Windows Update

acdcmatti

nicht mehr wegzudenken
Hallo! Ich habe da wieder ein Problem und hoffe auf eure Hilfe. Das neue Qualitätsupdate KB4586853 kann auf meinem Laptop nicht installiert werden (siehe Anhang) Ich habe schon mehrmals versucht dies manuell zu installieren. Das hat auch nicht geklappt. Auf meinem Desktop PC wiederum lief es ohne Probleme durch. meine derzeit installierte Version ist 19042.630 Kann mir da jemand helfen? Für eure Hilfe danke ich wie immer im voraus.


mfg acdcmatti
 

Anhänge

  • Unbenanthrnt.PNG
    Unbenanthrnt.PNG
    11,7 KB · Aufrufe: 57
Anzeige

acdcmatti

nicht mehr wegzudenken
Das habe ich schon getan und den dortigen Patch von Ben ausgeführt, aber das hat leider nichts bebracht (siehe Anhang)
 

Anhänge

  • Unbenydfhbannt.PNG
    Unbenydfhbannt.PNG
    21,7 KB · Aufrufe: 49

acdcmatti

nicht mehr wegzudenken
Ich wollte ein Inplace Upgrade machen welches aber ohne dieses Update nicht funktioniert. Das heißt die Option wo ich meine Dateien behalten kann fehlt. Es gibt nur die Option wo alles weg ist, sowohl mit dem Microsoft Creation Tool als auch mit der Datei direkt aus dem Microsoft Update Katalog
 

Chang

Computerversteher
Hallo acdcmatti,

ich hatte das KB4586853 auch als Preview auf einigen Maschinen installiert und auf allen scheiterte das neue Update mit der Fehlermeldung 0x800f081f. Aller Versuche, sfc, und die üblichen DISM Befehle bescheinigten allerdings einen intakten Komponentenspeicher und das angebotene neue Update scheiterte immer mit der Fehlermeldung 0x800f081f.

Dummerweise ließ sich das KB4586853 auch auf keiner meiner Maschinen deinstallieren. Dann fiel mir jedoch ein, das das KB4586853 ja das Problem mit den Inplaceupdate beseitigen solle und glücklicherweise konnte ich mit einem aktuellen Windows 10 auf allen betroffenen Geräten ein Implaceupdate durchführen und meine Programme und Daten behalten.

Nach dem Implacementupdate lief dann das aktuelle angebotene KB4586853 erfolgreich durchführen.

Eventuell magst du ja, nach einem Backup, ein Implaceupdate durchführen.

Viel Erfolg!
 

Tekkie Boy

gehört zum Inventar
Führe den alten Workaround für das Inplace Upgrade aus:
Öffne das Notepad und dann füge den kompletten nachfolgenden Code in das Notepad ein:
Code:
@echo off

REM change wording if needed..
TITLE FiX 20H2 to 20H2 InPlace/Repair Upgrade

echo Bitte schließe alle Dokument und Programme und drücke danach eine beliebige Taste.
pause

echo Checking Version 20H2 registry key . . .
set KEY="HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\EditionVersion"
reg query %KEY% >nul 2>nul || (color fc & echo KEY NOT PRESENT! ARE YOU ON 20H2? &pause &exit/b)

echo Checking admin rights . . .
set 0="%~f0" %*&reg query HKU\S-1-5-19>nul 2>nul||(powershell -nop -c "start -verb RunAs cmd -args '/d/rcall',$env:0" &exit)

echo Owning registry key . . .
set VO=1&call :reg_own %KEY% preserve S-1-1-0

reg add %KEY% /f /v EditionBuildNumber /d 19041 /t reg_dword
reg add %KEY% /f /v EditionBuildQfe /d 508 /t reg_dword

echo Restoring ownership . . .
set VO=&call :reg_own %KEY% none S-1-1-0

echo.
Echo Nach dem Neustart wird das Inplace Upgrade funktionieren.
echo.
pause
shutdown /r /t 00
exit/b


:reg_own #key [optional] all user owner access permission  :        call :reg_own "HKCU\My" "" S-1-5-32-545 "" Allow FullControl
powershell -nop -c $A='%~1','%~2','%~3','%~4','%~5','%~6';iex(([io.file]::ReadAllText('%~f0')-split':Own1\:.*')[1])&exit/b:Own1:
$D1=[uri]."M`odule"."G`etType"('System.Diagnostics.Process')."G`etMethods"(42) |where {$_.Name -eq 'SetPrivilege'} #`:no-ev-warn
'SeSecurityPrivilege','SeTakeOwnershipPrivilege','SeBackupPrivilege','SeRestorePrivilege'|foreach {$D1.Invoke($null, @("$_",2))}
$path=$A[0]; $rk=$path-split'\\',2; $HK=gi -lit Registry::$($rk[0]) -fo; $s=$A[1]; $sps=[Security.Principal.SecurityIdentifier]
$u=($A[2],'S-1-5-32-544')[!$A[2]];$o=($A[3],$u)[!$A[3]];$w=$u,$o |% {new-object $sps($_)}; $old=!$A[3];$own=!$old; $y=$s-eq'all'
$rar=new-object Security.AccessControl.RegistryAccessRule( $w[0], ($A[5],'FullControl')[!$A[5]], 1, 0, ($A[4],'Allow')[!$A[4]] )
$x=$s-eq'none'; function Own1($k){$t=$HK.OpenSubKey($k,2,'TakeOwnership'); 0,4 |% {try{$o=$t.GetAccessControl($_)}catch{$old=0}}
if($old){$own=1;$w[1]=$o.GetOwner($sps)};$o.SetOwner($w[0]);$t.SetAccessControl($o); $c=$HK.OpenSubKey($k,2,'ChangePermissions')
$p=$c.GetAccessControl(2);if($y){$p.SetAccessRuleProtection(1,1)};$p.ResetAccessRule($rar);if($x){$p.RemoveAccessRuleAll($rar)}
$c.SetAccessControl($p);if($own){$o.SetOwner($w[1]);$t.SetAccessControl($o)};if($s){$subkeys=$HK.OpenSubKey($k).GetSubKeyNames()
foreach($n in $subkeys){Own1 "$k\$n"}}};Own1 $rk[1];if($env:VO){get-acl Registry::$path|fl} #:Own1: lean & mean snippet by AveYo
::-_-::

Speicher dann die Textdatei ab und benenne die Dateinamenerweiterung von txt zu bat um.
Sollte bei Dir Dateiendung txt nicht sichbar sein, aktiviere die Sichtbarkeit im Explorer:
Dateinamenerweiterung-einblenden-windows-10.jpg

Hast Du die Datei in .bat umbenannt, mache einen Doppelklick auf die Datei.
Du siehst dann das Fenster der Eingabeaufforderung, folge den Anweisungen.
Nach dem Neustart starte das Inplace Upgrade erneut


Freundliche Grüße.
 
Oben