Manager öffnen. Die Systemsteuerung als Anwendung bzw. Sammelpunkt wird irgendwann verschwinden können aber der Inhalt daraus eben nicht. Wenn MS wirklich etwas vollständig entfernt dann weil es wirklich nicht mehr gebraucht wird (Wie SMB 1) und selbst dafür werden dann optionale Möglichkeiten angeboten um es sich nachzurüsten. Bevor jetzt wieder das Gemecker kommt: Microsoft hat aber auch Startmenü und Taskleisten Funktionen mutwillig entfernt. Taskleiste und Startmenü wurden komplett neu auf Basis von Windows 10X geschrieben und bevor man zu viele Funktionen reinpacken wollte hat man erstmal Feedback abgewartet um zu erfahren was gebraucht wird. Möglich das man auch einfach nicht mit dem Integrieren der Features fertig geworden ist. Mit der 22H2 gibt es wieder gewünschte Features wie Ordner im Startmenü und die beiden Bereiche (Angepinnt und Empfohlen) lassen sich von der Größe her anpassen. Werden also mutwillig und wahllos alte Inhalte entfernt? Nein.
Ich frage mich noch immer was das überhaupt mit dem WSA, Android Apps oder diesem Artikel/Beitrag zu tun hat aber ihr seid ja die Stammnutzer hier also werdet ihr wissen was ihr tut.

PS: Warum hat der Task Manager eine komplette Überarbeitung hinter sich wenn veraltete Elemente entfernt werden? Weil solche Aussagen das alles einfach entfernt wird völliger Bullshit sind. Tschuldigung aber anders kann man es nicht sagen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Alpha1

----------------
ot:
Taskmanager, Windows Explorer, OneDrive, MS Office, Windows-Browser und Weitere

Zuvor veraltet, aber funktionsfähig, sofort einsatzbereit.
Aktuell modern, aber instabil, vieles lädt ungewöhnlich lange.

Das passierte wahrscheinlich nur auf meinen Geräten.
Auf vielen anderen Geräten gab und gibt es solche Probleme vermutlich nicht.

Vielleicht war es ein Fehler, meine Meinung darzulegen. Doch es macht mich traurig, als ahnungsloser Troll bezeichnet zu werden.

Besser ich ziehe mich hier ein wenig zurück, weil ich im Moment keine rosarote Windows-Welt für mich sehe. Ich würde mich selbst belügen, wenn ich diesbezüglich ins allgemeine Loblied mit einstimme.

Sorry :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Bonnyblank

Freigeist und "musical omnivore"
Hättest dich dran halten sollen.
In den neuen modernen Einstellungen wird alles verlinkt was aus der alten Systemsteuerung noch benötigt wird
... und wer bestimmt was noch benötigt wird?

Das ganze Windows 11 war unnötig. Ein bischen schicker gemacht (für die Fanboys) und dafür funktioniert es nicht so richtig und versprochene Funktionen fehlen. Außer den Fanboys, die sich an einem verschobenen Startbutton aufgeilen können, hat nur noch die Hardwareindustrie sich so richtig auf die Schenkel gehauen vor lachen.

Danke für Nichts. 😡
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gelöschtes Mitglied 121729

Gast
@Alpha1 hiermit entschuldige ich mich für meine Aussage die zwar allgemein gedacht war aber durch das verlinkte Zitat von dir falsch interpretiert wurde. Ich wollte dich absolut nicht als ahnungslosen Troll hinstellen sondern ganz allgemein sagen das einige Nutzer Fehlinfos verbreiten die Nutzer verunsichern können und diese Infos richtig stellen.
Aktuell modern, aber instabil, vieles lädt ungewöhnlich lange.
Das Problem habe ich tatsächlich nicht aber bedeutet nicht das es nicht existiert. Sollte Microsoft etwas auffallen dann wird daran gearbeitet und wenn nicht melde es bitte im Feedback Hub um darauf aufmerksam zu machen. Noch mal an alle und ganz besonders an Alpha: Meine Aussage tut mir leid auch wenn sie nicht so gedacht war wie sie verstanden wurde. Ich werde sowas in Zukunft besser formulieren. Bitte berücksichtigt das jeder mal Fehler macht und ich dafür grade stehe.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

fnetfactory

Herzlich willkommen
Einfach nur lächerlich und es wird auch immer unnötiger wenn man bedenkt das der Win32 Anteil im Microsoft Store rapide wächst aber die Android Apps in Amazons Appstore auch zukünftig ohne eine alternative Play Dienste sehr mager bleiben wird. Ich teste das WSA nun schon seit der ersten Betaversion und aktualisiere es regelmäßig per msixbundle geladen aus dem Adguard Store. Zwar kann man den Appstore mittlerweile mit einem deutschen Amazonkonto nutzen aber nur wenn man eine amerikanische IP mittels DNS Jumper und VPN Tools erzeugt. Das Angebot ist mehr als mager und die Apps lassen sich nur schwer mit Maus und Tastatur bedienen. Zwar soll es im neuen Update Verbesserungen der Bedienbarkeit geben aber spüren konnte ich davon noch nichts. Eine Alternative zu Bluestacks ist es absolut nicht und da man beides nachinstallieren muss und das beim Emulator sogar deutlich einfacher ist und man auch noch mehr davon hat kann man auf den Quatsch für den es nicht mal ein Zeitfenster für die Freigabe in Deutschland gibt auch gut verzichten. Kurz gesagt: Die WSA Einstellungen sehen nun schön aus aber das war auch alles was es zu bieten hat. Ich weiß nicht wie es euch geht aber ich arbeite mit Anwendungen und nicht mit den Einstellungen. Möglich das Microsoft uns noch alle überrascht und das WSA zum besten Feature der Welt macht aber vorher kommt Googles Feature in den Microsoft Store und macht das WSA restlos überflüssig.
Hy, könntest Du mir bitte den Link zum neuesten wsa msixbundle aus dem Microsoft Store - Generation Project (v1.2.3) [by @rgadguard & mkuba50] hier posten. Finde das Paket Version 2204.40000.15.0 dort nicht
 
Anzeige
Oben