Anzeige

Am Puls von Microsoft

Frage: Windows Updates Dauerschleife

Basella

treuer Stammgast
Nach einem Umbau meines PC, also alles in ein neues Gehäuse. Ist meine hauptfestplatte komischweiße dabei Zerstört wurden. Zu Mindest Springt diese nicht mehr an, auch im Externen Gehäuse nicht mehr.

Daher musste ich Neu Flashen(Installieren)

Ging hin habe meine Wester Digital mit 1.5TB genommen.

Meine Windows DVD stammt von 2009 und dachte weil ich mit dem Updates Probleme habe es liegt am Alter.
Daher habe ich Netterweiße hier im Forum eine Aktueller bekommen vom Ende 2010. Sehr nett gewesen.


Aber Problem ist nun und wieder mal,
Windows Updates sucht und sucht und sucht in Dauerschleife nichts passiert außer das er Updates sucht.


Habe mir dann das Winfuture das Updatet Pack Downloadet. Damit das schnelle geht, aber nach 2 Stunden ist dies erst beim Updatet 6 von 260 Updates. Und auch hier irgend wie schon lange am Updatet 6 dran.

Was ist los ? Warum braucht das so Ewig. Wenn ich mich an Anfang 2015 erinnere, hat dies überhaupt nicht so lange gebraucht. Nach 1 Stunde war ich damals Fertig.

Einzige was ist ist das Windows Updatet nun ein Neustart will,
aber das Programm von Winfuture noch nicht. Normal zeigt es mir eine meldung wenn er Neustart zum Weitermachen rbaucht. Weil 1 Neustart hat es ja schon gemacht. Nun keine Meldung, aber Windows selber wil Umbedingt ein neustart.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige

build10240

gehört zum Inventar
Verwende möglichst ein Installationsmedium mit SP1. Die Version hier aus dem Forum sollte das SP1 enthalten. Außerdem solltest Du folgende Updates manuell installieren, d.h. vorher über den Browser herunterladen und dann die MSU/EXE-Datei ausführen:
https://support.microsoft.com/de-de/kb/949104
https://support.microsoft.com/en-us/kb/3050265
https://support.microsoft.com/en-us/kb/3102810

Die dann noch übrigen ca. 200 Updates solltest Du nicht alle auf einmal, sondern in kleineren Gruppen installieren, ggf. sind auch Neustarts zwischendrin nötig. Man beginnt mit den wichtigen Updates und installiert die empfohlenen und optionalen Updates als letztes. Bei den Upgrades für den Internet Explorer, sollte man erst nur das Upgrade auf den IE 11 installieren und die anderen Updates für den IE auslassen. Nach einem Neustart werden dann die Updates für den IE11 statt für den vorinstallierten IE8 angeboten.

Wenn Du das Upgrade auf Windows 10 verhindern willst, solltest Du nach dieser Anleitung vorgehen, bevor Du die automatische Updatesuche aktivierst:
Windows 10: Upgrade von Windows 7/8.1 blockieren | Borns IT- und Windows-Blog

Heise hat das in eine REG-Datei verpackt, die man nur noch durch Doppelklick installieren und mit anschließendem Neustart aktivieren muß:
Upgrade auf Windows 10 per Doppelklick verhindern | heise online
 

Basella

treuer Stammgast
Win 10 war ich mal am Überlegen auch Heute,
aber mir macht einfach diese Ständige Datenschutz Sorgen, so wie die Kostenpflichtige Werbung Ausschaltung damit die Werbung im Windows verschwindet. Aber auch weil ich halt das alte Startmenü von Win7 liebe ! Schon Win 8 hatte mich Erschreckt auf dem Laptop das ich downgradet hatte.

Das mit den 3 Updates werde ich versuchen
 

Basella

treuer Stammgast
1. habe noch mal neu gemacht windows auf eine bessee Festplatte :) die andern 3 die ich habe sind mehr für Große Daten statt für Performenc. Werde auch bald ne SSD kaufen oder ne SHDD


2. Fazit
Der Hinweiß mit den 3 Updates die ich Manuell Installieren soll war Perfekt.
Habe auch Explorer 11 Manuell Installiert. Schon wurden auf einmal nun mehr als 400 Updates gefunden in nur 10sek

3. Werde den andern Tipp auch machen, erst Wichtige dann Empfehlende und dann die Optionalen

danke
 

skorpion68

gehört zum Inventar
ot:
@build10240
Deine mehrfachen Empfehlungen bezüglich der Updates für den Windows Update Client sind schlichtweg falsch. Das aktuelle Update für Windows 7 SP1 lautet KB3112343 und ist kumulativ, es ersetzt somit die vorher veröffentlichten. Bitte schaue dazu doch mal hier Updatedetails rein.
 

Basella

treuer Stammgast
Wo bekomme ich das Update für Directx 12 herr ?
Windows hat es bis nun nicht Angeboten und meine HD 7950 PCS+ sollte eignetlich dazu fähig sein
 

build10240

gehört zum Inventar
Das Update für DirectX 12 heißt Windows 10. ;) Seit Windows Vista ist jeweils die neuste DirectX-Version in das Betriebssystem integriert. Für die älteren Windows-Versionen gibt es dieses aktuelle DirectX nicht. https://support.microsoft.com/de-de/kb/179113 Wer DirectX 12 nutzen will, benötigt Windows 10. Mit Windows 7 kannst Du höchstens DirectX 11.1 nutzen.
 

Basella

treuer Stammgast
Das ist dumm !

Naja muss ich bis 2020 warten bis ich Win 10 drauf mache wenn Support für Win7 endet :)

Aber frage Virtuell C ist das normal das so viele Versionen installiert wurden?
 

Anhänge

  • 121.PNG
    121.PNG
    52,2 KB · Aufrufe: 83

Ari45

gehört zum Inventar
Hallo @Basella!
Es heißt nicht "Virtual C" sondern "Visual C". Das ist eine Programmierumgebung für die Programmiersprache C++.
Die "Virtual C++ XXXX Redistributale" sind Laufzeitdateien (RTL = Runtime Library) für die unterschiedlichen Versionen von C++. Auf keine kannst du verzichten, wenn du nicht das Risiko eingehen möchtest, dass einige Anwendungen nicht mehr laufen.
 

Basella

treuer Stammgast
Folgendes Problem heute nacht wurden 14 Updates gefunden,
diese habe ich vor 40 min installiert.

PC neustart
- Beim Ankommen beim Destop Mouse zeigt ladebalken minuten lang
- Windows Taste bringt nichts auch ladebalken
- Tastk manager aufrufen geht, aber mehr kann man auch nicht machen weil dann auch wieder nur Ladebalken so bald man drauf geht.


Bios Zurück gesetzt
Windows DVD Reperatur gemacht, dabei stellte ich fest das dort steht Windows gefunden unter F:
Aber windows ist auf C auf den andern Platten ist nirgends wo ein Windows Image drauf.

Warum ist Windows aber auf F gefunden ? Kann das auch das problem verursacht haben ?


Meine C ist die 750GB Black Western Digital die an Sata Port 0 ist
Dann kommt an Sata Port 1 die Hitachi 1.5Tb
Sata Port 2 DVD Laufwerk
Sata Port 3-4 WD 3TB

Auch die Reihenfolge der Bootfolge unter Bios stimmt.

WD750Gb 0
Hitachi 1
Laufwerk 2
 

Shiran

Bin schon Groß!!
Hallo Basella
Bios Zurück gesetzt...
Windows DVD Reperatur gemacht, dabei stellte ich fest das dort steht Windows gefunden unter F:
Aber windows ist auf C auf den andern Platten ist nirgends wo ein Windows Image drauf.
Warum das BIOS zurückgesetzt??
Stelle es mal wieder auf Optimal - Power oder wie es bei Dir heißt!
Win auf F ! Jetzt sind deine Partitionen etwas konfus. Oder F war deine Win_DVD!
Eine Reparatur von der Boot_DVD dauert manchmal lange... evt. auch 3x ausführen!
Und auf KEINEN Fall unterbrechen oder den Rechner einfach ausschalten!!
 

Basella

treuer Stammgast
Dachte das vielleicht irgend was am Bios falsch ist,
ich hatte mal Overllockt :) Das muss ich eh neu machen, da keine CPU Temp anzeige mehr habe wo durch weiß ob Temo o,k ist

Reperatur habe ich gemacht ohne unterbrechung, ging blitz schnell
Nun keine Probleme mehr aber trotz dem Seltsam

Nein F war die Festplatte mti Windows das Reapriert wurde
 

Basella

treuer Stammgast
Leider wieder Dauerschleife nach neuinstalltion ! Auch die Updates oben gaben es nicht behoben :)

Welche Sind den jetzt Aktuell und müssen Installiert werden
 

Andreas996

gehört zum Inventar
Hallo

Installiere dir mal das Convenience Rollup,von vielen Usern(außer Microsoft) auch als Service Pack 2 bezeichnet.

Convenience Rollup

anschließend System neu starten,dann sollte das suchen nach Updates wieder schneller (normal) verlaufen.
 

skorpion68

gehört zum Inventar
Hallo Basella,
bitte schaue Dir dazu den angefügten Screenshot an.

Meine Empfehlung wäre jedoch dieses hier http://www.drwindows.de/windows-7-u...ows-7-update-pack-by-drwindows-september.html auszuführen mit dem Hinweis, dass das UpdatePack sich derzeit nur installieren lässt wenn keine Internetverbindung besteht oder die Einstellung "Nie nach Updates suchen (nicht empfohlen)" unter Windows Update inkl. Neustart gesetzt ist.
 

Anhänge

  • System.jpg
    System.jpg
    157,4 KB · Aufrufe: 82

Basella

treuer Stammgast
O.k alle guter Sachen sind 3 :)
Zum Drittel mal Windows neu XD

Weil ich habe über ein Bloger Seite die ich übers Forum Fand alle Updates die dort Empfohlen wurden Installiert, die alle mit dem Updatet Center zu tun haben so wie den neusten Updatet Agent. Merken konnte man nur das danach die HDD immer nur ohne Ende am Arbeiten ist sonst nichts.

Mit dem Tipp von dem Updatet Pack das hier im Forum angeboten wird ist sehr gut, Windows Neu gemacht. Alle Treiber vom Board Installiert und dann das Updatet Pack vom Forum hier. Dazu dann die NDP462-KB3151800-x86-x64-AllOS-ENU + NDP462-KB3151800-x86-x64-AllOS-DE am ende ! Weil man dafür Internet braucht zu mindest für diese Installer Versionen. Wollte aber bevor ich Netzwerk Treiber drauf mache, alle Wichtigen Sachen installiert haben.

Bis jetzt läuft der PC gut ! Dazu hat er nach Updatet Suche nicht mal 3 minuten gebraucht um welche zu finden.

Würde Eigentlich empfehlen das die Windows ISO die es hier gibt, mal ein Updatet erhält den sie ist ja noch von Oktober 2015 eine Aktueller wäre besser.
 

Basella

treuer Stammgast
Frage,
habe 3 HDDs die drin blieben ! Wenn ich dort drauf gehe und in die Ordner gehen möchte kommt die Meldung die auf dem Screenshot zu sehen ist.

Das muss ich für jeden ordner und Unterordner machen. Kann ich das irgend wie beschleunigen und einfach durch einen Klick überall wieder berechtigen ?
 

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    10,7 KB · Aufrufe: 78
Oben