Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

System Windows Vista Startprobleme

Tor

Herzlich willkommen
hallo community!
ich habe das forum schon zu meinem problem
durchsucht, jedoch nichts passendes gefunden....

ich habe hier den pc einer freundin stehn, der leider
nicht mehr booten will!

System: Acer Aspire M1100
Windows Vista Home Premium 32bit

wenn ich den pc starten will, kommt immer ein bilschirm
mit der auswahl windows normal starten oder mit starthilfe...
habe beides schon probiert, jedoch startet der pc nach einer
gewissen zeit einfach wieder neu (also praktisch eine endlosschleife)
die starthilfe kann mir bei meinem problem auch nicht weiter helfen!

er lässt sich jedoch noch im abgesicherten modus starten, und ich
habe mal ein startprotokoll erstellt um das problem zu finden...
dabei habe ich festgestellt dass das hauptproblem wohl in der datei
"netrasa.inf" unter anderem steckt...

nun weiß ich nicht genau wie ich weiter vorgehen soll...hat jemand einen
tipp? ich würde das system nur ungerne komplett neu aufsetzen!

die systemwiederherstellung hat mir auch nocht geholfen, das problem
tritt nach wie vor auf!

ich hoffe dass jemand hilfe weiß!
 
Anzeige

Roberto

gehört zum Inventar
Willkommen im Forum. :)
Mal die Datenträgerüberprüfung durchlaufen lassen und dabei die Fehler korrigieren lassen.
 

Tor

Herzlich willkommen
so, nun scheint sich das problem verschlimmert zu haben...
nachdem ich den datenträger überprüfen wollte, hat der pc
dazu neugestartet, die überprüfung lief an, dann bluescreen
(ist nur kurz erschienen, konnte daher nichts lesen)....
pc hat dann danach automatisch neugestartet und nun komm ich
nicht einmal mehr in den abgesichterten modus...beim laden
von \drivers\crcdisk bleibt er plötzlich hängen
 

Arcan

hat Vista und 7 im Griff
Das Problem, dass beim Start auf einmal das Windows-Auswahl Menü erscheint und dann nur noch der abgesicherte Modus geht, hatte ich auch mal.
Da halfen auch alle Reparaturversuche nichts mehr. Selbst eine Formatierung war dann nicht mehr möglich. Wie sich dann herausstellte war die Festplatte defekt.
Wie es scheint ist das PC-Problem deiner Freundin auch durch eine Systemwiederherstellung nicht mehr zu lösen.
Vielleicht solltest du doch in den sauren Apfel beißen, die Platte formatieren und Vista neu installieren. Das geht im Endeffekt doch schneller wie tagelanges rumprobieren. Tut mir leid das ich keine andere Lösung parat hab.
 

black_sheep

gehört zum Inventar
Da scheint sich wohl die Festplatte zu verabschieden. Macht diese denn ungewöhnliche Geräusche wie Klacker, Klicken oder ähnliches?
 

Tor

Herzlich willkommen
nein, im bios nichts geändert, wie schon beschrieben nur
versucht, die datenträgerüberprüfung laufen zu lassen...
naja, dann bleibt mir wohl nichts übrig als versuchen,
das system neu aufzusetzen, wenns denn ein software-problem sein
sollte...wenn nicht hängts wohl wirklich an der platte

oder kann ich evtl schon im vorraus feststellen ob die festplatte noch
in takt ist?
hab hier irgendwo noch ne ubuntu cd rumfliegen...müsst ja eigtl
möglich sein dieses im live modus zu starten und en diagnose tool
laufen zu lassen...jemand nen tipp? ;)
 

\-latte-/

Redaktions-Team
Hab ich auch gehabt so'n Ding.
Zuerst ging immer weniger, dann nix mehr. Hab dann neu installiert und dasselbe ist wieder passiert! Festplatte inne Tonne gekloppt, neue eingebaut und alles war wieder i.O.!!!
 

Tor

Herzlich willkommen
so, die sache wird nun für mich wieder etwas kurioser...
hab nun versucht vista neu zu installieren, jedoch ohne erfolg,
da der pc immer abbricht, sobald der "grüne" vista hintergrund
kommt, sprich die graphische oberfläche...
nach mehrmaligen versuchen hab ich mich dann entschlossen,
es einfach einmal mit windows xp zu probieren, und siehe da,
keinerlei probleme beim installieren und windwos bootet auch
normal...also wieder vista dvd im laufenden xp eingelegt und dort
wieder die installation ausgewählt...
rechner bootet neu, installiert vista, bootet danach wieder neu
und schon wieder gleiches problem...pc bootet bis zum grünen
balken von vista, dieser läuft einige male durch, danach schwarzer
bildschirm und reboot...
WAS IST DAS???
 

prinblac

Moderator
Hallo Tor
Herzlich Willkommen bei Dr.Windows :)

sieht wirklich kurios aus, das Ganze :unsure:
Dennoch ist es möglich wie Du hier beschreibst
also wieder vista dvd im laufenden xp eingelegt und dort
wieder die installation ausgewählt...
rechner bootet neu, installiert vista, bootet danach wieder neu
und schon wieder gleiches problem...
das da Altlasten bei der Installation mitgenommen werden. Es heisst nicht zwingend, dass wenn es mit XP funktioniert, dieses mit Vista auch tun muss.

Ich würde Dir empfehlen von der Vista Inst. DVD den PC zu booten um so die Installation zu machen. Ganz wichtig dabei ist dass Du den Datenträger, auf dem Vista installiert wird, unbedingt formatierst (Screensot)

Gruss & viel Glück
Lou ;)
 

Anhänge

  • Formatieren WinInstall.jpg
    Formatieren WinInstall.jpg
    151,4 KB · Aufrufe: 231

Tor

Herzlich willkommen
Problem an der Sache ist, dass ich nicht wirklich
von der vista dvd booten kann...ich lege sie ein,
der pc bootet, lädt die dateien (schwarzer bildschirm, unten
lädt der weiße balken) und sobald die graphische oberfläche
des installationsprogramm kommt, geht der pc aus und bootet
neu, deswegen bin ich ja den umweg über xp gegangen,
allerdings dürfte sich nichts mehr von vista auf der festplatte
befinden, da ich ja vor der xp installation die partition neu in
ntfs formatiert hab....
ich habe das gefühl, dass es irgendwie mit dem grafiktreiber
von vista zusammenhängt....denn der pc stürzt jedes mal bei
diesem grünen vista hintergrund ab, sowohl im installationsmenü
beim booten als auch nach der installation über xp...aber bis vor
einer woche lief vista noch sauber!?
ich werde jetzt wohl erst einmal xp drauflassen, da der pc heute
wieder studiumsbedingt auf eine 150km reise gehn muss :)
und ich froh bin, dass er überhaupt funktioniert...
 

\-latte-/

Redaktions-Team
Hast Du eine Orginale Vista-DVD oder ist sie selbstgebrannt?
Wenn Du Vista neu installieren willst, dann solltest Du am Besten die Ganze Festplatte neu Formatieren bevor Du das BS aufspielst. Es kann sein das sich immernoch einige alte Dateien auf der Festplatte sind und dadurch die Neuinstallation stören!
 

Tor

Herzlich willkommen
ist ne selbstgbrannte....da ich mich selbst bis heute noch
nicht von dem guten alten xp trennen konnte, an das ich
mich so gewöhnt hab....da musste ich spontan eine
vista version organisieren....der pc hat nur eine vista recovery
partition, nichts auf dvd...
 
Anzeige
Oben